Momo hat cni-was tun?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
L

Lara.v

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4. Dezember 2015
Beiträge
2
Hallo liebe Forenmitglieder,

In Kurzfassung:

Momo, Europa. langhaar Kater, fast 13 Jahre hat Megacolon und jetzt leider auch CNI
Er frisst wenig, ist sehr knochig geworden (4kg), schläft fast nur...

SEINE LETZTEN WERTE VOM 27.11.2015

BUN. 44mg/dL. 16-36
CREA. 3,2 mg/dL. 0,8-2,4
PHOS. 7,1 mg/DL. 3,1 - 7,5


Die Tierärzte hier kennen sich nicht so gut aus,
Sagen pauschal Fortekor und Phosphatbinder und royal Canin
Habe ziemlich viel gelesen, bin jetzt aber total überfordert mit den ganzen Infos...

Daher meine Bitte
KONKRET bei diesen Werten:

Phosphatbinder?
FORTEKOR?

Oder/ und

SUC?
REHMANNIA TABLETTEN?
INFUSIONEN?
Etc?

Welches Futter empfiehlt ihr?

VIELEN DANK SCHON MAL IM VORAUS!
 
Werbung:
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Phosphatbinder?
FORTEKOR?
Ja und ja.

Ja.

Alles übrige besprich am besten mit den Leuten der CNI Liste.
http://de.groups.yahoo.com/group/nierenkranke_Katze/

Da fehlen hier auch die ganzen Werte und Infos.

Welches Futter empfiehlt ihr?
Angesichts von Freßunlust und Gewichtsverlust, das Futter, das er gern mag und möglichst zuverlässig frißt.
Solang's nicht primär Trockenfutter ist ..
 
Zuletzt bearbeitet:
Ayleen

Ayleen

Forenprofi
Mitglied seit
18. Oktober 2011
Beiträge
2.132
Die Tierärzte hier kennen sich nicht so gut aus,
Sagen pauschal Fortekor und Phosphatbinder und royal Canin
Habe ziemlich viel gelesen, bin jetzt aber total überfordert mit den ganzen Infos...

Hallo Lara

Willkommen hier, auch wenn's kein schöner Anlass ist.

Ohne Dir einen Supertipp geben zu können, hast Du zumindest mein Verständnis. Mir geht es mit verschiedenen TAs leider gleich :mad: Mit RC & Co und Fortekor sind die meisten schnell zu Stelle.
Hat denn einer schon mal einen Urinstatus in Bezug auf CNI gemacht? Das gehört mit zu Diagnose. Sowie eine Blutdruckmessung. Ausgetrocknet?

Wenn dein Kater partout nichts fressen mag, gib ihm das Fressen, das er mag. Wenn möglich mit Phosphatbinder und kein TroFu. Hauptsache, er frisst! Ich gebe vorwiegend Seniorenfutter, da dort oft der Phosphatanteil nicht so hoch ist. Meine Kätzin akzeptiert wenigstens die Nierendiät von Vet Concept.

Die Meinungen über Fortekor und SUC sind auch bei TAs geteilt. Fortekor soll zwar gut auch für die Nierendurchblutung sein. Ideal fände ich ergänzend eine Unterstützung mit Homöopathie, die speziell auf die entsprechende Katze ausgelegt ist, also von einem fähigen Homöopathen verordent. Allg. dabei berücksichtig werden müsste auch der Megacolon, denke ich.

Sicher kenntst du schon Tanyas Seite? Schön wär's, im Forum auch Erfahrungen zu lesen ;) Es sind ja nicht bloss die Laborwerte, welche für ein längeres und stressfreies Katzenleben entscheiden...

Ich hoffe, du findest einen TA, der diese doch nicht seltene Krankheit ernst nimmt. Ev. gibt es eine gute Klinik in deiner Nähe?

Alles Gute!
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Lara.v

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4. Dezember 2015
Beiträge
2
momo und cni

Hallo
Danke für eure Antworten!

Habe keine anderen aktuellen Werte zum Einstellen
Das große Blutbild vor einem Jahr zeigte neben erhöhten Nierenwerten erhöhte Werte beim Albumin , Cholesterin, Calcium , Folsäure , Granulosprozent.. .
Es wurde nicht weiter drauf eingegangen , ...

War jetzt beim TA da es Momo seit 10 Tagen schlechter geht ,
Er hat viel Speichel - merke es wenn er schluckt. ..
Speiben tut er fast nie...

TA hat ihm Infusion (nacl) gegeben und mir 3 halbe Pantoloc 20 mitgegeben , die momo meiner Meinung nach nicht so geholfen haben.

Was soll ich eurer Meinung nach geben?

Ach ja , kenne Tanyas Handbuch (aber wo fange ich an ?!)

und die Anmeldung bei Der Yahoogruppe funktioniert einfach nicht. ..!

Was würdet ihr bei eurer Katze machen?

Danke für eure "Experten" Meinungen !

LG , lara
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Habe keine anderen aktuellen Werte zum Einstellen
Gewöhn dir bitte an, wenn schon Blut abgenommen wird, immer das volle Programm zu fahren.
Das ist zumindest ein Geriatrisches Profil. Laß dich vom TA nicht abwimmeln oder mit einem Schnelltest für ein paar Werte wegschicken.

Was soll ich eurer Meinung nach geben?

Ach ja , kenne Tanyas Handbuch (aber wo fange ich an ?!)

und die Anmeldung bei Der Yahoogruppe funktioniert einfach nicht. ..!
Ich würde es zumindest mit SUC probieren.
Für alles übrige müßte man mehr wissen, dazu empfehle ich dir nachdrücklich die YahooGroup.

Du mußt dir ein wenig Zeit nehmen, weil anfangs viel gefragt wird und du möglichst vollständig antworten bzw. gleich die ausgefüllten Fragebögen einstellen solltest, es ist aber wichtig.
Die Freischaltung kann mitunter etwas dauern, frag dann nochmal nach.

Tanyas Seite ist umfassend und deckt alles ab, aber du mußt nicht sofort alles wissen.
Du wirst im Lauf der Zeit immer wieder dort nachschlagen (müssen) und dann bleibt auch genug hängen.

Ich würde dir jetzt raten, zu den möglichen Therapien nachzuschlagen, damit du besser mit dem TA reden kannst.
Also Phosphatbinder, SUC, ACE-Hemmer und zumindest ansatzweise die wichtigsten Blutwerte.

Beim Nutzen von Diätfutter sind die Meinungen geteilt, am wichtigsten ist aber, daß er frißt.

Ich würde außerdem ein geriatrisches Profil machen lassen, wenn möglich auch eine Urinuntersuchung (ist zwar nicht zwingend und wenn es für dein Tier eine Qual ist, dann kann man es auch lassen, wenn es aber relativ leicht machbar ist, helfen die erhobenen Werte zu sehen, wo er steht und ob nicht auch irgendwas zusätzlich läuft).
 

Ähnliche Themen

M
Antworten
32
Aufrufe
24K
Maiglöckchen
Maiglöckchen
K
Antworten
8
Aufrufe
3K
ELIA
P
Antworten
1
Aufrufe
563
MisSkorbut
MisSkorbut
L
Antworten
6
Aufrufe
7K
dayday4
dayday4
Siegfried
2
Antworten
32
Aufrufe
3K
A (nett)
A (nett)

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben