Macht die Hitze und das schwüle Wetter Euren Fellis auch zuschaffen?

N

nadine76

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
660
Ort
Odenwald / bei Darmstadt
Guten Morgen :)

Seit 2 Tagen liegt meine Fellbande tagsüber mehr oder weniger regungslos auf den kühlen Fliesen im Wohnzimmer....und das, obwohl die Terrassentür fast den ganzen Tag offen steht.
Besonders Grobi mit seinem dicken Plüsch-Fell hat mit der Hitze scheinbar zu kämpfen.
Als ich gestern Abend nach Hause kam, hat Grobi gerade mal seinen Kopf angehoben und müde in meine Richtung geschaut - normalerweise stürmt er sofort auf mich zu, wenn er nur mein Auto anfahren hört.

Erst gegen 20 Uhr werden meine 3 Fellis aktiv und wälzen sich dann glücklich im feuchten Rasen, um sich etwas abzukühlen.
Nachts schlafen alle normalerweise bei uns im Schlafzimmer, aber seit Tagen lässt sich dort keine Katze blicken, weil es ihnen dort scheinbar zu warm ist (Dachgeschoss)...

Verhalten sich Eure Katzen auch anders, wenn es so schül und heiß ist, wie in den letzten Tagen?

Mir ist übrigens auch schon wieder warm :cool:

LG
Nadine
 
Werbung:
S

Shanee

Benutzer
Mitglied seit
28 Mai 2008
Beiträge
48
Ort
Hamm
Hi,

den Tieren geht's wie uns auch. Meine ruhen sich derzeit auch aus :) Lassen sich ganz gerne mal ein kleines Lüftchen auf der Terrasse um die Nase wehen.

Gruß Shanee
 
P

Patches

Gast
Ja, wenn es warm ist kommt Patches mittags immer nach Hause und ruht sich aus.
 
tinchen

tinchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 April 2008
Beiträge
297
noch geht es
die Wohnung ist noch nicht so arg aufgeheizt
 
M

mousecat

Gast
Nein, meine Minis benehmen sich wie immer, Pepe brät in der
Sonne, Meikel hält sich eher im Schatten auf. Fressen tun sie
auch noch normal, wird sich aber ändern wenn es noch heißer
wird. Im Haus ist es bei uns aber auch noch recht angenehm.
Sie haben aber auch kein störendes Unterfell, das macht auch
eine Menge aus.

Ich leide eindeutig mehr unter diesem Wetter als meine Kater.:(
 
N

nadine76

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
660
Ort
Odenwald / bei Darmstadt
Normalerweise war es bei uns im Haus auch immer recht angenehm und kühl, aber seit 2 Tagen fühle ich mich daheim, wie in einem Heißluft-Backofen...
 
S

sabine_neu

Gast
Nicht so wie mir ;).
Minnie liegt tagsüber in den kühlsten Ecken der Wohnung herum und bewegt sich möglichst wenig. Abends wird sie dann etwas munterer.
Ich wünschte, ich könnte auch irgendwo im Kühlen liegen...
 
Norbthecat

Norbthecat

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
2.919
Alter
48
Ort
Fernwald (Hessen) im Herzen der Natur
Bei uns ist auch faulenzia angesagt. Die beiden kommen noch nicht einmal zum Begrüssen, wenn man von der Arbeit kommt :rolleyes:. Die sind echt sowas von Faul...

LG

Gabi
 
E

Evliya

Gast
Meine Benehmen sich ganz normal...

Nur mit den Resten der 400gr. Dose vom Frühstück brauch ich ihnen nicht kommen, das wird komplett verweigert.
 
Buchenblatt

Buchenblatt

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
3.549
Alter
55
Ort
Erzgebirge
  • #10
Also seit es so warm ist, seh ich Gipsy fast überhaupt nicht mehr :(. Alle paar Stunden kommt er mal zum Fressen rein, ansonsten ist er "weg". Liegt irgendwo versteckt im Garten rum (gestern hab ich ihn nur gefunden, weil ich ihn versehentlich mit dem Gartenschlauch erwischt habe :oops:) oder schleicht mal über die Terrasse - das wars :D.
 
Halastjarna

Halastjarna

Forenprofi
Mitglied seit
28 April 2008
Beiträge
1.150
Ort
BW
  • #11
Also seit es so warm ist, seh ich Gipsy fast überhaupt nicht mehr
So ähnlich isses mit unseren zwei Rackern. Die kommen eigentlich nur noch kurz rein um mal "Hallo" zu sagen, dreimal um die Beine zu schleichen und sich den Bauch vollzuschlagen, dann gehts wieder ab nach Draußen. Kobold wollte heute Nacht sogar bei dem Unwetter (Hagel, Gewitter, Regen) wieder raus. Versteh einer die Katzen :confused:

Grüßle
Sandra
 
Werbung:
D

Dennis

Benutzer
Mitglied seit
16 Mai 2008
Beiträge
83
Ort
Neuwied
  • #12
Letztes Jahr war unsere Suri (und damals noch Jerry) bei Beginn der Hitze auch total schlapp. Dieses Jahr verträgt die Kleine das richtig gut, trotz ihres dicken Fells. Sie verhält sich normal, abgesehen davon, dass sie seit dem Tod ihres Bruders mehr schreit und viel anhänglicher geworden ist.
 
Huibuh70

Huibuh70

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 April 2008
Beiträge
620
Ort
Rhld.Pfalz
  • #13
Hallo,

ja im Mom merkt man schon dass sie weniger aktiv sind, Aktivität wird jetzt auf den frühen morgen und späten Abend verlegt aber da dann umso mehr.

das ist im Mom Sinclair:
 

Anhänge

  • comp_DSCF0989.jpg
    comp_DSCF0989.jpg
    92,7 KB · Aufrufe: 6
caro

caro

Forenprofi
Mitglied seit
10 November 2006
Beiträge
3.912
Alter
37
Ort
Köln
  • #14
Meinen Katzen irgendwie noch nicht aber mir.:(
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
  • #15
Meinen Katzen irgendwie noch nicht aber mir.:(

genau DAS wollte ich auch grade schreiben ..... :cool:

Ich bin fix und alle grade mit Pia reingekommen, Morgens 1 h im 40 Grad Bus gesessen erhöhte Smog - Werte in der City usw ... :rolleyes:
 
skritti

skritti

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
748
Ort
Köln
  • #16
Jess ist auch ruhiger, finde ich. Und die letzten 3 Tage mochte sie nicht auf dem Schoß liegen.. vielleicht, weil es ihr zu warm ist?
Eigentlich sollte man meinen, dass die kleine Spanierin (und Thai-Katze!) Wärme gut gewöhnt ist. Naja.. das heißt ja aber nicht unbedingt, dass sie sich dann nicht etwas anders verhält?

Liebe Grüße Skritti
 
Accuface

Accuface

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1 April 2008
Beiträge
250
Ort
Dentlein, BY
  • #17
hi,

bei uns ist den ganzen tag der Rollo 3/4 zu. da ist es es dann schön kühl.

unsere beiden sind seid einigen tagen irgendwie aufgeregt und Nervös. von müdigkeit und faulheit wenig zu spüren. sie hetzten von einem Fenster zum nächsten, und wir wissen nicht warum.

Gruß Bernd
 
Bastet

Bastet

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7 April 2008
Beiträge
136
Ort
Berlin
  • #18
Also, seit Tagen ist es hier richtig heiß. Wir wohnen im Dachgeschoss mit Terrasse. Aber an solchen Tagen sind die Kater nicht auf die Terrasse zu locken: zu heiß! Wenn ich nach Hause komme, warten die beiden eigentlich immer schon an der Tür, aber bei den Temperaturen ist nix zu machen!!

Gestern lag Buffy (der getigerte, weiße) nur noch platt auf dem Esstisch auf der Seite. Jede Bewegung war zuviel. Da habe ich ein Geschirrtuch genommen, es unter kalt Wasser nass gemacht, ausgewrungen und ihm vorsichtig aufgelegt und er fand es toll! Hat richtig gegurrt dabei :) Im Laufe des abends habe ich das immer wieder wiederholt und er hat jedesmal geschnurrt dabei. Und vorallem, er hat es auf sich liegen lassen.

Das werde ich jetzt wohl des öftern machen...:D:D:D

Andrea
mit
<-- Rudi und Buffy
 
N

nadine76

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
660
Ort
Odenwald / bei Darmstadt
  • #19
Bei uns hat es letzte Nacht (wie an so vielen anderen Orten auch) heftig gewittert und geschüttet.
Die Luft war heute Morgen traumhaft - frisch und klar. Seit Tagen konnte man das erste Mal wieder richtig durchatmen und meine Fellis haben sich benommen wie junge Götter :D Sie haben gespielt, sich gegenseitig bejagt und haben die frische Luft sichtlich genossen
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben