Mio fragt: Wie lange noch Knast ?

samai

samai

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. August 2010
Beiträge
589
Ort
Ortenau
Hallo Dosenöffner,

mein Name ist Mio. Erklärt mal bitte meiner Dosenöffnerin, dass der Knast solangsam reicht:mad:

Wir sind am 7.06.2011 in eine neue Wohnung gezogen. Diese liegt nur ein-zwei Straßen von der alten entfernt. Wir haben einen schönen großen Garten, und ich hab ihr fest versprochen nicht in die alte Wohnung zu rennen- doch sie verriegelt weiterhin die tür:eek:


Ich sitz zwar nicht maunzend am Fenster, wie mein Kumpel Bandito dass gelegentlich tut- trotzdem will ich raus.

Was meint ihr?


Denn hier drin ist trotz drei Kratzbäumen, zwei Tonnen Spielzeug, nem Catsenses Spielplatz usw.... laaaaaaaangweilig:(

Bis sie mich rauslässt schmoll ich einfach und schau nicht mehr in die Kamera- sooo:grummel:.....



Liebe Grüße,

Mio


.
 
Werbung:
HaMau

HaMau

Forenprofi
Mitglied seit
7. Juni 2011
Beiträge
4.787
Alter
38
Ort
Hessen -home is where the cat is-
Och Mio, das ist ja echt blöd... Aber guck mal: Das Wetter ist doch eh k...cke.

Knuddel dich einfach mit Bandito zusammen, und guck das ihr ein paar Streicheleinheiten und Leckerlis ergattert.

Die Haft dauert bestimmt nicht mehr lange, bald gibt's Hofgang. Versprochen!!!:pink-heart::pink-heart::pink-heart:
 
Nolle

Nolle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. August 2010
Beiträge
147
Ort
Forchheim/Oberfranken
Hallo Mio,

das sind jetzt also 7 Wochen. Dosis lesen ja so viel, weil sie es gut meinen und Euch doch nur Gutes wollen.
Sicher hat Euer Frauchen 6-8 Wochen geplant :)
Wenigstens seit ihr ja nicht in "Einzelhaft" wie mein Dicker es war :rolleyes:
Morpheus und ich sind nur einen km von unserer alten Wohnung weggezogen und ich hatte Angst, dass er auch wieder zurückläuft. Wäre froh gewesen, wenn ich 6 Wochen durchgehalten hätte. Bei 8 Wochen wären wir beide entnervt gewesen :(
Nach 5 Wochen tat er mir aber so leid, dass er rausdurfte. Zum Glück ging alles gut und er hat das alte Zuhause nicht mehr aufgesucht.
Ihr dürft bestimmt bald raus! Vielleicht ist es spätestens am Wochenende soweit?

Drück Euch die Daumen, dass ihr bald schmutzige Pfötchen habt :D
 
SchaPu

SchaPu

Forenprofi
Mitglied seit
16. Februar 2010
Beiträge
1.698
Ort
Unterfranken
Hallo, wir sind umgezogen und unsere beiden Tiger sind nach 3 Wochen raus. Alles hat super geklappt.

Katzen haben sehr feine Antennen für ihre Dosis und ich denke, wenn ihr euch dort in der Wohnung wohl fühlt, dann spürt das Mieze auch. 6 Wochen sind mehr als genug... lasst ihn doch am Sonntag raus, wenn alles etwas ruhiger ist und wenn er dann nach 1-2 Stunden wieder reinkommt oder gelockt wird, dann soll er sich erst mal ausruhen. Nachmittags dann vielleicht nochmal raus und über Nacht drinne. so habe ichs gemacht. Dann am nächsten Tag mittags, als ich von der Arbeit kam wieder raus und nachts drinne. Am 3. Tag lies ich die Katzenklappe offen.

Alles wird gut gehen!
 
samai

samai

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. August 2010
Beiträge
589
Ort
Ortenau
Hallo foris,

Danke für eure Antworten an Mio, werd sie weiterleiten:grin:


Meint ihr ich kann die Racker schon rauslassen? Immerhin sind es nur 400-500 hundert meter luftlinie oder so.

Andererseits hab ich jetzt 3 Wochen Urlaub, also Ideale Zeit...hmmmm
 
SchaPu

SchaPu

Forenprofi
Mitglied seit
16. Februar 2010
Beiträge
1.698
Ort
Unterfranken
Also dann los.... Urlaub ist ideal dafür. Dann macht es auch nicht so viel, wenn Du nachts mal suchen oder rufen musst :smile:

Vertraue der Mieze doch ein bisschen. Sie hat gute Instinkte.
 
Nolle

Nolle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. August 2010
Beiträge
147
Ort
Forchheim/Oberfranken
Mach Dir keine Sorgen Saskia,

7 Wochen ist echt ok zum eingewöhnen. Die Wahrscheinlichkeit, dass sie beide in Absprache beschliessen in die alte Wohnung zu latschen ist wohl eher gering.
Die haben genug zu tun die neue Umgebung zu begutachten und sich zu freuen wieder draussen zu sein :grin:

Der erste Ausflug wird auch gar nicht so lange dauern, trau Dich nur.
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Ich würde es auch probieren. 7 Wochen dürften genug sein. Und wenn sie trotzdem wieder zur alten Wohnung laufen - ja, dann werden sie es wohl auch in 2 Wochen tun. Hab halt ein Auge drauf und lass sie vor dem Futter raus.

Viel Glück! :)

Und Dir, Mio: Viel Spaß!! :D
 
samai

samai

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. August 2010
Beiträge
589
Ort
Ortenau
Danke Foris und deren Katzen:grin:


Ich habe nur Angst dass sie am ende in der wohnung meines exfreundes hocken...Aber gut, dann starte ich montag, da hab ich erst abends was vor-er ist über nacht im hotel :)


Hmm jetzt nur die Frage, ich wohn ja in ner WG. Bzw. zusammen mit ner Frau, jeder hat zwei Zimmer, die Katzen rennen meist aber auf den kompletten 110m² rum. Soll ich sie vorneraus in hof/garage übers wohnzimmerfenster rauslassen (Brett vom wohnzimmerfenster aufn Balkon, von dort aus gehts runter) oder zur küche hinten in den eingezäunten garten raus. Dort würde ich halt was hinstellen, dass sie vom küchenfenster leicht auf den boden geraten...hmmm:confused:
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
  • #10
Ich würd wohl die Küche nehmen. Hof/Garage klingt mir zu sehr nach Autos :oops:

Und ich hätt die Hoffnung, dass ihnen der Garten erst einmal reicht zum schnuppern (auch wenn wohl eher nicht).
 
samai

samai

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. August 2010
Beiträge
589
Ort
Ortenau
  • #11
Ich würd wohl die Küche nehmen. Hof/Garage klingt mir zu sehr nach Autos :oops:

Und ich hätt die Hoffnung, dass ihnen der Garten erst einmal reicht zum schnuppern (auch wenn wohl eher nicht).

Nene da fahren nur maximal zwei autos :)

Denke aber garten ist gut...da gehts ringsum höchstens mal in nen andern garten:grin:
 
Werbung:
Nolle

Nolle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. August 2010
Beiträge
147
Ort
Forchheim/Oberfranken
  • #12
Ich würde glaube das Wohnzimmerfenster nehmen.
Kommt man vom WZ auch auf den Balkon raus? Dann kannst Du da besser Ausschau halten, sie bleiben vielleicht auch nur mal auf dem Balkon statt einen grossen Ausflug zu machen...
Im Wohnzimmer sieht man eher wenn jemand reinwill. Die Fenster können im Winter ja nicht ständig offen bleiben bis die Süßen wiederkommen. Brrrhhhh *kalt* Ich habe übrigens ein Licht mit Bewegungsmelder auf das Fensterbrett gelegt (hatte auf dem Balkon eine Steckdose) so habe ich abends wenns dunkel war meinen schwarzen Kater immer reinlassen können sobald "mein Signal" kam :D
 
samai

samai

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. August 2010
Beiträge
589
Ort
Ortenau
  • #13
Ne das Wohnzimmer ist ohne balkontür. Dieser ist dem zimmer nebenan angeschlossen, dem wohnzimmer meiner mitbewohnerin:rolleyes:

Die Idee mim licht ist gut.
 
samai

samai

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. August 2010
Beiträge
589
Ort
Ortenau
  • #14
Hallo Foris,

also Mio, Bandi und Chanel gehen nun seit 4 Tagen raus. Alle dreie bleiben sie bis jetzt im Garten, der ist ja groß genug. Muss nur dem Neffen des Hausbesitzers (der den garten macht) erklären warum die Rindenmulchwege aufgebuddelt sind:dead:

Aber Gut:grin:

Chanel kaut ständig auf irgendwelchen Pflanzen rum, hab aber auf meinem Rundgang nichts gíftiges gefunden, Bandi buddelt überall und Mio lieg Faul in der Sonne:yeah:

Nach ner Dreiviertel Stunde rum pfeiiff ich sie wieder rein, funktioniert bis jetzt. Möchte das anfangs noch unter Kontrolle haben.

Danke für eure Tipps!
 
Nolle

Nolle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. August 2010
Beiträge
147
Ort
Forchheim/Oberfranken
  • #15
HURRA :yeah: Freiiiiiiheiiiiittt, Frischluuuuuuft, Dreeeeckk unter den Pfohooooten :pink-heart:
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben