Katzennetz für Terrasse gesucht

balulutiti

Benutzer
Mitglied seit
4 Februar 2008
Beiträge
32.213
Wir hatten bis jetzt auf der Dachterrasse ein Netz, das zwischen Bambusstangen gespannt war. Die Stangen hab ich an der Wand verschraubt, dazu waren aber extralange Bohrer notwendig :eek: und es war dementsprechend mühsam. Unten haben wir eine Art Fensterbrett aus Blech, das hab ich in 10cm Abständen durchbohrt und daran mit Kabelbindern das Netz festgemacht.
Das ganze war katzensicher und auch optisch nicht allzu schlimm.

Unsere Terrasse wird ja renoviert und deswegen ist auch das Netz weg. Natürlich wurden meine Bohrlöcher nicht gerade freudig bemerkt und mir wurde verboten, da wieder reinzubohren :oops: (was mich ja weniger stört als die Arbeit!!)

Ich hab ein bißchen im Netz gestöbert und Halterungen von BOY gefunden, die sehr praktisch aussehen, allerdings für meine Fensterbretter viel zu kurz sind.
Lange Rede, kurzer Sinn: ich brauche solche Halterungen: Mauerhalterung in lang.

Wer weiß, wo ich sowas kriege bzw wie ich sowas basteln kann?
 

minna e

Benutzer
Mitglied seit
22 Januar 2010
Beiträge
27.057
Alter
52
hm, ich verstehe deine beschreibung nicht :oops:
 

Bea

Benutzer
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
29.474
Hab jetzt nichts gefunden für welche Breite sich diese Befestigung von Boy eignet.
Wie breit sind den Fensterbänke?

Irgendwie kann ich mir das gerade auch nicht vorstellen.:oops:

Kannst du mal Bilder einstellen?

Edit:

Gerade nachgelesen; die sind für eine Mauerstärke bis zu 23 cm.
 
Zuletzt bearbeitet:

balulutiti

Benutzer
Mitglied seit
4 Februar 2008
Beiträge
32.213
Also, es ist eine Mauer, ca 60cm hoch, und oben drauf liegt eine Platte aus Blech, wie ein Fensterbrett. Dieses Blech steht über die Mauer über und ist sehr dünn, die genauen Maße hab ich jetzt nicht. Aber viel breiter als die 23 cm von Boy.
Von der Seite würde es etwa so aussehen:
 

minna e

Benutzer
Mitglied seit
22 Januar 2010
Beiträge
27.057
Alter
52
wird das blech auch erneuert oder geht's auch um die wand?

darfst du in den boden bohren?
 

balulutiti

Benutzer
Mitglied seit
4 Februar 2008
Beiträge
32.213
Ja, das Blech ist bereits neu. In den Boden kann ich nicht bohren, das sind so massive Betonplatten. Die Wand kann ich schon anbohren, aber ich würde mir gerne das Bohren in diese Simse ersparen
 

Bea

Benutzer
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
29.474
Mach doch mal ein Gesamtfoto, vielleicht fällt mir dann was ein.
 

minna e

Benutzer
Mitglied seit
22 Januar 2010
Beiträge
27.057
Alter
52
so sonnenschirm-halter sind ähnlich. abrr vermutlich nicht breiter...
 

balulutiti

Benutzer
Mitglied seit
4 Februar 2008
Beiträge
32.213
Ist zur Zeit nicht so einfach, weil tagsüber die Arbeiter draussen sind und ich die Katzen verräumen muss, aber ich versuchs morgen!

hier noch einmal ein Versuch mit einer Zeichnung:

Bis jetzt waren die Stangen eben an die Wände bzw in der Mitte am Kamin festgeschraubt, da ist halt jede Menge Dämm-Material, bis man zu was Festem kommt, deswegen braucht man extra lange Bohrer.
Unten hab ich das Netz an den Fensterbrettern festgemacht, einfach Kabelbinder durch Löcher gezurrt und am Netz festgemacht. Diese Löcher möchte ich mir ersparen ;)

Ich glaub, hier gibts sogar einen Thread mit Fotos davon, ich such mal!
 

Bea

Benutzer
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
29.474
Hab leider nur das gefunden, da sieht man aber die Simse:
Da hattest du ja "nur" was draufgelegt ( meine Katzen hätte mich da ausgelacht :oops:).
Aber danach dann dort reingebohrt, nun wurde das Blech neu gemacht und du darfst nicht mehr bohren?
Für die Breite was Fertiges zum klemmen zu finden dürfte schwierig werden.

Mach mal ein Gesamtfoto, gibt ja auch Blitz wenns schon dunkel ist.;)
 

balulutiti

Benutzer
Mitglied seit
4 Februar 2008
Beiträge
32.213
Nein, das Netz ist schon durch die Löcher gefädelt, das sieht man auf dem Foto nur sehr schlecht. Die Steine liegen nur auf dem überstehendem Rand, mehr aus optischen Gründen. Foto mach ich morgen, ich mag nicht im Dunkeln auf der Baustelle herumturnen :)
 

Bea

Benutzer
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
29.474
Dann mach mal morgen Fotos.;)

Mir schwirren gerade zwei Gedanken im Kopf rum:

1. hier gab es in einem Thread Haken zum Kleben an die Wand ( müsste ja auch auf diesem Blech dann möglich sein) - ggf. mit Montagekleber befestigt und als Beschwerung Balkonkästen zusätzlich draufstellen?

2. vielleicht gibt es Balkonkastenhalterungen für solche Überbreiten die man als Katzennetzbefestigung umfunktionieren könnte?
 
L

Lena06

Gast
sowas kann man gut auch selbst aus Holz bauen.

Ich werde mal schnell eine rauchen gehen und eine Zeichnung machen, die fotografiere ich dann und stelle sie ein.
 
L

Lena06

Gast



Ich hoffe man sieht es gut.

Anleitung:

Auf die Mauer (bzw. das Aluteil in das Du nicht bohren darfst) setzt Du einen Steg drauf aus Holz (Holzlatten sind toll), auf der hinteren Seite (weg von der Terasse muss unten schon der Holzklotz angeschraubt sein.
Über das Alu legen, vorderen Holzklotz auf den Steg schrauben.

Das mit so vielen Stegen machen, wie Du auf die Gesamtlänge der Terasse brauchst, auf diese Stege dann die langen Holzlatten (in Richtung der Mauer) schrauben. So hast Du einen Rahmen fürs Netz zum drauftackern oder auch enfädeln.

Kannst Du Dir das vorstellen?

Ist weniger Arbeit als Du Dir jetzt denkst.
 

balulutiti

Benutzer
Mitglied seit
4 Februar 2008
Beiträge
32.213
@Bea: Klebedinger halten da bestimmt nicht, das Blech wird im Sommer unnatürlich heiß :) Aber danke fürs Kopfzerbrechen!

@Lena: das klingt super! Gute Idee! Danke! Vielleicht geht das sogar ohne die Querlatten, wenn ich das mittlere Kantholz (wo die Haken reinsollen) mit ganz normalen Schraubzwingen am Brett fixiere. Und diese Latte dann mit zwei seitlichen verbinden (ein "U" baue sozusagen), statt der Bambusstäbe.

Jetzt müssen die Arbeiter nur noch schnell fertig werden!
 
L

Lena06

Gast
Schön, wenn ich Dir eine Idee liefern konnte.
Bin auf das Ergebnis gespannt
 

balulutiti

Benutzer
Mitglied seit
4 Februar 2008
Beiträge
32.213
Frühestens Ende Mai sind die mit der Renovierung fertig (es ist so schrecklich!!!)

Der Vollständigkeit halber die Fotos:
Das ist dieser "Sims", leider hat es heute geregnet :)


und diese Zwischenräume müssen vernetzt werden (man muss sich natürlich das formschöne Gerüst wegdenken;) )



und hier noch Bilder vom "alten" Netz:
das sind die Bambusstangen (bei besserem Wetter *g*)


und hier die Haken im Blech, da sieht man auch, warum da Steine draufliegen:




Nachdem die Sache mit den Haken nicht zerstörungsresistent war :mad:, hab ich sie gegen Kabelbinder ausgetauscht:
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben