Joe & sein EG

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
T

Thyria

Forenprofi
Mitglied seit
13. März 2008
Beiträge
10.009
Alter
40
Ort
NRW
Joe & sein EG- Rat gesucht

Hallo,
wie ich ja schon häufiger geschrieben habe, Joe hat das eosinophile Granulom. Bei ihm äußert sich das im Gesicht über den Augen, unter/ vor den Ohren & am Hals. Dort hat er dann sogenannte eosinophile Plaques.
Momentan lasse ich Joe gegen Allergien mit der Bioresonanztherapie behandeln. Joe ist u.A. gegen Reis, Kuhmilch, Mais, Farbstoffe, Konservierungsmittel allergisch. Das EG kann durch Allergien verstärkt werden. Deshalb versuchen wir jetzt die Allergien auszuleiten.
Außerdem bekommt er so 2x die Woche Lachsöl, häufiger geht nicht, denn er bekommt davon dann Durchfall (also wenn ich mehr gebe). Allerdings wirkt bei ihm Lachöl echt super. Innerhalb einer Woche sind dann meistens die Wunden abgeheilt. Ach ja & Hormone helfen auch, er hatte mal Hormone gespritzt bekommen, weil er eine Wunde hatte, die gar nicht mehr zuging (& ich kein Kortison wollte). Außerdem hatte ich da noch weit weniger Erfahrung mit der Krankheit.
Leider ist es bei ihm im Sommer immer besonders schlimm - kann mir jemand erklären warum? Er hatte bis gestern abend keine Wunden & als ich von der Arbeit heimkam, hatte er sich wieder kleine, in etwa stecknadelgroße Wunden erkratzt. Jetzt hatte ich allerdings auch das Problem, dass er seit FR nix fressen wollte & hab ihm Gourmet gegeben. Ist ja nicht so toll, das Futter, aber ist eben sein Lieblingsfutter. Und da er sowieso sehr schlank ist, hab ich immer Angst, dass er sich zu Tode hungert. Also, besser Bäh-Futter als gar nix, oder? Aber heute morgen sah er schon wieder schlimmer aus. :( Heute abend gabs Miamor, das hat er zum Glück auch gefressen.
Hat jemand noch eine Idee, wie ich ihn zum Fressen animieren kann ... und zwar von tollem Kafu? Und wie ich im Sommer sein EG besser in den Griff bekommen kann?
Bin für jeden Tipp dankbar!
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
T

Thyria

Forenprofi
Mitglied seit
13. März 2008
Beiträge
10.009
Alter
40
Ort
NRW
Hat keiner eine Idee? Würde lieber homöpathisch als mit Chemie ran. Was ist mit Calendula, kollidales Silber, Rescue Cream????
Und wenn sowas helfen könnte, wo bekomme ich die Sachen her? Und in welcher Verdünnung muss ich das auftragen, etc.....
Vielen Dank!!!
 
T

Thyria

Forenprofi
Mitglied seit
13. März 2008
Beiträge
10.009
Alter
40
Ort
NRW
*schubs*

wo ist der Unterschied zwischen Arnika & Calendula? Kann ich auch Arnika bei Katzen verwenden oder ist das giftig? Das hätte ich nämlich zu Hause!
 

Ähnliche Themen

T
Antworten
13
Aufrufe
8K
Thyria
T

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben