Hilfe,Katze ist unglücklich!

M

MiniPaula

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. April 2016
Beiträge
9
Hallo,
Ich hoffe hier hat jemand Lust zu helfen, denn ich würde unserer Katze Paula gerne helfen.
Sie ist 4 Jahre alt und hatte bis zum letzten Oktober ihre Schwester Mini, meine Frau und mich jeden Tag bei sich.
Seit ca. 6 Monaten bin ich berufsbedingt nur alle ein bis zwei Wochenenden zwei Tage bei ihr.
Dieser Zustand wird auch noch bis Ende 2017 so sein.
Ich glaube Paula leidet sehr wenn ich weg bin.Sie mag dann kaum noch spielen, liegt viel auf meiner Bettseite und weint an der Haustür, besonders sonntagabend wenn ich wieder weg bin.
Sie frisst auch nur noch sehr wenig und hat abgenommen.
Sobald ich komme, wirft sie sich mir auf die Füße, schnurrt und will geknuddelt werden.Dann mag sie toben.Das ganze Wochenende weicht sie kaum von meiner Seite.Sie frisst dann auch normal.
Es ist rührend, aber auch sehr traurig.
Meine Frau kümmert sich aufopfernd um sie, lobt sie beim essen, redet und streichelt sie viel.
Aber sie kann ihr die Trauer nicht nehmen.
Was kann denn helfen?
Ich würde eigentlich nur zweiwöchentlich nachhause fahren.
Das hat aber ergeben dass es ihr noch schlechter geht.
Es sind 1000 km Weg und bei aller Liebe ist das schon eine Belastung auf wöchentlicher Basis.
Bitte schreibt eure Ideen damit es ihr besser geht!
Danke!
 
Werbung:
Dodie

Dodie

Forenprofi
Mitglied seit
23. November 2014
Beiträge
1.708
Ort
Fürth/Nürnberg
Herzlich willkommen im Forum! Es ist eine schwierige Situation in der ihr Euch befindet. Katzen können schon sehr trauern, aber ich denke auch das wird mit der Zeit besser werden.

Vielleicht könnt Ihr Eurer Katze helfen, indem Deine Frau getragene Wäsche von Dir auf Ihren Schlafplatz oder sonst wo hin legt. Es ist eventuell ein eigenartiger Gedanke von mir, aber ich habe beobachtet, dass meine kleine Nase umgehend meine Wäsche in Beschlag nimmt, sobald ich sie vor dem Baden im Badezimmer ablege.

Schreib doch bitte mal, ob es machbar ist und ob es Erfolg bringt.
 
M

MiniPaula

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. April 2016
Beiträge
9
Vielen Dank für die schnelle Hilfe!
Das hab ich auch schon überlegt, meine Frau ist nur wenig begeistert davon wenn ich
meine getragene Wäsche überall verteile.Aber ich werd mir was einfallen lassen.Mit der Zeit kann man das ja wieder reduzieren.
Es ist schon auffällig dass Paula während meiner Abwesenheit den Großteil des Tages auf meiner Bettseite verbringt.
Mein Geruch scheint sie also zu trösten.
Wir klickern auch immer; ob es da eine Übung gibt die meine Abwesenheit erträglicher macht?
 
S

smuper

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Juli 2013
Beiträge
341
Wie ist denn das Verhältnis der beiden Geschwister untereinander?
 
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2014
Beiträge
8.929
Ort
Mittelfranken
Hallo grüß dich willkommen im Forum.
Wenn eine Katze so stark trauert dann könnte man ihr auch Bachblüten geben,
Es gibt auch welche gegen Trauer und Verlustängste.
da ist Userin Ina1964 die Expertin hier im Forum
Schreib sie doch mal an sie hilft dir bestimmt weiter
 
M

MiniPaula

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. April 2016
Beiträge
9
Guten Morgen,

Paula ist die dominante von den beiden.Mini stellt das auch nur seltenst infrage.Sie spielen normalerweise viel miteinander, aber wenn ich weg bin ist Paula auch da wenig motiviert.
Danke für die Idee mit den Bachblüten
 
M

MiniPaula

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. April 2016
Beiträge
9
Hallo,

getragene Hemden auf Kratzbäume und andere Lieblingsstellen zu legen hat wirklich
eine Besserung gebracht.
Sie ist wieder aktiver und frisst mehr.Ich habe mich auch intensiver mit ihr beschäftigt und viel mit ihr geknuddelt.
Vielen Dank nochmal für die Anregung!
 
Dodie

Dodie

Forenprofi
Mitglied seit
23. November 2014
Beiträge
1.708
Ort
Fürth/Nürnberg
Schön, dass es Deiner Katze geholfen hat - ja, das kann ich mir denken, dass Deine Frau wohl weniger davon begeistert ist :D
 
Lenny+Danny

Lenny+Danny

Forenprofi
Mitglied seit
18. Mai 2012
Beiträge
9.450
Alter
54
Ort
Nähe Frankfurt
Katertreff

Katertreff

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6. Februar 2009
Beiträge
241
Ort
Ostfriesland
  • #10
also einen typische Papa - Katze. Wir haben ja 5 Kater und mein Mann arbeitet auch außerhalb, kommt immer nur das Wochenende, wir haben aber zwei ganz große Papa Kater und die sind auch immer so glücklich wenn er da ist.
Die wissen schon wenn der in Emden von der Autobahn fährt, dann werden sie hier unruhig und laufen immer zur Wohnungstür.
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben