Langhaarkatzen: Fell am Popo schneiden?

  • Themenstarter ari
  • Beginndatum
A

ari

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23. Juli 2009
Beiträge
21
Liebe Foris,

seit 2 Wochen sind jetzt unsere beiden Persermischlingskater bei uns.

Ich wußte natürlich, dass es mit der Fellpflege etwas aufwendiger wird als bei unseren Kurzhaarigen die wir vorher hatten. Zum Glück lassen sie sich auch super bürsten. Trotzdem habe ich jetzt mal die Haare am Po und an den Hosen (nennt man das bei der Katze auch so?) etwas abgeschnitten. Irgendwie bleibt bei den Toilettengängen immer etwas daran hängen, so dass ich mittlerweile hier ne mittlere Krise bekomme. Entweder muß ich mit nem Zewa die Reste ausputzen, oder komplett unter den Wasserhahn halten (natürlich nur den Po und die Haare darunter). Sonst schleppen mir die Beiden die Reste ihrer Hinterlassenschaft durch die ganze Wohnung.

Ist das normal bei den Langhaarigen? Wieviel kann/soll man von den Haaren abschneiden? Wie händelt ihr das? Zumal ich meine beiden auch etwas duselig finde, da sie manchmal auch noch in ihren Kot reintrampeln :oha:
So dass ich auch immer noch die Füßchen abwaschen muß.
Lauere jetzt also immer vor dem Klo, ob einer rein und rausgeht...:aetschbaetsch1:

Kann sich das, wenn die Beiden älter werden noch ändern? Ich meine dass mit dem in den Kot reintrampeln? Sind jetzt 16 Wochen alt. Wie sind Eure Erfahrungen?
Unsere früheren Katzen waren nicht so duselig (nicht falsch verstehen, ich liebe diese genauso)

Vielen Dank für Eure Tipps

Liebe Grüße
Birgit
 
A

Werbung

Also bei Aramis bleibt manachmal was hängen wenn er weichen Stuhl hat. Dann schneide ich es ihm auch immer raus. Und wenn ich dann immer mal dabei bin schneide ich ihm den Po Bereich gleich ganz. Ist dann halt sauberer. Sieht auch nicht wie ausgefranst aus, wenn Du es gleichmäßig schneidest.
 
  • Like
Reaktionen: Molana
Ich gehöre eindeutig zu den Fellschneidern. Hauptsächlich im Winter, wenn vor allem Tomlyn (wird jetzt am Sonntag drei Jahre) sein unheimlich wuschiges WInterfell hat, bleiben auch ab und an mal Häufchen am Fell hängen :rolleyes:

Das schneid ich dann regelmäßig kurz da hinten; ist auch angenehmer für Tomlyn; kann mir nicht vorstellen, dass es Spaß macht, mit so ner Wurst im Fell rumzurennen und sie dann vermutlich noch rauszulecken zu versuchen.

Ich schneid das ziemlich kurz am Po und eben die "Hosen".
 
Meine Leonie ist zuweilen auch etwas ungeschickt und wenn der Kot weich ist, dann bleibt auch was im Fell hängen. Deshalb schneide ich nach Bedarf; sie kommt aber auch immer gelaufen, wenn sie im Fell was hängen hat; ihr ist es auch unangenehm und ich möchte ja auch nicht, dass sie die Reste aus dem Fell frisst. Mit einer Verbandsschere geht es recht gut. Zu kurz schneide ich allerdings nicht, das mag Leonie nicht, dann knöttert sie ganz ordentlich.
 
Hast du davon mal ein Foto? So ganz hübsch kann ich mir das noch nicht vorstellen...

Glaub mir, wenn wirklich mal Würste am Fell hängenbleiben, dann ist es Dir piepegal, ob das hübsch ist oder nicht :) Wegen ein bissl Streu mach ich das auch nicht.

Ich müsste mal suchen, ob ich ein Foto habe. Ich find aber, dass es kaum auffällt, ist ja noch genug Fell dran. SPätestens im Winter mach ich Dir ein Bild :D
 
Hihi, stimmt auch wieder. Aber auch ich habe Bijou schon den Mors abgewaschen (zum Glück hat sie das so brav über sich ergehen lassen - sie ergibt sich immer ihrem Schicksal, auch beim TA :D), weil sich auch schon in ihrem Fell so ein dünnes Bünzel verfangen hat ;)

:D Meine lassen das zum Glück auch immer lieb über sich ergehen, das Schneiden wie auch das Waschen, wenn es mal Dünnpup gibt und der sich so schön im langen und weißen Fell verteilt :D
 
Werbung:
Meine Donna hat ja auch vor allem im Winter extrem viel feines weiches Unterfell um den Darmausgang herum und auch als Hose. Ich kürze sie mit einer feinen Babynagelschere und es fällt überhaupt nicht aus das da was fehlt;)
 
  • Like
Reaktionen: Molana
Wir kürzen Bonito und Pidder auch regelmäßig dass Fell um den Po. Es fällt optisch nicht auf, da immer noch die Haare mega lang sind.
Mit dem reintrampeln, dass hatten meine beiden auch gemacht als sie noch Jung waren und dass ganze auch noch als wir den Durchfall hatten.:grr: Inzwischen trampeln sie nicht mehr rein!
 
Hallo,

ich habe da mit unserer Blume auch Glück, bei ihr bleiben meist nur 2 Körnchen Streu hängen und die Fallen meist noch im Badezimmer ab, sodass ich bisher noch nicht das Problem hatte, dass sie mit Kaka am Poschi durch die Wohnung lief. Allerdings hat sie auch da nen ganz besonderen Service, denn scheinbar genießen meine zwei Ladys es, sich gegenseitig an den besonders dreckigen Stellen zu putzen, sodass sie sehr reinlich sind *g*.

Als Blume noch ganz klein war, hat sie sich einmal "eingepinkelt" und sich danach auch noch reingelegt, sodass ihr Fell sehr gestunken hat. Leider hat sie die Waschprozedur nicht sehr gut gefunden, mich wundert es, dass eure da so brav sind.

Gebürstet werden übrigens alle beide (auch die kurzhaarige Morla) täglich und das machen sie auch ganz gut mit, vor allem wenn sie eh gerade etwas schläfrig sind.
 
  • #10
Danke für Eure Erfahrungsberichte. Gut dass noch einige von Euch zu den "Schneidern" gehören.

Ich habe hier nämlich noch zwei kleine Kinder rumlaufen und da bin ich doch ein bißchen pingeliger als wenn ich nur alleine wäre. Ja, ja auch Kinder erziehen einen zur Sauberkeit :aetschbaetsch2:

Werde dann mal weiter beobachten wie`s so weiterläuft. Über ein paar Krümel Katzenstreu würde ich mich auch nicht aufregen. Aber bei Ka.... im Fell hört`s auf mit der Toleranz. Zumal die Beiden im Moment recht wechselnde Konsistenz beim Kot haben, also durchaus auch mal etwas dünner. Dann kann ich nur noch auswaschen.

Ansonsten sind sie ganz lieb und topfit.

Liebe Grüße
Birgit
 
  • #11
hey in die runde! würd auch gern barnaby u lewis hinten rum ausschneiden.....aber die wollen des net.....u nun??😞
 
Werbung:
  • #12
  • Like
Reaktionen: Jallelalle
  • #13
Was nutzt ihr hiefür?
Elektrischen Rasierer oder Schere?
 
  • #14
Wir benutzen eine gut scheidende Schere. Rasierergeräusche finden die Kater gruselig.
 
  • Like
Reaktionen: Lana1402
  • #15
Wir haben eine Katze, an die man mit der Haarschneidemaschine rankann, wenn man sie parallel massiv mit Leckerli ablenkt. Und eine, die nur die Schere zulässt. Und auch nur, wenn genug Leckerli im Spiel sind.
 
  • Like
Reaktionen: Lana1402
  • #16
Meine Beiden sind zum Glück recht sauber. Manchmal muss ich aber auch Haare kürzen. Das geht aber nur wenn sie im absoluten Ruhemodus sind. Also heisst es jeweils abwarten und den richtigen Moment erwischen…
 
Werbung:

Ähnliche Themen

J
Antworten
7
Aufrufe
858
Bon ClyMo
Bon ClyMo
Fabienne
Antworten
9
Aufrufe
26K
Fabienne
Fabienne
Incasia
Antworten
6
Aufrufe
4K
Okami
Okami
L
Antworten
5
Aufrufe
2K
Wildflower
Wildflower
M
Antworten
10
Aufrufe
604
Chaos Menschin
Chaos Menschin

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Zurück
Oben