Inhaltsstoffe Dosenfutter / Lagerung

Minsemann

Minsemann

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. Februar 2008
Beiträge
158
Ort
Finnentrop-Ostentrop
Hallo,

da wir in China leben, steht uns nur eine sehr begrenzte Auswahl an Katzenfutter zur Verfügung. Whiskas ist hier der Renner, was anderes gibt es kaum. Jetzt habe ich aber ein Dosenfutter entdeckt, das nicht Whiskas ist. Leider gibt es davon nur eine Sorte. Worauf muss ich denn bei den Inhaltsstoffen achten? Wenn es stimmt, was auf der Dose steht, ist folgendes ist in dem Futter drin:

Sardinen, Hühnchen, Hase, Hammel, Tomaten, Pflanzenöl, Sojabohnen-Proteine, Getreide, Carrageenan (keine Ahnung was das ist, habe auch keine Übersetzung gefunden), Yucca, Monascus Color (auch keine Ahnung was das ist), Gemisch an Mineralien und Vitaminen, keine Konservierungsmittel.

Rohproteine > 7 %

Rohfett > 2 %

Rohfaser: 2 %

Asche < 3 %

Feuchtigkeit: 80 %

Salz: 0,1 - 0,8 %

Calcium > 0,2 %

Phosphor > 0,15 %

Gut oder schlecht? Die Konsistenz des Futters ist Pastetenähnlich.

Und noch eine Frage: Wie und wo lagert ihr angebrochenes Dosenfutter? Leider gibt es hier keine Plastikdeckel die man auf eine angebrochene Dose setzen kann.

Danke und viele Grüße

Claudia
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
H

Honey82

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. Dezember 2007
Beiträge
964
Alter
39
Ort
Hamburg
Huhu Claudia,
hmm das ist ne schwierige Frage aber was auf jeden Fall ganz wichtig ist
versuche ein Futter zu finden wo kein Zucker drinnen ist und am besten net soviele Konservierungsstoffe und Lockstoffe !
Und was die Lagerung angeht wie groß sind denn die Dosen sprich was für nen Gewicht hat eine Dose ?
Hast Du das schon mal versucht die mit Alufolie abzudecken ?

LG
Maja
 
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
56
Ort
Berlin
Angebrochene Futterdosen solltene eh in Tupperdosen umgefüllt werden, da mit Öffnung der Dose der Eloxierungsprozeß los geht.

Da Du in China kaum Auswahl hast, ein Ansatz der für Nafu wie Trofu gilt:

Kein Zucker
Kein Salz
Wenig Getreide
 
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
56
Ort
Berlin
Eine sinnvolle Ergänzung wäre Selbstgekochtes (Huhn kostet ja nix in China) oder auch etwas Rohfleisch - denn das wichtige Taurin bekommst Du vielleicht nicht zu kaufen (Kräutermann in China mal fragen?).
 
Minsemann

Minsemann

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. Februar 2008
Beiträge
158
Ort
Finnentrop-Ostentrop
Danke für eure Antworten! Was genau ist Taurin? Ich weiß, es ist für Katzen sehr wichtig, aber in Deutschland bekommt man es im Futter ja quasi mitgeliefert, da braucht man sich keine Gedanken darum zu machen. :) In welchen Produkten findet man diesen Stoff?
 
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
56
Ort
Berlin
Danke für eure Antworten! Was genau ist Taurin? Ich weiß, es ist für Katzen sehr wichtig, aber in Deutschland bekommt man es im Futter ja quasi mitgeliefert, da braucht man sich keine Gedanken darum zu machen. :) In welchen Produkten findet man diesen Stoff?

Taurin ist eine Aminosäure, die die Katze nicht herstellen kann, aber braucht. Taurin ist nur in rohem Fleisch vorhanden.
Der Inhalt der Dosen ist eine "Mogelpackung" - da Taurin nicht hitzebeständig ist, geht über die Hälfte beim Konsevierungsprozeß der Dosen verloren.

Und damit ist die ausreichende Versorgung der katze mit Taurin ohne Zugabe nicht mehr möglich - nur aus der Dose.
 
Minsemann

Minsemann

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. Februar 2008
Beiträge
158
Ort
Finnentrop-Ostentrop
Du bist ja fix. Ich muss auch gleich weiterfragen: Welches rohe Fleisch dürfen Katzen essen? Ist Taurin auch in Hühnchen drin? Wie fütterst du Taurin? Und wie kann ich sicher sein, dass der Bedarf meiner Katze abgedeckt ist?

DANKE!
 
M

Momenta

Gast
Hallo Claudia,

Whiskas gehört zwar nicht zu den sogenannten "hochwertigen Katzenfuttersorten", aber es wurde nach deutschem Standard hergestellt.

Wenn Du Dir nicht sicher bist, ob das andere Futter "ausgewogen" ist (was ja bei Whiskas auch nicht der Fall ist, aber die Zusätze sind vorhanden), dann ist es doch ok, wenn Du Whiskas fütterst.

Ihr zieht in einigen Monaten nach Deutschland, dann hast Du eine ganz große Auswahl ;)


Man darf aber auch nicht vergessen, daß gerade Straßenkatzen dankbar für jedes Futter sind und lieber minderwertiges Futter als einen leeren Bauch ;)


LG
Claudia
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
Du bist ja fix. Ich muss auch gleich weiterfragen: Welches rohe Fleisch dürfen Katzen essen? Ist Taurin auch in Hühnchen drin? Wie fütterst du Taurin? Und wie kann ich sicher sein, dass der Bedarf meiner Katze abgedeckt ist?

DANKE!

JEDES rohe Fleisch mit Ausnahme von Schweinefleisch... Herz und Muskelfleisch enthält besonders viel Taurin. (etwa Hühner-, oder besser Putenherzen)

hier gibt es Taurin lose als Pulver/Granulat zu kaufen- eine Katze benötigt täglich 500mg Taurin

Ich hab mal ein bissl gegooglet und das hier gefunden;

Tauringehalt im Fleisch ---> 100g enthalten:

Hühnerherz roh 230mg
Rinderherz roh 44mg
Lammherz roh 90mg
Putenherz roh 600mg
Kalbsherz roh 44mg
Muscheln abgetropft 500mg
Regenbogenforelle roh 60mg
Hühnerschenkel mit Haut 80mg
Rinderhack 15 % Fett 80mg
Hühnerbrust mit Haut 16mg
Hühnerbrust ohne Haut 26mg
Hühnermagen 0
Hühnerleber 0
Pferdefleisch mager 40mg
Lammhackfleisch 85mg
ganzes Huhn, mit Knochen 0
Eintagsküken 0
Kaninchen, küchenfertig 0
Putenkeule mit Haut 300mg
Putenfleisch mit Haut 200mg
Putenfleisch ohne Haut 200mg
 
Minsemann

Minsemann

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. Februar 2008
Beiträge
158
Ort
Finnentrop-Ostentrop
  • #10
Danke für deine Hilfe!
 
Minsemann

Minsemann

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. Februar 2008
Beiträge
158
Ort
Finnentrop-Ostentrop
  • #11
Ja, das stimmt schon. Aber wenn sie Mangelerscheinungen hat, nützt der volle Bauch auch nix. :)

Und Lilly ist kein echtes Straßenkind, ihrem Verhalten nach kennt sie Wohnungshaltung sehr gut. :) Ich nehme an, sie wurde ausgesetzt.

Aber es ist schon richtig, wenn wir in Deutschland sind, sollten wir diese Probleme nicht mehr haben.


Hallo Claudia,

Whiskas gehört zwar nicht zu den sogenannten "hochwertigen Katzenfuttersorten", aber es wurde nach deutschem Standard hergestellt.

Wenn Du Dir nicht sicher bist, ob das andere Futter "ausgewogen" ist (was ja bei Whiskas auch nicht der Fall ist, aber die Zusätze sind vorhanden), dann ist es doch ok, wenn Du Whiskas fütterst.

Ihr zieht in einigen Monaten nach Deutschland, dann hast Du eine ganz große Auswahl ;)


Man darf aber auch nicht vergessen, daß gerade Straßenkatzen dankbar für jedes Futter sind und lieber minderwertiges Futter als einen leeren Bauch ;)


LG
Claudia
 
Werbung:
M

Momenta

Gast
  • #12
Hallo Claudia,

ich beschäftige mich nicht eingehend mit dem Futter-Thema, aber ich kann mir nicht vorstellen, daß Katzen, die mit günstigem Naßfutter und mittelwertigem Trockenfutter Mangelerscheinungen bekommen. Es kommt ja auch immer darauf an, wie Katzen die einzelnen Mineralstoffe aufnehmen und verarbeiten können.


Lilly Minsemann wird ab Ende des Jahres ohnehin das beste und artgerechteste Futter bekommen, was man sich denken kann....Mäuse und Tauben etc. :)

Ich finde es gut, daß Du Dich mit dem Thema beschäftigst und will Dir nicht aus- oder einreden, aber ich bin nicht der Meinung, daß das übliche Futter sooo schlecht ist, wenn man von den Billigst-Marken absieht.

LG
Claudia
 
Minsemann

Minsemann

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. Februar 2008
Beiträge
158
Ort
Finnentrop-Ostentrop
  • #13
Hallo Claudia,

du hast sicher Recht, vielleicht sollte ich mich nicht zu sehr verrückt machen und etwas Entspannung an den Tag legen. Und wie du schon sagst, wenn sie kein Stubenhocker bleibt, wird sie sicher Mäuse jagen. :)

Liebe Grüße

Claudia
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben