Luna stellt sich vor- man ist so alt wie man sich fühlt...

Lunchen98

Lunchen98

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25 Mai 2015
Beiträge
4
Ort
Harz
Liebe Forenmitglieder,

Schon viele Jahre lese ich hier still mit, fiebere ich mit (Christiane und die Panikkatzen, ja habe alle Seiten gelesen), lerne dazu und weiß heute gar nicht, was ich ohne dieses Forum gemacht hätte. Es wird Zeit sich zu outen. ..
Ich bin stolze Mitbewohnerin meiner am 26.5. 1998 geborenen Luna, eine echte Hauptstadtdiva :D.
Jaja, sie hat schon ein paar Jahre hinter sich, ihr Motto ist aber: man ist so alt, wie man sich fühlt. :cool:
Ganz gesund war sie noch nie, Flohspeichelallergie, Katzenminzeallergie ( wie fies ist das denn?), Streit und seit 4 Jahren weiß ich, das sie CNI hat. :sad:
11 Jahre lang hat sie eine Gefährtin gehabt, sie ist leider an Himmelfahrt 2011 an akutem Nierenversagen gestorben. Die letzten 2 Jahre haben sie sich nicht mehr so besonders verstanden, sind ihre eigenen Wege gegangen. Davor gab's die zwei nur im Doppelpack, wie siamesische Zwillinge. Das war 8 Wochen bevor wir aus Berlin weggezogen sind.
Ich habe lange überlegt ihr eine neue Gefährtin an die Seite zu geben...
Dann wollte ich erstmal den Umzug und die Umgewöhnung vonstatten gehen lassen, kurz danach kam die Diagnose Cni. ..
Wir zwei (naja eigentlich 3) haben eine Weile gebraucht um damit zurechtzukommen, es geht ihr jedoch super von den Nieren her...Sagen die Werte...Und ihr Befinden...
Allerdings waren wir vor 2 Wochen bei unserem Supertierarzt, da sie plötzlich apathisch war und nicht fressen und trinken wollte. Da hab ich nicht lang gefackelt, unser Arzt ist auch im Notfall nachts da! Wir haben gedacht, jetzt ist die gute Zeit mit den Nieren vorbei... Weit gefehlt: das Blutbild zeigte Krea und Harnstoff in der Norm, dafür Leukos bei 21000!
Sie hat dann Convenia bekommen ( Tabletten keine Chance, auch der doc schaffts nicht:p, Luna ist da seeehr erfinderisch).
Am nächsten Tag war sie total platt, ab da ging Stück für Stück bergauf :yeah:
Mittwoch wollen wir entscheiden, ob sie nochmal AB bekommen soll, oder erstmal Blutkontrolle machen.:(
Ich bin mir nicht so sicher was jetzt besser ist, ihr ging den Tag nach der Spritze nicht besonders. Convenia geht ja übel auf die Nieren! Wie würdet ihr entscheiden?
TA mag sie gar nicht, sie hat IMMER Temperatur wenn wir dort ankommen, seit klein auf an.
Luna hasst es eingesperrt zu sein (sie hat den Pet Carrier 4!), sie ist sehr anhänglich und dominant (wenn ich will, will ich- basta) aber auf der anderen Seite " wohlerzogen". Sie ist sauber, klaut nicht, lässt Blumen in Ruhe, macht überhaupt nichts kaputt ( sprich Tapeten, Möbel usw), legt sich immer zu uns uns, wenn mal einer krank ist und bebrummt uns. Ich liebe das! Sie hat Freigang auf dem Balkon, der nicht gesichert ist, wir wohnen im EG. Ich kann sie dort ohne Aufsicht lassen, sie macht keine Anstalten springen zu wollen. Nicht mal wenn ein Vogel im Kasten sitzt. :confused: Ich habe ihr mal Freigang "angeboten", hat sie höflich abgelehnt :confused:

Sie verbringt ihren Tag folgendermaßen :
5.30 Frauchen muss aufstehen, denn ich will Frühstück. Dann geht's auf den Balkon zum Luftschnappen und gekrault werden.
6.15 Morgentoilette mit Frauchen, ich trinke da immer in der Dusche aus der Gießkanne Wasser und gucke was sie da so treibt...
7.00 endlich geht sie... ab zu Herrschen, weiterschlafen bis 9
9.00 Zwischenmahlzeit und erstes Sonnenbad auf dem Fensterbrett
12.00 Mittag! Und Balkon wenn ich Bock hab...
bis 16.00 bin ich flexibel, mal gucken was passiert...wozu ich Lust hab...
16.00 Frauchen kommt! Kuscheltime! Nochmal spielen, bürsten und vor allem irgendwie auf Frauchen drauf bleiben, koste es was es wolle!
19.00 Abendessen, essen wir hier zu dritt! Aber von mir gibt's nichts ab, die haben ihr Menschenessen!
20.00 KONTROLLRUNDE 30 MIN! Überall gucken
Und dann geht's langsam Richtung Bett. ( ich lass Frauchen bei mir schlafen...;))

Sie wirkt wirklich nicht wie fast 17, es gibt zwar Tage wo sie mal nicht so agil ist, aber am nächsten Tag ist sie dann wieder gut drauf. Ich staune manchmal selbst, und keine Ahnung wo die letzten 17 Jahre geblieben sind...

Achso, zu ihrer Herkunft: Wilde Katze hat in einem Keller gejungt, 3,5 Wochen später wurde sie überfahren :sad:. Wir haben die 4 Kitten aufteilen müssen, 2 X2, um sie zu retten, wir standen im Berufsleben und es war einfach sonst zuviel... Dank Unterstützung einer Pflegestation haben wir das gut gemeistert, Lunchen ist dann aber bei mir geblieben. Ihre kleine Schwester war nicht vom Glück gesegnet, sie starb noch in der ersten Nacht auf der Tierintensiven. .Ich denke, darum haben wir auch so ein inniges Verhältnis. Wir schauen uns an und alles ist klar.:pink-heart:

Ich hoffe ihr könnt mir durch pro und contra helfen, welche Entscheidung ich am Mittwoch treffe. Und vielleicht habt ihr ja noch andere tolle Tipp, wie man das Leben einer etwas älteren Katze so angenehm wie möglich machen kann, worauf man noch besonders achten sollte.

Herzliche Grüße aus dem Harz
Luna mit Frauchen
 
Werbung:
Bärli_29

Bärli_29

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Juli 2010
Beiträge
929
Ort
Am Jurasüdfuss
Hoi Luna
Willkommen und merci für die schöne Vorstellung von Deiner Süssen
Du brauchst einen Rat, den ich Dir nicht geben kann. Wenn Du einen so guten Tierarzt hast, sollte er das ja beurteilen können, oder? Aber mal so aus dem Bauch heraus: lass ein grosses Blutbild machen - so ein geriatrisches - das kann dem Ta wohl auch mehr Aufschluss geben, anstatt nur einfach AB zu geben.
Liebe Grüsse Euch
 
Faulaffenschaf

Faulaffenschaf

Forenprofi
Mitglied seit
24 November 2009
Beiträge
11.624
wo ist der "Gefällt mir" button?
 
Bärli_29

Bärli_29

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Juli 2010
Beiträge
929
Ort
Am Jurasüdfuss
wo ist der "Gefällt mir" button?
hilft das jetzt?
Ich hab versucht, der TE mitzuteilen, dass sie mit ihrem Ta weiterschauen muss. Eine Wertung, wie Luna zu ihr kam, masse ich mir nicht an. Ich denke jedoch, sie schaut zu ihrem Büsi. Und das kann doch wohl nicht schlecht sein...
 
Lunchen98

Lunchen98

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25 Mai 2015
Beiträge
4
Ort
Harz
Hallo ihr Lieben,

danke für das willkommen :).

@Bärli_29: Ein geriatrisches BB wurde gemacht, seiner Meinung nach ein entzündliches Geschehen auf bakterieller Basis. Er scheint ja auch recht gehabt zu haben (hatte er bis jetzt immer, auch wenn abwegig war. .), sie ist wieder recht fit. Ich neige zu Hysterie wenn Luna nur mal Blähungen hat... ich bin mir nur nicht sicher, ob ich ihr eine zweite Ladung zumuten soll...Oder erst Blut kontrollieren, auch nochmal wegen den Nieren? Herzchen, Leber, Atmung, Bauch, rotes Blutbild, sonst alles prima bei der Kleinen , Urin auch okay (sie musste beim Arzt gerade und der hat blitzschnell reagiert und aufgefangen- den Anblick werde ich mein Leben nicht vergessen!) Kein Grieß, keine Blasenprobleme erkennbar.
Was hat sie sich da bloß eingefangen. Ein lockerer Zahn musste gezogen werden, es war etwas entzündet. Aber so hohe Leukos deshalb?
Zu Lunas Mama nochmal: wild, weil sie kein richtiges Zuhause hatte. Sie hat dann den Keller von Bekannten in Beschlag genommen und die haben es so hingenommen. Es gab Blickkontakt und ein Körbchen, mehr nicht... und dann lag sie überfahren vor dem Haus. Ich fand das so furchtbar!!
Da meine Bekannte leider allergisch ist (aber Katzen liebt), hat sie uns angerufen was sie tun soll. Nach kurzen Überlegen habe ich die inzwischen sehr unruhigen Babys alle zum Tierarzt gebracht. Auf die schnelle war es unmöglich die kleinen gut versorgt zu wissen und so haben wir dann beschlossen, die Waisen zu uns zu nehmen. Alle 3 leben heute noch! Eine hatte es ja nicht geschafft...

Du hast aber auch eine süße Bande in schwarz-weiß mit einer hübschen Hofkatze. :pink-heart:
Sie sieht meiner Pia ähnlich...

Herzliche Grüße
Luna mit Frauchen
 
Lunchen98

Lunchen98

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25 Mai 2015
Beiträge
4
Ort
Harz
Hallo an alle,

Gestern haben wir ihren 17. Geburtstag gefeiert. Da sie im Haus sehr beliebt ist gab's auch Geschenke.
Heute stand noch einmal der TA an, und ich habe entschieden, erst Blutkontrolle zwecks Nieren und dann ggf. Antibiotika. Das haben wir alles schon hinter uns, AB hat sie nochmal bekommen müssen. Ich bin froh, dass er das Blut immer so schnell analysieren kann.
In 2 Wochen die nächste und hoffentlich die letzte Blutkontrolle.
Weil sie gestern Geburtstag hatte, hat der TA ihr ein knisternden Baldriankissen geschenkt.
Hat sie natürlich nicht mehr rausgesucht, ich dachte auf der Rückfahrt sie nimmt die Box auseinander:wow:!
Zuhause ist sie raus aus der Box mit dem Kissen in der Schule, welches gerade ausgiebig beschmutzt wird:pink-heart:. Es ist schon klatschnass!
Zu meiner Beruhigung sind ihre Nierensteinen noch ein klein wenig besser als beim letzten mal, ICH BIN SO STOLZ AUF MEINE LÜTTE,!!!

Allen ein tollen Tag!
Herzliche Grüße
Luna mit Frauchen
 
Lunchen98

Lunchen98

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25 Mai 2015
Beiträge
4
Ort
Harz
Hallo zusammen,

mal wieder ein kleines Update:
Luna hatte bei der letzten Kontrolluntersuchung mit Blutabnahme eine glatte 1 bekommen.
Alle Werte waren super in Ordnung! :)Nicht mal die Nierenwerte haben sich unterm AB verschlechtert.
Sie ist momentan total fit, macht reichlich Unsinn! Aber darüber freue ich mich einfach nur. Es ist keine Selbstverständlichkeit, dass eine 17 JAHRE junge :D Plüschkugel so fit ist!
Momentan genieße ich einfach ihre unbändige Lust auf spielen, füttern, schmusen. Obwohl schmusen ja immer ging. Sie ist ein absoluter Schmusebär, mal keine Lust drauf zu haben gab's bei ihr noch nie!
In ihrem Alter hat sie allerdings eine feste Meinung, die sie auch absolut durchsetzt. Da sehen wir als Dosis schon öfter mal alt aus, müssen dann aber über uns selbst lachen weil wir uns das gefallen lassen. ..
Mein Freund hat sich ernsthaft ihre Durchsetzungsvermögen gewünscht :D
Und es heißt hier immer: Normalerweise Nein, aber Lunchen darf das. :grin:

Ich hoffe noch viele,viele Jahre gemeinsam mit ihr verbringen zu können...
Das ich ohne Kopfkissen schlafe auf 40 cm Rastplatz im Bett, auf dem Sofa Platz mache wenn Luna genau da! jetzt sitzen möchte, dass ich auf Balkon immer auf dem Boden sitze, weil Sie auf der Liege trennt, 3 Sorten Futter am Tag aufmache damit sie auch genau das bekommt was sie heute will, nachts spiele weil sie Grad Lust drauf hat....alles kein Problem.
Das kann ich jetzt noch für sie tun als Dank für die Liebe und die Freude die sie mir in den ganzen gemeinsamen Jahren geschenkt hat.:pink-heart:

Herzlichen Gruß
Claudia
 

Ähnliche Themen

Antworten
1
Aufrufe
813
Marlinskie
Antworten
6
Aufrufe
6K
shopgirlps
Antworten
14
Aufrufe
1K
Wiesodasdenn
Antworten
35
Aufrufe
950
Linnet
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben