Katze frisst plötzlich extrem viel.

  • Themenstarter Plebejer
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Plebejer

Plebejer

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. Dezember 2010
Beiträge
22
Ort
Nordfriesland
Hallo,

ich habe eine 2 Jahre alte Katze. Sie war bislang immer sehr mäkelig und mit Nassfutter konnte ich sie kaum begeistern. Sie wiegt 3,8 kg, ist ziemlich schlank und Freigänger.
An Hochwertiges Futter war bei ihr kaum zu denken. Sie verspeisst lieber Mäuse. ;) Als ich sie bekam war sie total auf Trockenfutter fixirt.
Jetzt bekommt sie Miamor Ragout Royale in Jelly. Davon hat sie bis vor kurzem nur einen Beutel am Tag gefressen. Also 50g morgends und 50g abends und zwischendurch etwas Happy Cat Grain free. Allerdings gab es das tockenfutter dann nicht mehr und ich hatte Porta 21 ausprobiert, welches sie aber nicht vertrug und ich jetzt bei dem neuen Happy Cat Bio Geflügel bin. Da war sie auch total wild nach. Also bekam sie es weiterhin.
Vor ca. 4 Wochen bekam sie eine Milbemax Wurmkur tablette. Und seit dem wird sie immer gefraessiger. Sie frisst mitlerweile nicht mehr 1 Beutel am Tag sondern fast 3 Beutel am Tag. Ich hab mich natürlich anfangs gefreut, dass sie endlich von ihrem Trockenfutter tripp runter kommt, aber sie besteht weiterhin auch auf Trockenfutter. Und es kommt so plötzlich, dass sie so viel frisst. Das ist echt nicht normal.
Eigentlich wollte ich erst nächsten Monat mit ihr zum TA und ein Blutbild allgemein von ihr machen, weil sie da sowieso geimpft werden muss. Aber jetzt scheint es so, als das ich doch schon eher mit ihr hin muss. Nur ist es für sie immer sehr schlimm. Das letzte mal als ich mit ihr zum TA fuhr hat sie während der Autofahrt durchfall bekommen. :( Sie ist sehr sensibel in solchen dingen.
Womit kann ich meine Katze für die Fahrt wohl am besten beruhigen?
Und weiß jemand was das sein könnte? Kann das trotzdem sein, dass sie Würmer hat, obwohl sie vor kurzem erst eine Wurmkur bekam?
Bin für jede Antwort dankbar.
Liebe Grüße
Anna
 
Werbung:
Summerli

Summerli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. Oktober 2011
Beiträge
191
Es könnte auch einfach sein, dass die Wurmkur gut gewirkt hat, deine Katzen jetzt beschwerdenfrei ist und deshalb endlich einen guten Appetit entwickelt hat.
Nach dem Blutbild weißt du evtl. mehr, ich würde mich aber auch nicht wundern, wenn alles ok ist und die Kleine plötzlich nochmal wächst.
 
L

Lena06

Gast
Hallo,

da kann es verschiedene Ursachen geben:
ein neuer Wachstumsschub (wurde schon geschrieben)
Würmer weg
der Winter kommt (da fressen meine auch immer mehr als sonst)

Du kannst auch jetzt mit ihr zumArzt fahren, ihr Blut abnehmen lassen, sie untersuchen lasse und gleich impfen, glaub vier Wochen vorher macht das nix.
 
Plebejer

Plebejer

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. Dezember 2010
Beiträge
22
Ort
Nordfriesland
Danke für eure schnellen Antworten. :) Kann sie denn mit 2 Jahren noch wachsen? Ich dachte immer Katzen wären in dem Alter ausgewachsen, außer vielleicht Main Coons oder ähnliches, die sind ja generell etwas größer. Könnte es jetzt vielleicht auch sein, dass sie hochwertigeres Futter annimmt? :verschmitzt: Das wäre ja super.
Und nochmals danke für die schnelle Antwort. :)
Liebe Grüße
Anna
 

Ähnliche Themen

M
Antworten
12
Aufrufe
371
Meridanrw
M
T
Antworten
15
Aufrufe
4K
Bea
Carlo99
Antworten
4
Aufrufe
1K
elina856
E
H
Antworten
9
Aufrufe
3K
Kater Samtpfote
Kater Samtpfote
RainbowAra
Antworten
4
Aufrufe
818
Petra-01
Petra-01

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben