Kein Nassfutter mehr...

Silke

Silke

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. Juni 2008
Beiträge
777
Guten Morgen zusammen,

vor 10 Monaten haben wir Ina und Moritz, heute beide fast 4 J., sehr krank aus dem TH geholt. Beides Wohnungskatzen, heute mit gesichertem Gartenfreigang. Ina wurde früher wohl mißhandelt und immer ignoriert.
Sie hat sehr sehr lange gebraucht um Vertrauen zu fassen, hat sich das erste halbe Jahr gar nicht anfassen lassen und ist aber inzwischen eine richtige Kuschelkönigin geworden.
Ich hatte immer den Eindruck, daß sie noch immer nicht "angekommen" ist bis vor zwei Wochen etwa. Die Routineimpfung beim TA stand an. Als wir wieder daheim waren, wirkte sie total glücklich. Sie kuschelte, wurde unabhängiger und sie spielte viel ausgiebiger mit uns. Sie schlief sogar bei uns auf dem Sofa auf dem Rücken. (Vorher immer nur auf Hochplätzen oder Höhlen)
Also es geht ihr super super gut und sie ist quick fidel...was mich total glücklich macht. (Ihm geht es auch gut)
Aber: sie hat sich irgendwie auch zu eine Mäkeltante entwickelt. Sie frißt kein Naßfutter mehr. Wir füttern Animonda, Miamor, Schmusy, Shah und Cashet...alles abwechselnd. Sie läßt es stehen, rührt es nicht mal an. Wie kommt das? Bin ein bißchen verzweifelt. Unser TA meinte ich soll ihr dann halt Trockenfutter geben...:confused: Gut, habe ich gemacht, frißt sie auch. Sie trinkt dann auch recht viel. ABer wieso will sie kein NAFU mehr??? Wißt ihr woran das liegen könnte?

DANKE & Liebe Grüße, Silke
 
Werbung:
Los Gatos

Los Gatos

Forenprofi
Mitglied seit
23. März 2008
Beiträge
8.196
Alter
59
Ort
Oberbayern
Hallo,

bei dem Wetter mäkeln meine auch mehr als normal. So geb ich momentan nur Schälchen, und zwar die von Edeka gut+günstig. Kosten 25 Cent pro Stück und werden super gefressen.

Wenn sie wieder mehr Hunger haben, gibt es wieder Animonda aus der Dose. Aber so lange ich die halbe Dose wegwerfen muss, seh ich das net ein.

Was bei uns immer geht, ist Rohfleisch..... Also mal ein Pfund Rindsgulasch kaufen und auf mehrere Mahlzeiten verteilen.
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Ja, im Sommer, bei Hitze kann das vorkommen. Oder sie fängt nun an, euch zu erziehen. :)

Rohfleisch würde ich auch probieren, das kann sie sowieso ein, zweimal die Woche bekommen.
Bis zu ca. 20% ohne Supplemente.

Sie frißt kein Naßfutter mehr. Wir füttern Animonda, Miamor, Schmusy, Shah und Cashet...
Das ist ja nun nur ein Bruchteil der NaFu Welt. Würdest du über Internet bestellen? Dann kannst Du eine Vielzahl Marken testen.

Bevor sie tagelang gar nichts frißt, kannst Du ihr schon TroFu geben, aber auf Dauer ist das nichts für sie.

Erlegt sie denn im Garten Beute?
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Ich würde das Nafu nehmen, das sie bisher noch einigermaßen akzeptiert hat und davon immer wieder eine klitzekleine Spur unters Trofu mixen, wirklich nur sehr wenig!
Die beigefügte Menge vom Nafu wird erst dann um die gleiche geringe Menge zum Trofu erhöht, bis es wieder angenommen wird.... und so weiter.

Die Trofumenge immer weiter vermindern. Denn solange immer wieder Trofu hingestellt wird, gibt es keinen zwingenden Grund, sich mit Nafu mehr anzufreunden.

Einziger Haken bei dieser Art von Umstellung ist, daß man Nafu nicht gleichzeitig mit Trofu geben sollte. Die Art der Verdauung ist unterschiedlich und es könnte zu Beschwerden kommen, leichtem DF oder vielleicht spucken. Dann muß natürlich umgehend mit dieser Fütterungsart gestopt werden und man wird andre Wege finden müssen, wie man den Geschmack auf Nafu umpolen kann.

Zugvogel
 
T

Talinka

Benutzer
Mitglied seit
18. März 2009
Beiträge
74
Alter
36
Ort
Lambrecht/Pfalz
Willkommen im Club der Mäkelnasen. Poldi frisst auch so gut wie nichts :D

Wir haben gute Erfahrungen mit Bozita gemacht. Das fressen all unsere Katzen sehr gern. Allerdings nur die Tetrapack-Sorten mit Häppchen in Gelee. Paté wird verschmäht. Aber vielleicht probierst du es erstmal damit, bevor du sie auf Trockenfutter umstellst. Ist ja nicht wirklich gesund :)
 
Silke

Silke

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. Juni 2008
Beiträge
777
Hallo,

vielen Dank für Eure Antworten.
Welches Rohfleisch dürfen denn Katzen? Rind hatte ich schon mal, das mag Moritz überhaupt nicht. Er schüttelt sich förmlich. Geht noch was anderes?

Und klar, Futter im Internet bestellen: gern! Welche MArken könnt ihr mir denn noch empfehlen? Die Zwei lieben eigentlich alles mit Sauce. Ina lehnt pauschal alles ab, was keine Sauce hat, auch in nicht heißen Phasen...

Bin aber beruhigt, daß ihr meint es kann auch an der Hitze liegen!! Oh...hab mir schon solche Sorgen gemacht...

Auch das mit dem Untermischen ist ein guter Tip - DANKE!

LG, Silke
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Bei Futterinsel gibts Petnatur, kann nur empfohlen werden.
Sonst gibts noch Auenland, kostet aber ne Kleinigkeit mehr. Dibo wäre auch noch eine Möglichkeit.
Gute Futtersorten haben i.d.R. keine Soße oder Gelee dabei, was extra Soße betrifft. Sie sind mehr oder weniger Paté, weil die Zutaten nicht über Gebühr bearbeitet und sonstige diffuse Ingredienzien zugefügt werden.

Zugvogel
 
Zuletzt bearbeitet:
Benny*the*cat

Benny*the*cat

Forenprofi
Mitglied seit
23. April 2009
Beiträge
2.140
Bei meinen hat es geholfen wenn die anderen, der nicht fressen wollenden Katze was vorgeschmatzt haben. Wenn Moritz normal frisst, schaut sie dann nur zu?
Und was passiert, wenn Du auf das Nassfutter nur ein wenig Trockenfutter draufstreust?
Verschmäht sie es dann auch? Oder frisst sie das Trockenfutter runter?
 
Silke

Silke

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. Juni 2008
Beiträge
777
Wenn Moritz frißt schaut sie mich an und miaut ganz herzergreifend. Wenn ich ihr nichts anderes gebe, bleibt sie bis spät abends vor der Küche stehen und maunzt mich jedes Mal wie verrückt an und blinzelt, wenn ich komme. Wenn ich ihr was anderes aufmache, frißt sie es aber auch nicht. Sie schaut Moritz nicht wirklich zu.
Wenn ich Trofu drüber mache, pickt sie sich die Stücke am Rand weg...die in der Mitte nimmt sie auch nicht. Komisch, oder? Idee?

LG, Silke
 
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
51
Ort
BaWü
  • #10
Lass mal die Zähne anschauen!
 
Benny*the*cat

Benny*the*cat

Forenprofi
Mitglied seit
23. April 2009
Beiträge
2.140
  • #11
Vielleicht probierst Du es mit so ner Nahrungsergänzung Dose von Shiny Cat, Almo Nature, Schesier, egal welche Marke.
Dem konnte bisher noch keine Katze wiederstehen.:aetschbaetsch2:
Falls sie dann auch dieses Verhalten zeigt, würde ich auch sagen lass Zähnchen checken.

Kaut sie das Trockenfutter oder schluckt sie nur?
 
Werbung:
Silke

Silke

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. Juni 2008
Beiträge
777
  • #12
Guten Morgen,

sorry, daß ich so lange nicht geantwortet habe...war krank.

Also Zähnchen sind gerade erst gecheckt worden. Wir waren Ende Juli zur jährlichen Untersuchung. Sie hat kaum noch Zähne...im Januar hat sie alle möglichen Wackelzähe rausbekommen.
Habe es gestern mal mit Rindfleisch versucht...oh...das hat sie weggeschnabbelt...als gäbe es kein Morgen mehr. Moritz hat sie ganz angewidert angeschaut :oops:
Was kann ich denn noch roh füttern außer Rind?

LG, Silke
 
lunachen

lunachen

Forenprofi
Mitglied seit
5. Mai 2009
Beiträge
3.062
Ort
Aschaffenburg
  • #13
Guten morgen!

Eigentlich alles außer Schwein...!
Pute und Hähnchen werden von meinen z.B. geliebt :)
 
Monsterkatzen

Monsterkatzen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. August 2009
Beiträge
138
Alter
36
Ort
Allgäu
  • #14
Was für Teilstücke füttert ihr denn so von Pute und Rind?
Also keule oder so, würde mich mal interessieren, würde das auch gern ausprobieren :)

Mein Kater frisst kaum Nassfutter, ganz selten.
Meine Katze ist auf Nassfutter aus.
Meine Kleine momentan auch.
Aber ich hab fest gestellt, umso älter sie geworden sind, umso weniger Nassfutter und mehr Trockenfutter.
Trinken tun alle auch sehr gut :)
 
Jazzman

Jazzman

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Dezember 2008
Beiträge
333
Ort
Hamburg
  • #15
...bei uns gibt's Putenschnitzel, Hähnchenbrust, Hähnchenherzen, Hähnchenflügel, Putenherzen, Rindergoulasch, Rinderhack und Abschnitte die beim Fleischparieren (außer Schwein) so abfallen :D
 
Silke

Silke

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. Juni 2008
Beiträge
777
  • #16
Und alles roh, oder? Oder muß ich es abkochen?
 

Ähnliche Themen

Lenny Der Kater
Antworten
30
Aufrufe
900
Wildflower
Wildflower
M
Antworten
12
Aufrufe
4K
M
N
Antworten
20
Aufrufe
6K
willy11
W
S
Antworten
10
Aufrufe
2K
doppelgaenger02
D

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben