Jagdfieber auf dem Balkon

  • Themenstarter sabine_neu
  • Beginndatum
  • Stichworte
    balkon wohnzimmer
S

sabine_neu

Gast
So, Minnie (Wohnungskatze, Ex-Freigängerin) hat es wieder getan: Eben hörte ich wildes Schreien aus dem Wohnzimmer, sprintete hinüber - Minnie hatte auf dem Balkon eine Amsel gefangen und war gerade dabei, sie unter den Esstisch zu tragen :eek: . Die Amsel schrie, ich vor Schreck auch :oops: , und da ließ Minnie sie los, und die Amsel flog aus der Balkontür. Überall im Wohnzimmer liegen Federn.
Minnie ist natürlich hochgradig aufgeregt und lauert nun auf dem Balkon.
Das war ihr zweiter Vogelfang seit sie bei uns ist (9 Monate). Beim ersten Mal hat der Vogel nicht überlebt. Jetzt bin ich ziemlich froh, dass die Amsel einfach wegfliegen konnte, denn mein Horror wäre wirklich ein halbtoter Vogel.
 
A

Werbung

ohhh, das kenn ich!
Cäsar hat in Begleitung von Cleo im Sommer einen Vogel (keine Ahnung was für einer...) ganz stolz ins Schlafzimmer getragen...ich hatte nur das Gefühl, irgendwas stimmt doch nicht, die sind so merkwürdig!
Ich hinterher....er lebte noch und da ich vor Schreck aufschrie hat ihn Cäsar fallen lassen und ich konnte ihn aufheben und raus auf den Balkon in die Freiheit tragen....
Das ist mein Horror.....dass das wieder passiert....:D
lg Heidi
 
Hallo Sabine,

siehst Du, Deine Minnie fängt Vögel, meine Minnie andere Katzen ;)

Viele Grüße
Cornelia
 
Echt? Machen auch Wohnungskatzen sowas? :eek:
 
Hallo Sabine,

deine Minnie hat's ja faustdick hinter ihren niedlichen Ohren :D! Ein Glück für das arme Amselopfer, dass es so laut geschrien hat.

Die Birma einer ehemaligen Kollegin hat sich auf Tauben spezialisiert. Sie hat sie durch das Katzennetz gefangen und reingezerrt. Das ist einige Male passiert, naja - mitten in der Stadt, und die hat sie dann gründlichst im Wohnzimmer bespielt, dass die Feder noch im letzten Winkel lagen. Meine Kollegin war jedes Mal am nächsten Tag noch ganz blass :D...
 
siehst Du, Deine Minnie fängt Vögel, meine Minnie andere Katzen ;)

:D :D :D Der war gut!


Hallo Sabine,

deine Minnie hat's ja faustdick hinter ihren niedlichen Ohren :D!

Nicht wahr, die hat sie? :)

Die Birma einer ehemaligen Kollegin hat sich auf Tauben spezialisiert. Sie hat sie durch das Katzennetz gefangen und reingezerrt.

Das ist natürlich fortgeschrittenes Killerkatzentum :D . Durch das Katzennetz - Wahnsinn! Da hatte es Minnie einfacher: Wir haben zwei Balkone, und der, auf dem sie die Amsel fing, hat kein Netz. Den Katzenbalkon mit Netz und Aussichtsplatz usw. findet sie viel weniger interessant :rolleyes: .

Minnie "klebt" an der offenen Balkontür, getarnt hinter Töpfen mit Zimmerlavendel und Zyperngras und wartet auf die Rückkehr der Amsel...
 
Minnie "klebt" an der offenen Balkontür, getarnt hinter Töpfen mit Zimmerlavendel und Zyperngras und wartet auf die Rückkehr der Amsel...

Sei froh. Minnie hat was zu tun und macht in dieser Zeit keinen Blödsinn :rolleyes:!
 
Sei froh. Minnie hat was zu tun und macht in dieser Zeit keinen Blödsinn :rolleyes:!

Das ist die Frage :D ! Nicht dass sie heimlich, still und leise den Vogelbestand dezimiert, während ich hier nichts ahnend am Schreibtisch sitze...
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Zurück
Oben