Milben oder Ohrenschmalz?

  • Themenstarter Kasimir299
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
K

Kasimir299

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. Mai 2021
Beiträge
4
Guten Abend!
Sieht das für euch nach Milben aus ??
Haben erst nächste Woche einen Termin beim Tierarzt bekommen, aber mache mir Sorgen..
Danke im Vorraus !!
20210530_173804.jpg
 
A

Werbung

Herzlich Willkommen im Forum!

Anhand eines einzelnen Fotos kann man hierzu leider nicht viel sagen. Kratzt der Kater sich viel am Ohr? Schüttelt er den Kopf?
 
Herzlich Willkommen im Forum!

Anhand eines einzelnen Fotos kann man hierzu leider nicht viel sagen. Kratzt der Kater sich viel am Ohr? Schüttelt er den Kopf?
Er hat sich letzte Woche an einen Tag sehr häufig gekratzt, dadurch sind wir dann auch auf Milben gekommen, aber die Tage danach hat er sich eig garnicht mehr gekratzt und den Kopf schüttelt er auch nicht.
 
Er hat sich letzte Woche an einen Tag sehr häufig gekratzt, dadurch sind wir dann auch auf Milben gekommen, aber die Tage danach hat er sich eig garnicht mehr gekratzt und den Kopf schüttelt er auch nicht.

Ich denke, es ist auf jeden Fall sinnvoll und wichtig, die Sache tierärztlich abklären zu lassen, allerdings wirkt es für mich nicht wie ein akuter Notfall. Sofern nicht plötzlich irgendwelche weiteren Symptome auftreten, solltest du dir nicht zu viele Sorgen machen.
 
  • Like
Reaktionen: Kasimir299
Ich denke, es ist auf jeden Fall sinnvoll und wichtig, die Sache tierärztlich abklären zu lassen, allerdings wirkt es für mich nicht wie ein akuter Notfall. Sofern nicht plötzlich irgendwelche weiteren Symptome auftreten, solltest du dir nicht zu viele Sorgen machen.
20210530_200846.jpg
20210530_200928.jpg

Sind die Bilder evtl besser?
Aber ja er zeigt ja ansonsten keine Symptome.. wir warten jetzt einfach mal ab bis zum Termin, aber trotzdem vielen Dank !
 
Tut mir leid, ich meinte eher, dass man Milben generell schlecht anhand von Fotos diagnostizieren kann. Die Biester sind winzig und ziehen sich extrem weit in den Ohrkanal zurück.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: minna e
Ich würd beim TA unbedingt auch einen Abstrich machen lassen. Ich hab einmal den Fehler gemacht, mich mit "Allergie" abspeisen zu lassen und hab mir danach selber in den Hintern gebissen. Letztendlich war's bei uns tatsächlich nur Ohrenschmalz, aber so wusste ich wenigstens Bescheid.
TÄ Nr.2 meinte dann übrigens, dass es ganz normal ist, wenn da mal Dreck auch etwas weiter draußen ist. Abchecken lassen schadet aber so oder so nicht, ohne Symptome würd ich mir aber auch erst mal keine allzu großen Sorgen machen.
 
Ich würd beim TA unbedingt auch einen Abstrich machen lassen. Ich hab einmal den Fehler gemacht, mich mit "Allergie" abspeisen zu lassen und hab mir danach selber in den Hintern gebissen. Letztendlich war's bei uns tatsächlich nur Ohrenschmalz, aber so wusste ich wenigstens Bescheid.
TÄ Nr.2 meinte dann übrigens, dass es ganz normal ist, wenn da mal Dreck auch etwas weiter draußen ist. Abchecken lassen schadet aber so oder so nicht, ohne Symptome würd ich mir aber auch erst mal keine allzu großen Sorgen machen.
Ja wir gehen auf jeden Fall die Woche zum TA. Vielen Dank für die "Beruhigung" 😅
 
  • Like
Reaktionen: Lehmann und Chaos Menschin
Für mich siehts nach Milben aus. Der TA wird ihm ein spot on ( selamectinhaltig ) geben und dann war's das. Gute Besserung.
 

Ähnliche Themen

I
Antworten
6
Aufrufe
18K
Rayve
Rayve
Alexa2505
Antworten
1
Aufrufe
3K
Cat Fud
Cat Fud
lavenderlein
Antworten
1
Aufrufe
863
anjaII
anjaII
majo
Antworten
6
Aufrufe
15K
Zugvogel
Z
boop.the.snoot
Antworten
18
Aufrufe
2K
oneironautin93
oneironautin93

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Zurück
Oben