Hühnerherzen

S

Spike

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21 Juni 2008
Beiträge
29
Ich bin total stolz auf mein Raubtier:D

Spike bekommt ja immer mal wieder ein Brocken rohes Fleisch wenns bei uns Huhn oder Rind gibt und isst das auch echt gern.

Heute hab ich bei der Metro gefrorene Hühnerherzen geholt und eben hat er das erste gegessen:eek:

Ich bin jetzt echt total aus dem Häuschen weil ich nicht dachte das er es so ohne Überlegen einfach verschlingt
auf jeden Fall bin ich jetzt voll im Bafr Fieber des nächste mal wird Rinderlunge mitgenommen.
Und jetzt gibts immer mal wieder Herzen hab ja gleich en Kilo mitgenommen:D


Und jetzt meine Frage wie viel darf ich überhaupt füttern hab jetzt an jeden 2. Tag mal eins zusätzlich gedacht?

Und wo bekommt man Rohes Esszeugs außer im Internet noch her und was eignet sich am bessten?

ganz liebe Grüße Lea und Raubtier:D
 
Werbung:
Blackfire

Blackfire

Forenprofi
Mitglied seit
17 August 2007
Beiträge
9.229
Und jetzt meine Frage wie viel darf ich überhaupt füttern hab jetzt an jeden 2. Tag mal eins zusätzlich gedacht?

Und wo bekommt man Rohes Esszeugs außer im Internet noch her und was eignet sich am bessten?

ganz liebe Grüße Lea und Raubtier:D

Gib ruhig ab und zu eine ganze Mahlzeit roh. Nehmen kannst Du eigentlich alles von Huhn, Pute oder Rind. Bekommst Du überall im Supermarkt. Ich war neulich einkaufen: Rindergulasch, Rinderroulade und ein ganzes frisches Hähnchen. Für mich? Nö, alles schön portioniert und für die Monster eingefroren. Die werden hier so was von verwöhnt.

Was meine bisher nehmen:

Hähnchenfleisch (Flügel, Keule, Brust, Herzen, Mägen, etc),
Putenbrust, Putenflügel
Rind: Gulasch, Roulade, Gehacktes
Leber haben sie mir beide (Shari frißt kein Rohfleisch) wieder ausgek...

Solange Du nicht mehr als 20% in der Woche roh fütterst brauchst Du auch keine Supplemente.
 
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7 März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
http://www.savannahcat.de/katzenernaehrung.html
http://dubarfst.eu

lunge würde ich nicht kaufen das ist nicht sehr nahrhaft

bis 20 % der wöchentlichen futtermenge kannst du ohne supplementierung roh füttern

Ich schließ mich der bine komplett an.

informier dich auf den verlinkten Seiten, wenn du dich wirklich mit dem barfen auseinandersetzen möchtest. Lass das mit der Lunge. und halte dich (erst mal) an die 20%-Regel.

Alle 2 Tage ein Herz (und das ein Kilo lang :rolleyes:) - vergiss das, da kommst du eh nur durcheinander. Und die Verdauung deines Katers auch. Jede 5. Mahlzeit eine Roh-Mahlzeit, das ist nachvollziehbar (oder kann man im Kalender eintragen), und genau das ist eben auch der Super-Tipp für den Anfang.

(Dir darf halt nicht passieren, was mir passiert ist: Barf-Mahlzeit, und die nächste wieder Nafu... Katzen-Reaktion: "wie jetzt? und wann gibt es das RICHTIGE Essen???" )

Abwechslung heißt das Zauberwort. Kein Schweinefleisch, kein Pferdefleisch, an Innereien Herz und Magen, sonst nix. (Später Leber u.a. als Supplement, aber so weit ist es ja noch nicht..........)

Achte darauf, dass du viele verschiedene Fleischsorten abwechselnd fütterst. Je mehr Abwechslung, um so sicherer kriegt dein Tier das, was es braucht.
 
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
17.264
Achte darauf, dass du viele verschiedene Fleischsorten abwechselnd fütterst. Je mehr Abwechslung, um so sicherer kriegt dein Tier das, was es braucht.

Das halte ich für eine Mähr, die hauptsächlich auf menschlichem Denken oder Ansprüchen beruht. Physiologisch kommt Geflügel den Nährwerten einer Maus am nächsten. In der freien Natur fressen Katzen zum überwiegenden Teil Mäuse und Vögel. Alles andere, Eichhörnchen, Fledermäuse, junge Kaninchen, Eidechsen oder was auch immer, sind Ausnahmen auf dem Speisezettel. Eine Katze wird nicht einseitig ernährt wenn sie nur zwei bis drei Fleischsorten bekommt.
 
S

Spike

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21 Juni 2008
Beiträge
29
Okay also keine Lunge die sah nur so richtig raubtiermäßig aus:rolleyes:

Und das mit den 20% werd ich auch einhalten.

Die Seiten sind gut hab schon alles gelesen aber die Zubehör Liste auf der Savanaseite hat mich etwas abgeschreckt, soweit werd ich es nicht betreiben:p

Wie sieht es mit Hühnerknochen aus da hab ich immer Angst das was im Hals stecken bleibt oder irgendwas aufreißt?
 
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7 März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
@ plum

jein.......

ich stimme dir zu, dass menschliches Denken oft ungute Einflüsse auf kätzische Ernährung nimmt....

und ich kenne deinen Plum (und meine mrs.norris) gut genug, um zu wissen, dass die unsere Fehler jederzeit geradebiegen :)

Geflügel ist dann ziemlich gut, wenn mit Haut gefüttert...

aber:
die Meisten, die mit Rohfütterung beginnen, füttern viel zu mager... Hühnerfilet statt Schenkel... Rindergulasch statt Suppenfleisch...
usw.... man muss echt erst viel lesen....

@ spike
lass es lieber...
ich weiß, dass meine katze geduldig genug frisst, um Knochen zu zermalmen, und trotzdem hab ich schlaflose Nächte bei jeder Hühnerflügelfütterung...
Die meisten Barfer supplementieren Knochenmehl und verzichten auf Knochenfütterung (ausgenommen Mäuse und Eintagsküken)
 
S

Spike

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21 Juni 2008
Beiträge
29
Also ich werde ihm einmal die Woche eine Mahlzeit durch Frischfleisch ersetzen da ich jetzt gelesen habe dass es anders verdaut wird und desshalb nicht in Kombination mit Fertigfutter gegeben werden soll.

Und da es ja nur einmal die Woche ist und er zwischendrin 20 andere Mahlzeiten zu sich nimmt wird das mit der Abwechslung nicht so dragisch sein er bekommt nämlich viel verschidenes Fertigfutter.

Zufüttern muss ich dann auch keine Zusatzstoffe.
Und wie sieht es mit den Fett aus da Herz ja sehr mager ist was für Fett kann man dann zufügen und wie viel?
 
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7 März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
er bekommt nämlich viel verschidenes Fertigfutter.

:D :rolleyes: Hallo Spike, wir hatten gerade ein Missverständnis :D.
Egal, wie viel verschiedenes Fertigfutter du fütterst... fütter bitte auch verschiedene Fleischsorten als Rohfutter....

Und wie sieht es mit den Fett aus da Herz ja sehr mager ist was für Fett kann man dann zufügen und wie viel?

erst mal musst du noch gar kein Fett dazu fügen... solange du bei 20% bleibst, musst du dir keine Gedanken machen über irgendwas mit "hinzufügen"...

später könnte das Schmalz sein, oder Talg, wenn du supplementierst, aber das willst du (momentan) doch noch gar nicht........
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben