Katzenhaus

P

ParaPara

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17 September 2011
Beiträge
5
Hallo an alle Katzenfreunde!

Ich habe ein großes Problem, welches meiner Familie und mir schon sehr viel abverlangt hat, aber sicher viele von euch kennen... nämlich eine Landstraße direkt vor unserem Garten. Obwohl hier ein 50 ist brettern viele mit einem 80er oder mehr vorbei. Als wir hier einzogen sind uns gleich am Anfang zwei Katzen überführt worden, dann lange nicht. Heuer im Frühling wieder eine und dann innerhalb der letzten 2 Monate 4 aufeinmal (von denen eine überlebt hat udn jetzt ein dreibein ist) Da wir das auf Dauer nicht mehr mitmachen können und wollen haben wir uns überlegt eine Art Katzen-Freilauf/Haus zu bauen für den Tag wenn wir nicht da sind und für die Nacht (momentan sind sie in der Nacht im Stall, nur taugt das auf Dauer nicht, obwohl sie gerne im Heu schlafen :aetschbaetsch1:) Der Auslauf wird komplett eingezäung sein, natürlich auch oben, mit nem Baum drinnen usw. aber ich finde in keinem Tierschutzgesetz ne richtiige Angabe für die erforderliche Quadratmeteranzahl pro Katze. Unsere Tierärztin meinte *schauen sie im Internet nach* nur finde ich da nichts, also stelle ich die Frage hier in den Raum.
Vielleicht kann mir jemand eine nützliche Antwort geben, ich würde mich freuen!!

Mfg. ParaPara
 
Werbung:
Journey_w

Journey_w

Forenprofi
Mitglied seit
21 Februar 2010
Beiträge
3.045
Ort
Nähe Nürnberg
hallo, herzlich willkommen und gratulation zu deiner entscheidung,
deine jetzigen katzen nicht mehr auf die straße nageln zu lassen.


ich habe noch nie gehört, dass es für katzen eine gesetzlich vorgeschriebene
qm-zahl gibt. ist doch normalerweise nur für nutztiere vorgegeben :confused:


kommt wohl eher darauf an, was ihr an platz und finanzielle mittel habt,
diesen einzuzäunen. prinzipiell würde ich sagen, je größer, desto besser :)

es kommen sicherlich noch andere meinungen dazu.



vg.
 
EagleEye

EagleEye

Forenprofi
Mitglied seit
31 März 2011
Beiträge
4.424
Ort
In einem Hessestädsche
ich habe noch nie gehört, dass es für katzen eine gesetzlich vorgeschriebene
qm-zahl gibt. ist doch normalerweise nur für nutztiere vorgegeben


kommt wohl eher darauf an, was ihr an platz und finanzielle mittel habt,

Doch gibt es, aber soweit ich weiß gilt das nur für Züchter. Und so klein willst du ja wohl kein Haus bauen (ich kann mir nicht vorstellen, daß es mehr als 1 qm/Katze ist)

Bau es so groß wie möglich...bautechnisch und finanziell, dann häppt dat schon.
 
P

ParaPara

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17 September 2011
Beiträge
5
Doch gibt es, aber soweit ich weiß gilt das nur für Züchter. Und so klein willst du ja wohl kein Haus bauen (ich kann mir nicht vorstellen, daß es mehr als 1 qm/Katze ist)

Bau es so groß wie möglich...bautechnisch und finanziell, dann häppt dat schon.

tja das was ich bis jetzt am meisten gehört habe waren 2 m² pro katze, aber das erscheint mir ein bisschen wenig... momentan habe ich für 7 Katzen etwa 6*6 m in planung, mit nem Baum in der Mitte...
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
tja das was ich bis jetzt am meisten gehört habe waren 2 m² pro katze, aber das erscheint mir ein bisschen wenig... momentan habe ich für 7 Katzen etwa 6*6 m in planung, mit nem Baum in der Mitte...

Also um dauerhaft auf so einer kleinen Fläche zu wohnen, reicht das bei weitem nicht., ich lese da Tag und Nacht? Oder kommt Nachts dann noch mehr Platz dazu?:confused:
Man sagt, dass in Wohnungshaltung pro Katze ca. 15- 20m² (auch hier gibt es unterschiedliche Angaben) zur Verfügung stehen sollten, damit die sich wohl fühlen.

Aber ich glaube, ich habe dein Konzept nicht so ganz gerafft, sry.
 
B

biernot80

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15 Juli 2009
Beiträge
297
Könntest du nicht zur Stadtverwaltung gehen, und fragen die die Strasse verlegen?
Die armen Miezen :(


Wie ist das mit dem Baum?
Springen die Katzen dann nicht einfach über den Zaun, wenn der Baum gross genug ist?
Unser Kater springt locker 3m weit. Das ist keine Kunst.
Ich würds grösser bauen.

Wenn du schon einen Stall hast, bau den doch um.
 
Journey_w

Journey_w

Forenprofi
Mitglied seit
21 Februar 2010
Beiträge
3.045
Ort
Nähe Nürnberg
Aber ich glaube, ich habe dein Konzept nicht so ganz gerafft, sry.

ich bin davon ausgegangen, dass es sich nur um nen freilauf handeln soll,
die miezen ansonsten im haus wohnen.




Könntest du nicht zur Stadtverwaltung gehen, und fragen die die Strasse verlegen?


was für eine geile idee.
schon allein die gesichter der mitarbeiter zu sehen, denen du das anliegen vorträgst, wäre es wert :omg:




vg.
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben