Lebkuchen???????!!!!!!

laures

laures

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 November 2006
Beiträge
120
Ort
München
Ich bin ja nun einiges gewöhnt. Okay, Inigo frißt Parmesan und Grissini, okay, Inigo frißt Oliven... ABER LEBKUCHEN????
Ich habe einen Lebkuchenengel von Dallmayer geschenkt bekommen. Schon als ich ihn in der Küche abgelegt hatte, hatte er Sekunden später die ersten Bissspuren. Daraufhin habe ich ihn in eine große Tupperdose getan.
Die fand ich heute morgen mit hunderten kleiner, fieser Löcher im Deckel im Wohnzimmer.
Soll ich nun einfach aufgeben und den Lebkuchen (ohne den Zuckerguss) mit Inigo teilen?

Grußlieb,
Christine
 
Werbung:
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
Hallo Christine!
.....lach......also ich würde es aufgeben! Wenn Inigo´s Herz soooooo dran hängt, darf man es doch nicht abschlagen!:D
lg Heidi
p.s. trotzdem komisch, was Deine so Alles verspeisen......
 
C

Catzchen

Gast
Hmm, weiß gar nicht, ob in Lebkuchen nicht etwas ist, was Katzen nicht vertragen. So wie bei Schokolade auch. :confused:
Wie ist die Zusammensetzung von Lebkuchen denn?
 
aLuckyGuy

aLuckyGuy

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
2.604
Ort
Peine
Wie ist die Zusammensetzung von Lebkuchen denn?
Na auf jeden Fall ist viel Zucker drin.


Wir dürfen hier gar nichts liegen lassen. Keine Schokolade, Kekse, Bonbons, keine Chips unser kleines Teufelchen würde einfach alles wegputzen. Von rohen Kartoffeln über Zwiebeln über Gemüse aller Art bis hin zu Brot und Kaffeesatz, Floyd macht einfach vor gar nichts halt.


Zum Glück verrät er sich immer sofort wenn er wieder frische Beute gemacht hat durch ein lautstarkes Knurren. Und dann jage ich ihn natürlich sofort durch die ganze Wohnung um ihn die Beute, die meist ja leider ziemlich schädlich für ihn ist, wieder aus seinen kleinen Mäulchen zu entreissen. Also so ein Kater wie Floyd ist mir wirklich bisher noch nicht begegnet.
 
schnurr

schnurr

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
436
... Also so ein Kater wie Floyd ist mir wirklich bisher noch nicht begegnet.
da hättest du max vor nahezu 11 jahren mal erleben sollen
der tasmanian devil war da nix gegen. wir konnten nichts essen, wozu man beide hände hätte gebrauchen müssen - weil eine hand musste man haben, um den kater zur seite zu schubsen, so ausgehungert war der. er hat popcorn gefuttert, alles an menschenessen - einmal habe ich ihm eine scharfe pepperoni hingehalten, um ihn zu kurieren. die hätte er aufgefuttert, wenn ich sie ihm dann nicht wieder weggezogen hätte.

(als wir max bekamen, war er ein halb verhungerter halbwüchsiger, der sich nicht hat anfassen lassen, der vor allem und jedem mächtig angst gehabt hat - und der auch noch eine große fell-lose stelle (eine art schürfwunde, nur dass die haut fast heil war) hatte.)

mit der zeit hat sich das gegeben.

heute ist er ein gemütlicher ruhiger ausgeglichener kater (immer noch mit ab und an etwas angst vor fremden und vor motte), den an futter fast nur seines interessiert. an anderen sachen mag er: ab und zu einen mini-butterklacks; pizza-rand; ab und zu ciabatta-kruste; (nein, soweit ich weiß, kommt er nicht aus italien); und männerkekse (bei uns futtern mann und kater prinzenrollen-kekse zusammen: max ein stück rand (OHNE(!!!) schoko) und göga den rest).

motte mag ausser katzenessen nur noch parmesan.

@ christine: ab und zu ein kleines stückchen lebkuchen ist sicher kein schade für inigo - und ihr könnt euch gemeinsam die vorweihnachtszeit gemütlich machen.

viele grüße
brigitta
 
Minibocki

Minibocki

Forenprofi
Mitglied seit
4 November 2006
Beiträge
1.621
Ort
Bremen
Oliven - ist ja genial :D :D

Wir können Amanda alles was wir essen wollen hin halten - sie schnuffelt dran und dann ist es uninteressant, egal was es ist - Beefsteakmett, ne Garnele, Putenfleisch, gekochter Schinken etc...... sie will schnuffeln aber nichts haben :confused:

Vor einem Monat hatte ich einen Orangenkeks (die runden, ich glaub von Azora/Akora) und Amanda guckte mal wieder nachdem ich abgebissen hatte. Ich ihr den Rest Keks hingehalten - schwupp hatte sie den in der Schnute und ist mit ihrer Beute abgedampft um sie zu vertilgen :eek: vor einer Woche das Gleiche mit einem Stück Butterkeks :D (aber Butter mag sie nicht) ;)

Wir haben eine Keks-Katze oder besser ein Krümelmonster (Oskarine :D ). Eben eine komische Katze :D
 
A

Angel-Jacky

Gast
Och, ich muss sagen, mir ist auch schon mal ein Lebkuchen wie von Geister"pfoten" abhanden gekommen...die Mandeln durfte ich haben, den Rest nicht...war aber nur ein Kleiner, und außer, dass Jacky die ganze Nacht noch spinnerter war, als sonst, ist nix weiter passiert...obwohl es Schokolade war...aber dass ich wochenlang Angst hatte interessierte den Kater herzlich wenig...im Übrigen war auch bei mir der Lebkuchen in einer fest verschlossenen Tupperdose...die ich leider mitten im Weg stehen lies, weil ICH es nicht schaffte, sie zu öffnen und auf dem Weg, eine Öffnungshilfe zu suchen, am klingelnden Telefon hingen blieb...tja, und nach dem Telefonieren war die Dose offen...und Lebi war weg...und Jacky glücklich...und Patzi zu Tode erschrocken...und Angel hat gepennt...so viel dazu...
 
niela99

niela99

Forenprofi
Mitglied seit
27 Oktober 2006
Beiträge
3.895
Ort
Heinsberg
Ich darf kein Maggi rumstehen lassen und keine Lakritze....Angel ist wie wild darauf :( :( :(
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben