MAC's oder Cat & Clean?

  • Themenstarter Mautelix
  • Beginndatum
Mautelix

Mautelix

Forenprofi
Mitglied seit
19. März 2012
Beiträge
4.389
Hallo,

ich möchte eine größere Bestellung in Sandras Tieroase vornehmen und durch den Mengenrabatt beider Sorten fände ich die o. g. Futtersorten ganz interessant.

Wie (und bitte bewertet ausschließlich die beiden Sorten, mehr als 1,50 €/400 g ist leider nicht drin ;)) findet ihr die beiden Sorten in Bezug auf Fleischanteil und Verträglichkeit bei euren Katzen?

edit: Ropo Cat wäre auch noch i. O. Je nachdem wie hochwertig das Futter ist. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Schnee-wittchen

Schnee-wittchen

Forenprofi
Mitglied seit
8. Februar 2011
Beiträge
2.099
Ort
Hannover
Vom Macs bin ich komplett überzeugt, da bekommst du für dein Geld gutes Futter.
Das CatnClean verfütter ich auch und das ist in Ordnung.
Beides wird gut vertragen (wobei ich nur die sensitiv Sorten von Macs nehmen kann).
 
Mautelix

Mautelix

Forenprofi
Mitglied seit
19. März 2012
Beiträge
4.389
Vom Macs bin ich komplett überzeugt, da bekommst du für dein Geld gutes Futter.
Das CatnClean verfütter ich auch und das ist in Ordnung.
Beides wird gut vertragen (wobei ich nur die sensitiv Sorten von Macs nehmen kann).

Danke!

MAC's habe ich momentan auch zu Hause, genau wie Animonda Carny. Meine Miezen mögen leider am liebsten Rind, und da ich bei MAC's einmal die ganze Palette bestellt habe, ist nun recht viel über... :D Deswegen suche ich nun Nachschub und man wird ja leicht wuschig, weil alle Meinungen auseinander gehen.
 
Schnee-wittchen

Schnee-wittchen

Forenprofi
Mitglied seit
8. Februar 2011
Beiträge
2.099
Ort
Hannover
Meine mögen auch am liebsten Rind und Lamm.
Wenn ich mit Pute komme erschlagen sie mich fast :rolleyes:
 
Mautelix

Mautelix

Forenprofi
Mitglied seit
19. März 2012
Beiträge
4.389
Meine mögen auch am liebsten Rind und Lamm.
Wenn ich mit Pute komme erschlagen sie mich fast :rolleyes:

Ja, Felix tritt dann sogar in Hungerstreik, bis ich eine neue Dose aufmache. :rolleyes: Und weil ich nichts mehr wegschmeißen will, sondern alles im Napf bleibt (getreu dem Motto "Der Hunger treibt es schon rein"), hatte er auch schon mal 1,5 Tage nichts zu futtern. :eek: Oder eben nur häppchenweise..
 
Mautelix

Mautelix

Forenprofi
Mitglied seit
19. März 2012
Beiträge
4.389
MACs ist absolut genial. Kommt hier richtig gut an und ist von der Zusammensetzung wirklich super. Ropocat finde ich auch gut, vor allem für Sensibelchen. Allerdings höre ich in letzter Zeit öfter, dass das von Katzen nicht gern gefressen wird. Meine eingeschlossen :grummel:


RopoCat habe ich eine Dose hier (habe mir bei ebay ein Päckchen mit hochwertigem Futter ersteigert), mal sehen wie das dann ankommt. Terence ist ein kleines Sensibelchen, bekommt schnell weichen Stuhl, mal sehen wie er die Dose verträgt.

Also ist MAC's hochwertiger als Cat & Clean?
 
J

JackDawson

Forenprofi
Mitglied seit
17. Januar 2012
Beiträge
1.746
Ort
Mosbach
C&C habe ich noch nicht probiert, Macs kommt hier echt super an und ist auch ein sehr gutes Futter.
 
Pulpe

Pulpe

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2011
Beiträge
1.350
Ort
Saarland
Auch ich bin von Mac's begeistert. Und das gute daran ist...die Katzen auch;)
 
Mautelix

Mautelix

Forenprofi
Mitglied seit
19. März 2012
Beiträge
4.389
Auch ich bin von Mac's begeistert. Und das gute daran ist...die Katzen auch;)

Ich habe jetzt soeben nochmal im Internet was bestellt, etliche Male MAC's und ebenfalls Animonda Carny (mögen meine am liebsten, ist auch komplett ohne Reis) und auch mal Landfleisch, sechs Dosen. Mal sehen wie sie es finden =) Aber dann werde ich wohl bei MAC's bleiben.
 
Minou123

Minou123

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. April 2010
Beiträge
650
  • #10
:verschmitzt:Cat und Clean fressen meine auch sehr gern, ist für mich aber so gut wie Ropocat, Macs liegt doch noch ne Qualitätsstufe höher.

Bei Landfleisch stört mich das Inulin, sind zwar nur 0,1 %, aber Zucker kommt bei mir nicht rein, auch wenns nur Zuckerersatz ist.

Carny haben wir auch, nicht so gut wie Ropocat, aber um die monatl. Kosten zu drosseln ist es ganz. Außerdem hat carny das Futter ja jetzt klar deklariert, ist in Ordnung.

Hast du Fridolin mal probiert, kostet nur 1,15 € und meine haben es geliebt??:verschmitzt:
 
Mautelix

Mautelix

Forenprofi
Mitglied seit
19. März 2012
Beiträge
4.389
  • #11
Werbung:
P

pepita

Forenprofi
Mitglied seit
6. Mai 2009
Beiträge
1.654
Ort
Bayern
  • #12
Da ich Ende Mai aus dem Tierheim Poitiers u. a. drei Katzen mit Getreide-Allergie aufnehme, stelle ich gerade für alle auf getreidefrei um. Es ist mir einfach zu gefährlich, dass die die 3 Getreidefutter erwischen und dann die Allergie ausbricht. Außerdem ist getrenntes Füttern wieder mehr Aufwand.
Ich habe deshalb von Grau die 3 getreidefreien Sorten und von Macs die 4 getreidefreien Sorten zur Probe (ohne Gutschein) bestellt Auf das Macs fahren sie noch mehr ab.

Ich werde daher bis zum 30.04. noch mit dem Gutschein bei Futterplatz bei Grau und vor allem Macs zuschlagen.

Pepita
 
D

DieMeise

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1. Mai 2012
Beiträge
8
  • #13
Ich füttere auch am liebsten MACs mein Kater liebt das Futter. Früher bekam er eher KitKat und Felix und im TH oftmals Trockenfutter, es hat eine ganze Zeit gedauert bis er "seine" Marke hatte. Ich bin überzeugt mit MACs kannst du nichts falsch machen
 

Ähnliche Themen

Bumble
2
Antworten
21
Aufrufe
5K
Leonie_wildcat
L
C
Antworten
6
Aufrufe
6K
shantira
shantira
Quasy
Antworten
21
Aufrufe
7K
nachtfalke
nachtfalke
Franzi200688
Antworten
15
Aufrufe
2K
Nadine78
Nadine78
N
Antworten
20
Aufrufe
2K
D

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben