Junior bzw Kittenfutter oder noramles Futter

K

Klein Filu

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1. August 2011
Beiträge
17
Hi oft habe ich im Forum gelesen, dass es keinen unterschied macht ob ich meinen kleinen ca. 8 wochen alt mit junior futter oder futter für ausgewachsene katzen füttere .
Gibt es unterschiede ? Wie fütter / habt ihr eure kleinen gefüttert?
 
Werbung:
Kamillentee

Kamillentee

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. August 2010
Beiträge
654
Ort
BaWü
Normales Adultfutter - Kittenfutter ist eine Erfindung der Industrie, es gibt ja in der Natur auch keine extra Mäuse für die Babys ;)
Es geht bei den Kleinen rein darum, dass sie größere Mengen, nicht andere Bestandteile brauchen, deshalb solltest du dein Geld nicht für Kittenfutter rausschmeißen sondern kannst ganz beruhigt gutes Adultfutter kaufen :)
 
A

AnBiMi

Forenprofi
Mitglied seit
8. Dezember 2010
Beiträge
2.964
Hallo,

habe neulich was geschrieben, dass Dir weiter helfen könnte:

Um mal vorweg zu nehmen; die Unterschiede im Futter für Kitten, Senioren, Wohnungskatzen oder Freigänger, Kastraten, Langhaar- oder Kurzhaarkatzen sind totaler Quatsch und nur eine Erfindung der Futtermittelindustrie um den unwissenden Halter glauben zu machen er müsse genau für seine Katze das speziellste Futter - was sehr häufig aber sehr minderwertig und sehr teuer ist - kaufen.

Kitten haben einen anderen Nährstoffbedarf als Senioren. Das ist schon richtig, aber der Unterschied macht sich in der Menge bemerkbar und nicht in der Sorte.

Hochwertiges Futter ist zuerstmal kein Trockenfutter.

Bitte Nassfutter füttern oder Barfen.

Im Trockenfutter ist viel zu wenig Feuchtigkeit enthalten, was häufig zu Blasen- und Nierenerkrankungen führt, da die Ausscheidungs- und Entgiftungsorgane viel zu wenig gespühlt werden.
Der Urin verbleibt aufgrund der zu geringen Menge Flüssigkeit zu lange in der Blase, wird somit viel stärker konzentriert und kann so zu Harngrieß und Steinen führen.

Desweiteren wird in Trockenfutter fast immer sehr viel verwendet, dass der Organismus einer Katze, die nunmal ein Fleischfresser / Beutefresser ist, nicht braucht und zum Teil gar nicht verwerten kann, was dann zu einer Belastung des Organismus führt.

Trockenfutter reinigt NICHT die Zähne! Das ist ein Mythos!

Im Gegenteil. Die Stärke, die benötigt wird damit die Kroketten ihre Form behalten setzt sich an den Zähnen und Zahnhälsen fest und kann dort prima Beläge und andere Erkrankungen erzeugen.



Hochwertiges Nassfutter bekommst Du zum Beispiel bei Sandras Tieroase.
Den LINK hast Du ja schon bekommen.

Hochwertiges Nassfutter hat zum Glück nichts mit dem Preis zu tun.

Der Fleischanteil sollte so hoch wie möglich sein.

Soja, Getreide, Zucker, Karamell, künstliche Farb-, Aroma- Duft-, Lock-, Konservierungsstoffe sowie sogenannte EG oder E Zusatzstoffe sollten nicht enthalten sein. Manche davon können sogar sehr schädlich sein.

Gemüse darf drin sein, sollte aber einen Prozentsatz von 5% nicht überschreiten.

Der Anteil an pflanzlichen Nebenerzeugnissen sollte im besten Fall 0%, ansonsten so gering wie möglich sein.

Tierische Nebenerzeugnisse können Teile sein wie Leber, Herz, Niere...
Die dürfen drin sein. Aber auch nicht zu einem zu hohen Prozentsatz.

Es muss ein Alleinfuttermittel sein! Ergänzungsfuttermittel führen bei ausschließlicher Fütterung zu Mangelzuständen, weil die Mahlzeit nicht ausreichend mit allen Vitaminen, Minerallien, Spurenelementen usw versehen ist.

In Alleinfuttermitteln sind in der Regel die Vitamine A, D und E sowie Taurin zugesetzt.


In diesem Unterforum stehen ganz viele wichtige und richtige Dinge zum Thema Futter. Lise Dich bitte umfassend ein.
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Hi oft habe ich im Forum gelesen, dass es keinen unterschied macht ob ich meinen kleinen ca. 8 wochen alt mit junior futter oder futter für ausgewachsene katzen füttere .
Doch, es macht einen Unterschied.
Nur wenn du hochwertig fütterst, kannst du dir Kittenfutter sparen.
 
M

miss_kitty

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. Juli 2011
Beiträge
210
Kauf hochwetiges Futter das kannst du dann immer füttern. Meist gibts bei hochwertigen Futter kein extra kitten Futter. Mein kitten bekommt hauptsächlich barf wenns dosi gibt dann schmusy,leonardo, miamor, Lux, carny oder porta 21.
 
Zuletzt bearbeitet:
Marita6584

Marita6584

Forenprofi
Mitglied seit
16. Dezember 2010
Beiträge
1.301
Ort
Eckernförde
Kauf hochwetiges Futter das kannst du dann immer füttern. Meist gibts bei hochwertigen Futter kein extra kitten Futter. Mein kitten bekommt hauptsächlich barf wenns dosi gibt dann schmusy,leonardo, miamor, Lux, carny oder porta 21.

Dem kann ich nur zustimmen. Mein letztes Kitten habe ich mit Felix/Junior gross gezogen, weil ich es nicht besser wusste. Da gingen pro Tag 5 bis 6 Tueten a 59 Cent drauf, aber das war mir der Kleine auch wert.
Durch dieses Forum habe ich gelernt, dass es voellig unnoetig ist, und Felix bekommt Animonda Carny, Bozita und Lux. Er ist jetzt etwa 14 Wochen alt und waechst und gedeit. Es geht mir nicht ums Geld, sondern darum, dass er gesund ernaert wird. Ich habe allerdings das Gefuehl, dass er viel weniger Futter braucht als Hannes damals, ist ja auch logisch, statt Zucker und Getreide bekommt er Futter mit einem hohen Fleischanteil, und das gesparte Geld kann ich fuer Spielzeug fuer ihn ausgeben und habe daran auch meinen Spass mit ihm zusammen...:smile:
Barfen wuerde ich gerne, es scheint aber sehr kompliziert zu sein, da habe ich zu grosse Angst, etwas falsch zu machen, nachher fehlt ihm etwas. Ausserdem kann ich kein Herz oder so etwas zerkleinern, ich weiss, es ist albern, aber mir wuerde total schlecht werden....
Ab und zu gibt es ein wenig Huhn, Rind oder Fisch, wenn wir das essen, dann kaufe ich etwas mehr, und die Katzen bekommen etwas ab, aber da wir selber nur selten Fleisch essen, ist das recht selten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

L
Antworten
3
Aufrufe
5K
L
kleene990
Antworten
18
Aufrufe
61K
L
nadala
Antworten
9
Aufrufe
1K
shantira
shantira
nadala
Antworten
5
Aufrufe
2K
M
Y
Antworten
7
Aufrufe
397
bohemian muse
bohemian muse

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben