Kirstins oder Robusta?

  • Themenstarter Halltala
  • Beginndatum
H

Halltala

Benutzer
Mitglied seit
15. November 2011
Beiträge
36
Ort
Solingen
Hallo,

wie schon im Titel angemerkt schwanke ich zwischen den Teppichkratzbäumen von Robusta und Kirstins, denn mit meinem Wagner Kratzbaum bin ich leider nicht mehr so zufrieden.

Gibt es hier im Forum jemanden der vielleicht sogar von beiden einen Baum hat
und mir Erfahrungswerte mitteilen kann.

Mir geht es hauptsächlich um die Standfestigkeit, denn einen Deckenspanner
oder Wandhalterung möchte ich nicht haben, sowie die Haltbarkeit/Reinigung des Teppichs und die Haltbarkeit der Sisalstämme.

Desweiteren möchte ich gerne 2-3 Hängematten mit im Baum integrieren.
Die von Robusta gibt es nur in "Natur" Farben und so richtig kuschlig sehen die nicht aus.
Im Shop von Kirstin habe ich die super kuschlige Hängematte in zwei Farben zur Auswahl, gibt es hier auf Wunsch noch andere Farben passend zu den Teppichfarben? Denn bei 3 Gartenkatzen wäre Polar oder Honig wohl sehr schmutzempfindlich?


Ich hoffe auf ein paar Erfahrungswerte von Euch :smile: Besonders toll wäre es natürlich mit aktuellem Bild und Lebensalter des Baumes :grin:
 
Werbung:
K

Kimber

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
2.481
Ort
Hessen
Ich hatte 6 Jahre einen Teppich-KB von Robusta. Der stand 1A, auch bei zwei Coonies. Ich habe ihn dann abgegeben als ich umgezogen bin, er sah noch aus wie neu. Wirklich.

Ich habe jetzt mehrere KBs von Kirstin (und zwei Petfun, aber um die geht es hier ja nicht). Warum: Weil sie die Bäume mit waschbaren Bettchen anbietet. Finde ich besser.
Ich habe allerdings auch einen Teppich-KB von Kirstin und der sieht nach nur einem Jahr schon wesentlich mitgenommener aus, als es der Robusta wohl jemals sein wird. Vom Teppich bin ich sehr enttäuscht. Da würde ich immer sofort Robusta empfehlen.

Ansonsten stehen die KBs von Kirstin auch sehr gut. Die Qualität ist schon super.
Du bekommst die Hängematten auch in jeder gewünschten Farbe, musst Kirstin einfach mal anschreiben/anrufen. Im Shop ist nicht alles einstellbar, was auch machbar ist.
 
H

Halltala

Benutzer
Mitglied seit
15. November 2011
Beiträge
36
Ort
Solingen
Danke für deine Antwort.
Du sagst der Teppichbaum von Kirstin sieht mitgenommen aus, hast du die helle Farbe? Und gehen da flusen raus oder wie meinst du das?

Ich habe mich nämlich gestern mit einer Dame unterhalten, die meinte das sie ihren Robusta schnell weiterverkauft hat, da der Teppich richtige Büschel verloren hat. Das verunsichert mich natürlich schon, gerade bei so einem teuren Baum.

Habe aber endlich eine Mail bekommen:
Kirstin ist leider erst wieder im Mai in Dortmund auf der Heimtiermesse, das dauert mir einfach zu lange - ungeduldig bin.

Robusta zwar im Dezember in Duisburg zur Messe, aber wenn Schnee legt komm ich da auch nicht hin :sad:

Da ich so ungeduldig bin hab ich mir gestern nun erstmal den Kittenkratzbaum von Kirstin bestellt :oops:.
Mal sehen wie der qualitativ ist und ob der überhaupt gut angenommen wird.
Ich hoffe sie legt mir meine angeforderten Teppichproben mit dabei, denn die Farbauswahl ist schon sehr groß und auf Fotos wirken die Farben ja doch immer anders.


Ich wäre natürlich über weitere Erfahrungen immer dankbar :smile:
 
eireen

eireen

Forenprofi
Mitglied seit
3. Oktober 2008
Beiträge
2.163
Ort
Norddeutschland
Ich steh in dem gleichen Dilemma - kenne Robusta, würde aber auch gerne mal einen von Kirstin haben. Aber der Teppich überzeugt mich auch nicht. Habe Muster bekommen und von dieser Qualität hatte ich schon mal einen Decker-Kratzbaum, der ziemlich schnell total bis auf die Spanplatten durch war.

Mein Robusta ist von 1993, hat viele, viele Pflegekitten überstanden und bekommt erst jetzt leichte Alterserscheinungen.
Stabil ist der ohne Ende. Ich werde mich wohl wieder dafür entscheiden ...
 
Gini

Gini

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
8.786
Ich habe zwei Kratzbäume von Robusta und 9 von Kirstin (u.a. auch den Kittenkratzbaum, der ist seeeehr beliebt, es passen auch 6kg-Kater drauf). Von der Standfestigkeit nehmen sich die beiden Marken nichts, den Teppich finde ich von Robusta etwas leichter zu säubern, allerdings ist die Verarbeitung bei Kirstin besser, Robusta arbeitet leider mit Tackernadeln, von denen ich schon einige gefunden habe, das finde ich nicht ganz ungefährlich.
 
eireen

eireen

Forenprofi
Mitglied seit
3. Oktober 2008
Beiträge
2.163
Ort
Norddeutschland
Ich habe zwei Kratzbäume von Robusta und 9 von Kirstin (u.a. auch den Kittenkratzbaum, der ist seeeehr beliebt, es passen auch 6kg-Kater drauf). Von der Standfestigkeit nehmen sich die beiden Marken nichts, den Teppich finde ich von Robusta etwas leichter zu säubern, allerdings ist die Verarbeitung bei Kirstin besser, Robusta arbeitet leider mit Tackernadeln, von denen ich schon einige gefunden habe, das finde ich nicht ganz ungefährlich.


Ja wenn Kirstin auch einen anderen Teppich anbieten würde, würde ich das sicher mal probieren - aber der überzeugt mich echt nicht.
Und die Tackernadeln sitzen noch alle an Ort und Stelle. Aber ein guter Hinweis, Danke Gini!
 
Calabrone

Calabrone

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2011
Beiträge
6.050
Ort
München-Waldtrudering
Immer Kirstin's, denn ich habe mit Robusta und deren Servive leider sehr negative Erfahrungen gemacht. Bei Kirstin's lief alles prima und ich bin begeistert von deren KBs.
 
K

Kimber

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
2.481
Ort
Hessen
Du sagst der Teppichbaum von Kirstin sieht mitgenommen aus, hast du die helle Farbe? Und gehen da flusen raus oder wie meinst du das?

Der Baum ist in Polar, aber die Farbe ist nicht das Problem, sondern die Teppichqualität an sich.
Ja, der verliert richtig Flusen und sieht an einigen Stellen total "gerupft" aus, das ist einfach nicht schön. Und das schon nach so kurzer Zeit.
Beim Robusta war nichts, wirklich gar nichts zu sehen am Teppich.

Ich kann heute abend mal versuchen ein Foto zu machen, ok?!

Die Sachen bei den Multiplexbäumen von Kirstin sind übrigens super, auch nach dem Waschen etc. Aber der Teppich hat mich enttäuscht. Da würde ich immer Robusta wählen.

Du kannst bei Fragen dort auch einfach anrufen - sowohl Kirstin als auch Herr Schmidt von Robusta sind unheimlich nett.
 
H

Halltala

Benutzer
Mitglied seit
15. November 2011
Beiträge
36
Ort
Solingen
Nach den ganzen Aussagen steht es nun wohl 2:2 zwischen Kirstin und Robusta.

@Kimber: Wäre toll wenn du ein Foto machen könntest!


Wenn es mir möglich ist werde ich auf jeden Fall zur Ausstellung im Dez. gehen und mal an den Robustabäumen heimlich rumzupfen, ruckeln und kratzen :verschmitzt:

Ist man eigentlich verrückt, wenn man mehr KB als Möbelstücke im Haus hat??

Meine Entscheidung ist ja schon gefallen, am Besten von beiden Herstellern einen Baum... Ich merke gerade das nicht ich eine Entscheidungsschwierigkeit habe, sondern eher mein Mann das Problem sein wird :omg:
 
B

Bienchen0501

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. Juli 2011
Beiträge
453
Alter
34
Ort
Berlin
  • #10

Ähnliche Themen

joujou-seth
Antworten
31
Aufrufe
6K
joujou-seth
joujou-seth

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben