Herstellerbetrieb H=NL 08882

kleinervampir

kleinervampir

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3 Februar 2008
Beiträge
15
Ort
Duisburg
Hallo Ihr Lieben,

angeregt durch die Shah-Thematik, bin ich heute morgen mal so durch die Läden, um zu stöbern, was so das "Schälchenfutter" hergibt. Ich war bei Aldi, Lidl und Fessnapf.

Als ich mir die Zusammensetzungen anschaute, viel mir eines immer wieder ins Auge: Herstellbetrieb B=DE HB 100004, H=NL 08882.

Das stand auf folgenden Sachen:

Shah- Dosen von Aldi (wissen wir ja schon alle), auf den Schalen von Aldi steht ein anderer Herstellbetrieb.
Opticat Schälchen von Lidl
Fit + Fun Schälchen vom Fressnapf

Alle Schalen die ich da gefunden habe, haben den Herstellbetrieb H auf den Schalen aufgedruckt, genauso wie die Shahdosen.

Einkaufsort: Moers in Nordrhein-Westfalen

Nun meine Frage:

Das scheint ja wohl der gleiche Herstellungsbetrieb zu sein, und zwar für so ziemlich viele verschiedene Handelsketten. Würde mich nur interessieren, was in anderen Bundesländern so auf den oben genannten Produkten steht.

Vielleicht könnt Ihr mir ja dabei helfen.:yeah:

Liebe Grüße vom kleinen Vampir
 
Werbung:
M

Miomomo

Forenprofi
Mitglied seit
28 Dezember 2008
Beiträge
8.713
Den Hersteller habe ich gegoogelt: Saturn Petfood in Bremen.

Ich habe hier noch ein Schälchen von Lidl (Opticat) und eines von Schlecker (AS DeLuxe), in Norddeutschland gekauft: da ist er auch drauf.

Was mich ehrlich interessieren würde: Ich kann mir nicht vorstellen, dass das Futter in den Schälchen sich unterscheidet. Ob es wohl so ist, dass die gleiche Rohmasse nur in versch. Verpackungen abgefüllt wird?

Das interessiert mich auch deshalb, weil das Schälchen von Schlecker angeblich 20% Fleich (und nicht die üblichen 4%) enthalten soll. Und ich mir irgendwie nicht vorstellen kann, dass der Betrieb tatsächlich so viele verschiedene Süppchen kocht.
 
Irm

Irm

Forenprofi
Mitglied seit
25 Januar 2009
Beiträge
4.957
Ort
Berlin
bin kein Schälchen-Verfütterer und hab nur 2 Stück im Keller für "Notfälle" :verschmitzt:
Topic von Aldi ist wie immer Saturn Petfood, Bremen.
Aber Sheba ist was anderes, das kommt aus dem Mars-Konzern (wie Whiskas und Kittekat): Mars GmbH, Verden (Aller).

Boa - und das teure Sheba enthält Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse, darunter 4 % (!) Truthahn. 4% Getreide sind auch drin :wow: Zugesetzt ist ein einziges Vitamin, sonst nix. Dabei kosten 100g doch so viel wie manche 400g Dosen ? Boa, na ja, ich kaufs eh nicht, manchmal bekommen die Miezen halt ein "Mitbringsel" von Besuchern ...
 
Irm

Irm

Forenprofi
Mitglied seit
25 Januar 2009
Beiträge
4.957
Ort
Berlin
Nachtrag wo die Schälchen grade hier liegen:
Topic von Aldi enthält 4% Lachs, sonst nur tierische Nebenerzeugnisse, pflanzliche (!) Eiweißextrakte, Getreide (!), Gemüse (?), Zucker (!) und Kräuter (?)
upps:verstummt:
 
Jaded

Jaded

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
4.648
Alter
36
Ort
NRW
Mal zu den Herstellungsorten/betrieben.

Es gibt wohl nur sehr wenige Abfüllanlagen für Katzenfutter.
Es hat nicht jede Marke ihre eigene Anlage, das würde sich einfach nicht lohnen.
Das heißt aber NICHT das alles Futter was aus der selben Anlage kommt gleich ist. Es kommt eben nur aus der selben Abfüllanlage.

Welche Zutaten in welchen Mengen da reinkommen bestimmen die Marken selber, nur mieten sie eben die Anlage an, die dann ihr Futter abfüllt.


Die Abfüllanlage sagt also gar nichts über die Qualität des Futters aus.
 
M

Miomomo

Forenprofi
Mitglied seit
28 Dezember 2008
Beiträge
8.713
Ach so. Eigentlich wäre es auch ein Skandal, wenn die nur die gleiche Masse verschieden verpacken. Aber bei den ganzen Lebensmittelskandalen...


Früher habe ich mir überhaupt keine Gedanken gemacht. Jetzt, wo ich mir die Inhaltsstoffe auf den Dosen anschaue, bin ich manchmal total entsetzt was das Preis-Leistungsverhältnis angeht (siehe Sheba).

Ich kaufe keine Dosen, weil man Kater nur wenig Nassfutter frisst und das bevorzugt frisch. Aus der Dose nimmt er nicht. Die würden auch zu lange offen herumstehen, bis er die Menge verdrückt hätte. Da sind Schälchen bzw. kleine Portionsbeutel für mich auch rechnerisch günstiger. Ich muss ansonsten zuviel wegwerfen.
 
Jaded

Jaded

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
4.648
Alter
36
Ort
NRW
Ach so. Eigentlich wäre es auch ein Skandal, wenn die nur die gleiche Masse verschieden verpacken. Aber bei den ganzen Lebensmittelskandalen...


Früher habe ich mir überhaupt keine Gedanken gemacht. Jetzt, wo ich mir die Inhaltsstoffe auf den Dosen anschaue, bin ich manchmal total entsetzt was das Preis-Leistungsverhältnis angeht (siehe Sheba).

da hast du Recht.. um so mehr ich mich in die Sache eingelesen habe um so weniger wollte ich das füttern..
Durch Tinos DF bin ich dann zum barfen gezwungen worden und bin nun sehr froh darüber :)
Nun weiß ich wenigstens genau was im Futter meiner Katzen drinne ist und bin sogar noch etwas günstiger dran.. :D
 
kleinervampir

kleinervampir

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3 Februar 2008
Beiträge
15
Ort
Duisburg
Es kann auch nicht der gleiche Inhalt sein, da mein Kater Shah-Dosen sehr gerne frist und die Schale vom Fressnapf nicht einmal anrührt. Aber wenn das nur um die Abfüllung geht, warum steht da Herstellbetrieb? Dann müsste es doch heißen: abgefüllt bei ..., oder täusch ich mich da?
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
29.469
Hallo Ihr Lieben,

angeregt durch die Shah-Thematik, bin ich heute morgen mal so durch die Läden, um zu stöbern, was so das "Schälchenfutter" hergibt. Ich war bei Aldi, Lidl und Fessnapf.

Als ich mir die Zusammensetzungen anschaute, viel mir eines immer wieder ins Auge: Herstellbetrieb B=DE HB 100004, H=NL 08882.

Das stand auf folgenden Sachen:

Shah- Dosen von Aldi (wissen wir ja schon alle), auf den Schalen von Aldi steht ein anderer Herstellbetrieb.
Opticat Schälchen von Lidl
Fit + Fun Schälchen vom Fressnapf

Alle Schalen die ich da gefunden habe, haben den Herstellbetrieb H auf den Schalen aufgedruckt, genauso wie die Shahdosen.

Einkaufsort: Moers in Nordrhein-Westfalen

Nun meine Frage:

Das scheint ja wohl der gleiche Herstellungsbetrieb zu sein, und zwar für so ziemlich viele verschiedene Handelsketten. Würde mich nur interessieren, was in anderen Bundesländern so auf den oben genannten Produkten steht.

Vielleicht könnt Ihr mir ja dabei helfen.:yeah:

Liebe Grüße vom kleinen Vampir

Vielleicht hilft dir das weiter: "Bei uns gibt es nicht die großen bekannten Marken, sondern wir stellen für die jeweiligen Eigenmarken der Handelshäuser her", so Ganzenmüller. Darunter sind Einzelhandelsketten wie Spar, Edeka und Aldi oder auch Carrefour in Frankreich oder Sainsbury in England. "Handelsmarken gewinnen eine immer größere Bedeutung", ist sich Ganzenmüller sicher.

Quelle: LINK

z.B. Domino von Edeka, Herstellerbetrieb siehe Schalenseite (B=DE HB...., H= NL...)
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben