Kater flüchtet vor Kitten

  • Themenstarter fasp84
  • Beginndatum
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
  • #21
Fazit: 2 Katzen sind nicht immer besser. Besonders nicht, für Freigänger.
Richtig.

Aber hier sitzt ein Kitten.
Ein Kitten, das nicht jetzt oder morgen oder in einer Woche, sondern in ein paar Monaten rauskommt.
Ein Kitten, das zu früh geholt wurde, und das auf jeden Fall jetzt jemand zum Kuscheln, Raufen, Spielen, usw. braucht.

Ein deutlich älterer Kater, der viel draußen ist - das kann ausreichen, wenn der Charakter paßt.
Muß aber nicht.

Immerhin scheint hier ja ev. eine Lösung in Sicht.

Bleibt zu hoffen, daß man daraus gelernt hat und sich in Zukunft vorher Gedanken macht.

P.S. Und ich frag mich immer noch, ob der Kater kastriert ist.
 
Werbung:
F

fasp84

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31. Juli 2011
Beiträge
8
  • #22
nun stellte jemand die frage was dein großer kater für einer ist wegen seinen 11 KG ??? könntest das noch aufklären bin ja nun neugierig.:)[/QUOTE]

Du, ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung welche Rasse es ist. Nur, dass er verdammt groß, lang und kräftig ist. Aber schnell, flink und kraftvoll dazu. Also wenn der beim spielen dranhängt, weiß man bescheid. Ich würde sagen, der kleine Bruder von einem Tiger. Spaß beiseite, anbei mal ein Bild...
 

Anhänge

  • kater.jpg
    kater.jpg
    30,7 KB · Aufrufe: 26
  • kitten.jpg
    kitten.jpg
    14,8 KB · Aufrufe: 22
F

fasp84

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31. Juli 2011
Beiträge
8
  • #23
[QUOTE
P.S. Und ich frag mich immer noch, ob der Kater kastriert ist.[/QUOTE]

Das habe ich bereits erwähnt. Ja er ist kastriert...
 
Frankendosis

Frankendosis

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. November 2010
Beiträge
543
Ort
Franken
  • #24
Nee, Meinungsvielfalt muss sein!

Mir leuchtet nicht ein, warum ein 5-jähriger Freigänger, der total zufrieden lebt, plötzlich einen Artgenossen im Haus haben muss, um glücklicher zu sein. Wie kommt man darauf?
Kätzchen dazu - gut, wenn Mensch das möchte. Aber für den Kater???

LG Page

Deshalb hatte ich in meiner Antwort auf MEINE MEINUNG hingewiesen :rolleyes:.
 
F

fasp84

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31. Juli 2011
Beiträge
8
  • #25
Hallo,
nach zwei Wochen möchte ich mal ein abschließendes Feedback geben.

Also die zwei verstehen sich mittlerweile wunderbar und schlafen sogar in einem Abstand von 20cm nebeneinander.
Der große weißt das kleine oft zurecht und das funktioniert einwandfrei. Die Rangordnung ist geklärt und das kleine eifert in allem dem großen nach. Es ist bemerkenswert wie das kleine vom zuschauen und selbst testen lernt.

Also man brauch keine zweites Kitten oder sonstiges.
 
Jubo

Jubo

Forenprofi
Mitglied seit
4. Dezember 2008
Beiträge
3.933
  • #26
Und ja, meine Lebensgefährtin hat eingesehen das sie es vielleicht eher für sich als für den Kater geholt hat. Aber nun stehen wir in der Verantwortung und werden das beste für alle Beteiligten daraus machen

Also man brauch keine zweites Kitten oder sonstiges.

Ehrlich gesagt, Fabian, stehen mir gerade etwas die Haare zu Berge! Dein abschließender Kommentar zeigt mir nur, daß du nicht wirklich begriffen hast, was man dir hier mitteilen wollte. Der Kleine muß es leider ausbaden!

Es freut mich, daß die Zwei sich angenähert haben und daß der Erstkater sich beruhigt hat. Trotzdem sollte dir klar sein, daß du eben nicht das Beste für alle Beteiligten aus der Situation gemacht hast. Wie schade!

Während der Große in den Freigang geht, bleibt der Kleine weiterhin alleine im Haus und vermisst den gleichaltrigen Spiel- und Raufkumpel. Erst in ein paar Monaten, wenn er kastriert und durchgeimpft und groß genug ist, um sich gegen die anderen Katzen zu behaupten, darf auch er raus. Bis dahin macht er die lange Nase.

Ich wünsche euch trotzdem alles Gute und hoffe, daß du es in Zukunft (falls es noch einmal dazu kommen sollte) besser machst!

Gruß
Jubo
 

Ähnliche Themen

C
Antworten
6
Aufrufe
2K
Cleopatra2012
C
I
Antworten
4
Aufrufe
739
yellowkitty
Y
K
Antworten
28
Aufrufe
1K
Kitti23
K
N
Antworten
12
Aufrufe
1K
krissi007
krissi007
H
Antworten
41
Aufrufe
5K
Starfairy
S

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben