Katze kam nachhause nur noch Knochen statt Pfote

  • Themenstarter Bitte um Hilfe
  • Beginndatum
  • Stichworte
    amputation fallen hilfe katze in not knochen pfote schlingfalle verletzt
  • #21
Ich würde mir da nicht allzu große Hoffnungen machen, das rauszufinden. Es gibt viele Möglichkeiten und rekonstruieren, was passiert ist, kann man leider nicht. Ich würde mich vielleicht in der Nachbarschaft umhören. Eventuell lässt sich so noch irgendwas herausfinden.
Ich würde mich jetzt auf die Heilung und Versorgung der Miez konzentrieren. Und ich wäre heilfroh, dass nicht mehr passiert ist. Das klingt nämlich richtig brutal 😞
Glaub mir wir kümmern uns sehr um sie dass es ihr wieder gut geht ist für uns höchste Priorität. Ich fände es unverantwortlich nichts dagegen zu tuen sollte wirklich jemand Fallen aufstellen. Ich möchte nicht das noch eine Katzer verletzt wird aber danke für dein Kommentar
 
  • Like
Reaktionen: miss.erfolg
A

Werbung

  • #22
Könnte auch durch ein Katzenhasser passiert sein, mein Kater kam damals mit einer fehlenden Nase nachhause und Löcher in den Knochen. Laut TÄ war das wohl ein Mensch, der meinen Kater erwischt hatte. Womit weiss ich leider bis heute nicht
Löcher in den Knochen??? Fehlende Nase??

Oh Gott, ich könnte heulen vor Wut.

Warum tut man das und wie lebt man danach weiter mit sich selbst?
 
  • Like
Reaktionen: Bitte um Hilfe und oneironautin93
  • #23
Moin,
es tut mir sehr leid, dass eure Katze eine solch schlimme Verletzung erlitten hat.
Gut das sie solch tolle Humans hat, die sich gut gekümmert haben.

Bärenfalle würde ich ausschliessen, da kommt Katz nicht mehr raus. Trümmerbrüche wären das mindeste bei Schlagfallen.
Schlingfalle könnte , bei den beschriebenen Verletzungen , eher in Frage kommen.
Vielleicht versucht jemand Marder oder Waschbären zu fangen?

Ich wünsche gute Besserung!

LG Henry
 
  • Like
Reaktionen: Bitte um Hilfe und MagnifiCat
  • #24
Glaub mir wir kümmern uns sehr um sie dass es ihr wieder gut geht ist für uns höchste Priorität. Ich fände es unverantwortlich nichts dagegen zu tuen sollte wirklich jemand Fallen aufstellen. Ich möchte nicht das noch eine Katzer verletzt wird aber danke für dein Kommentar
Das war kein Vorwurf oder so!

Aber das herausfinden wirst du wahrscheinlich nicht, indem du uns hier nach Vermutungen fragst, denke ich.
Wie gesagt, wenn ich mehr rausfinden wollen würde, würde ich in der Umgebung viel rumfragen - vielleicht weiß ja jemand etwas. Aber auch das kann vollkommen ergebnislos bleiben, denn Fallen auslegen ist ja nicht unbedingt legal und das wird dir ja niemand auf die Nase binden...
Natürlich ist das unverantwortlich, wenn es tatsächlich ne Falle gewesen ist. Aber ich glaube, die Chancen, dass man konkrete Infos bekommt und was dagegen tun kann, sind leider verschwindend gering.
 
  • Like
Reaktionen: Wasabikitten
  • #25
Oh Gott das Arme Mäusel :oops:
Also wenn du sagst, du wohnst in Waldnähe, würde ich schon auf eine Art Falle tippen, muss ja keine große sein, guibt ja auch kleinere für Füchse, Kaninchen etc. Ich würde da mal mit dem zuständigen Revierförster reden, ob dem da was bekannt ist. Die Förster machen doch regelmässig ihre Reviergänge, klar könn die nicht überall sein. Aber der könnte da zukünftig verstärkt drauf achten.
 
  • Like
Reaktionen: Moustic, KatzeK und Der Katzendiener
Werbung:
  • #27
Das mag sein, aber wenn da schon eine Katze dermassen zu Schaden gekommen ist, kann man da nichts tun? Warten auf das nächste Opfer? Also ich würde das unbedingt machen mit dem Revierförster, irgendwer muss doch zuständig sein für sowas. Oder das Ordnungsamt? Ich würde da solange rumtelefonieren, bis ich den Zuständigen gefunden habe.
 
  • #28
Was für ein Glück, dass ihr sie rechtzeitig gefunden habt.

Das könnte auch durch einen Mähdrescher verursacht worden sein . Meine Tina - als ich sie schwer verletzt gefunden hatte - hatte ein ähnliche Wunde. Und am anderen Vorderbeinchen einen Hautlappen abgeraspelt. Da hatte ich auch den Verdacht, das sie von einem Mähdrescher erfasst worden war (Unfallort lag im ländlichen und ich habe sie auf einer kleinen Straße zwischen Feldern gefunden). Und die ersten Mähdrescher fahren schon (Getreideernte). Tina lebt jetzt schon seit ca. 10 Jahren als Dreibeinchen - war früher genauso flink mit nur 1 Vorderbeinchen. Eine Tip den ich dir geben kann, achte frühzeitig auf Arthrose-Anzeichen. Durch das fehlende Beinchen ist der Körper stärker im Ungleichgewicht belastet. Und bei der Einrichtung im Haus etwas auf "Absturzmöglichkeiten" achten, da macht sich dann doch manchmal das fehlende Vorderbein bemerkbar, da sie nicht mit dem zweiten Beinchen "nachfassen" kann und dann abstürzen.
 
  • Like
Reaktionen: Bitte um Hilfe, oOAlucardOo und Moustic
  • #29
  • Like
Reaktionen: oOAlucardOo
  • #30
Das mag sein, aber wenn da schon eine Katze dermassen zu Schaden gekommen ist, kann man da nichts tun? Warten auf das nächste Opfer?
Da es gesetzlich erlaubt ist, kann man außer über Wahl, protest und Druck auf die Politik nicht viel tun.
Je nach Bundesland kann es dir passieren dass du beim Waldspaziergang Zeuge wirst, wie n Jäger ne Katze die er in ner lebendfalle gefangen hat, einfach erschießt.
 
  • Sad
  • Like
Reaktionen: Bitte um Hilfe und Pattsy
  • #31
Kommt drauf an, wer sie auslegt. Privatpersonen dürfen das z.B. nicht meines Wissens nach.
Auch das je nach Bundesland auf privatgrundstück, nach Einholung von Genehmigung... Allerdings jagdscheininhaber 20/21 gab es 403420, heißt eigentlich schon mehr als genug die es dürften, Tendenz steigend.
 
  • Like
Reaktionen: dieausdemmeerkommt
Werbung:
  • #32
Hab mir jetzt grade mal angeschaut was mit schlagfalle so gemeint, jetzt ist mir schlecht, was da auf A... Als rattenfalle angeboten wird, passt zur fehlenden Nase und löchern im Knochen... Ich kannte 0815 Mausefalle mit Draht aber das Zeug sieht nach folterkeller aus... 🤮😰😢
PS bei dem was da auf dem Markt ist würde mich auch nich wundern wenn dadurch n Pfötchen abgetrennt wird.
 
  • Sad
  • Crying
Reaktionen: Moustic, Pattsy und dieausdemmeerkommt
  • #33
Das war kein Vorwurf oder so!

Aber das herausfinden wirst du wahrscheinlich nicht, indem du uns hier nach Vermutungen fragst, denke ich.
Wie gesagt, wenn ich mehr rausfinden wollen würde, würde ich in der Umgebung viel rumfragen - vielleicht weiß ja jemand etwas. Aber auch das kann vollkommen ergebnislos bleiben, denn Fallen auslegen ist ja nicht unbedingt legal und das wird dir ja niemand auf die Nase binden...
Natürlich ist das unverantwortlich, wenn es tatsächlich ne Falle gewesen ist. Aber ich glaube, die Chancen, dass man konkrete Infos bekommt und was dagegen tun kann, sind leider verschwindend gering.
Ich habe deshalb hier gefragt weil ich hab wissen wollte ob HIER jemand das selbe erlebt hat bzw. ob die Katze von jemandem schon mal mit genau so einer Wunde heim kam! Ich frage viel in der Umgebung herum! Jedoch kommt da nicht viel. Dass mir das niemand auf die Nase binden wird ist mir klar danke so viel Verstand besitze ich.

Glaubst du dass es richtig ist jemanden so ins lächerliche zu ziehen der wissen möchte was passiert ist und Angst um seine Katzen hat?

Glaubst du das hilft irgendjemanden?
 
  • Wow
Reaktionen: Aska
  • #34
Was für ein Glück, dass ihr sie rechtzeitig gefunden habt.

Das könnte auch durch einen Mähdrescher verursacht worden sein . Meine Tina - als ich sie schwer verletzt gefunden hatte - hatte ein ähnliche Wunde. Und am anderen Vorderbeinchen einen Hautlappen abgeraspelt. Da hatte ich auch den Verdacht, das sie von einem Mähdrescher erfasst worden war (Unfallort lag im ländlichen und ich habe sie auf einer kleinen Straße zwischen Feldern gefunden). Und die ersten Mähdrescher fahren schon (Getreideernte). Tina lebt jetzt schon seit ca. 10 Jahren als Dreibeinchen - war früher genauso flink mit nur 1 Vorderbeinchen. Eine Tip den ich dir geben kann, achte frühzeitig auf Arthrose-Anzeichen. Durch das fehlende Beinchen ist der Körper stärker im Ungleichgewicht belastet. Und bei der Einrichtung im Haus etwas auf "Absturzmöglichkeiten" achten, da macht sich dann doch manchmal das fehlende Vorderbein bemerkbar, da sie nicht mit dem zweiten Beinchen "nachfassen" kann und dann abstürzen.
Vielen lieben dank für deine Tipps!! ☺️
Ich werd sie auf jeden Fall befolgen.


Mähdrescher war es keiner wir haben am nächsten Tag extra geschaut, es hat niemand gemäht.
 
  • #35
Ich habe deshalb hier gefragt weil ich hab wissen wollte ob HIER jemand das selbe erlebt hat bzw. ob die Katze von jemandem schon mal mit genau so einer Wunde heim kam! Ich frage viel in der Umgebung herum! Jedoch kommt da nicht viel. Dass mir das niemand auf die Nase binden wird ist mir klar danke so viel Verstand besitze ich.

Glaubst du dass es richtig ist jemanden so ins lächerliche zu ziehen der wissen möchte was passiert ist und Angst um seine Katzen hat?

Glaubst du das hilft irgendjemanden?
Ich finde es schwierig, hier zu antworten und ich bin mir sicher, niemand wirft dir vor, dass du das rausfinden willst, ich denke nur, dass es keine sichere Antwort geben wird.
Kannst du dich erinnern ob es aussah, als wäre... Das abgerissen worden? Oder war es eine Art saubere Kante? Gab es oberhalb des Abrisses Wunden?
 
  • Like
Reaktionen: Pattsy
  • #36
Ich habe deshalb hier gefragt weil ich hab wissen wollte ob HIER jemand das selbe erlebt hat bzw. ob die Katze von jemandem schon mal mit genau so einer Wunde heim kam! Ich frage viel in der Umgebung herum! Jedoch kommt da nicht viel. Dass mir das niemand auf die Nase binden wird ist mir klar danke so viel Verstand besitze ich.

Glaubst du dass es richtig ist jemanden so ins lächerliche zu ziehen der wissen möchte was passiert ist und Angst um seine Katzen hat?

Glaubst du das hilft irgendjemanden?
Hä? Wann hab ich dich ins lächerliche gezogen? Komm mal wieder runter! Ich hab lediglich geäußert, dass ich das für nicht erfolgversprechend halte, hier nachzuforschen und das sogar begründet und dir Alternativen vorgeschlagen. Wo hab ich mich denn lustig gemacht oder was ins lächerliche gezogen? Also jetzt wird’s hinten höher als vorne 🙄
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Aska und Nula
Werbung:
  • #37
Ich finde es schwierig, hier zu antworten und ich bin mir sicher, niemand wirft dir vor, dass du das rausfinden willst, ich denke nur, dass es keine sichere Antwort geben wird.
Kannst du dich erinnern ob es aussah, als wäre... Das abgerissen worden? Oder war es eine Art saubere Kante? Gab es oberhalb des Abrisses Wunden?
Es war sauber abgetrennt keine sontigen Wunden Prellungen oder sonstiges.
 
  • #38
Also wenn es eine gerade Kante hat, kann ich mir wirklich auch einen Tierquäler vorstellen... Bei einer Falle hätte sie doch "Schürfungen" oder sonst noch was gehabt... Wie geht es ihr denn?
 
  • #39
Hallo, unser Kater ist unter einen Mähroboter gekommen… und eine Pfote ist bis auf den Ellenbogen auf bis auf Knochen und sehen…
Also die Möglichkeit ist groß das es einer war….
Hoffe es geht ihm wieder gut!
 
  • Crying
Reaktionen: Katrii, Bon ClyMo und teufeline
  • #40
Hallo, unser Kater ist unter einen Mähroboter gekommen… und eine Pfote ist bis auf den Ellenbogen auf bis auf Knochen und sehen…
Also die Möglichkeit ist groß das es einer war….
Hoffe es geht ihm wieder gut!
Oh mein Gott.

Ist das schon länger her oder gerade erst passiert?

Wie geht es ihm?
 

Ähnliche Themen

L
Antworten
65
Aufrufe
3K
LauraFilou
L

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Zurück
Oben