Glückliche Momente

Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
17.264
Manche Momente mit Katzen sind etwas Besonderes.

Bei Plum gibt es zwei Momente, wo ich den Mistkerl :cool: von lauter Liebe manchmal fast erdrücken könnte. Zum einen ist das abends - tagsüber geht das nicht, weil er in wichtigen diplomatischen Angelegenheiten draußen ist - wenn er zu mir an den Computer kommt und sich zwischen mich und die Tastatur klemmt. Ihm ist es dann auch völlig schnurz, ob ich noch etwas wichtiges schreiben muss, ER ist jetzt wichtig. Missjöh schläft dann ein, mein linker Arm ist sein Kopfkissen, auf dem rechten geruhen Missjöh seine Beine auszustrecken und dabei schnauft er manchmal vor lauter Begeisterung. In etwa dauert solch eine Sitzung eine Stunde. Sein Gesichtsausdruck ist dabei göttlich: als könnte er kein Wässerchen trüben :cool: Das macht er auch nur bei mir, bei sonst niemandem. Und manchmal wartet er schon auf dem Schreibtisch, wenn ich sonstwo bin.

Der zweite Moment: wenn ich in den Garten gehe und ihn rufe, dann kommt er meist schnell angelaufen und überschlägt sich dabei fast im miauen und erzählen. ER freut sich genauso wie ich, dass er mich sieht, nicht nur ich freue mich. Ds ist zwar nur ein kurzer Moment, aber dafür ein sehr schöner.

Gibt's bei euch auch so Momente, in denen ihr den Terroristen alles verzeiht und sie einfach nur noch liebhabt? ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
56
Ort
Berlin
Ja, Anette..

Wenn der Snubs mich angurrt...oder ganz leise "spricht"..

Der Kater hat sich so schwer getan, sich hier einzuleben und es war für ihn als verhuschte Einzelkatze mit unschönen zu hause nicht einfach.

Und wenn er dann angeseppelt kommt, mir den Katerkopf an die Beine donnert und ganz leise gurrt und erzählt - dann geht mir das Herz auf..:D
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
klar - wenn Cleo sich ebenso wie Plum zwischen meinen Arm und die Tastatur klemmt bis mir der Arm eingeschlafen ist -
wenn ich im KAKLO bei Nero feste Hinterlassenschaften sehe-
wenn Cäsar und Nero mich links und rechts beim Schlafen einsäumen, wenn Cäsar um die Wette quatscht und ich keine Ahnung habe was er mir Alles erzählen will.......usw...;)
glg Heidi
 
M

Momenta

Gast
Hallo Annette,

tja...diese besonderen Momente...wer kennt sie nicht....

Moritz hat sich all die Jahre nie auf den Arm nehmen lassen, er hat früher immer gekratzt und gebissen.
Seit einigen Wochen klettert er, wenn ich am PC sitze, relativ vorsichtig *hüstel* *autsch* auf meine Schultern und legt sich dort hin. Ich kann ihn kraulen, er bleibt dort liegen...ok...manchmal muß er seine Krallen in meinen Rücken jagen, weil er droht abzurutschen *auuuuaaaa*. Aber wenn er mir dann ein Nasenküschen gibt und ich ihn frage, ob er mein "Pepi" ist und ich dafür ein Nasenküschen, ein Rumsköpfchen und ein leises Schnurren bekomme...dann ist dieser ganz besondere Moment da....


Cari, der schwarze Sonnenschein. Wenn sie entspannt auf der Fensterbank oder auf meinem Schoß liegt und ich vorsichtig ihre Pfoten anfasse und mit dem Finger ihre vielen vielen Ballenverletzungen erspüre, grob zusammengewachsene Narben, schwülstige ehemals aufklaffende, nun vernarbte Ballen streichel und sie mich anschaut und "bbbrrrrrr" macht...dann ist dieser Moment da, in dem ich mich frage, warum diese Katze Menschen vertraut, mir vertraut ....ja....dann bin ich sehr sehr dankbar dafür.


Wenn Plautzen-Elli ihre sanfte, friedliche Seite zeigt und auf ihre unbeholfene Art dem Moritz zeigt, daß sie ihn auf ihre Art gerne hat, wenn Plautzen-Elli mit Cari auf der Couch liegt, ja....dann ist das ein ganz besonderer Moment.


Wenn ich auf dem Balkon stehe und das Gartenschäfchen rufe und sie (mal mehr, mal weniger *g*) zügig angelaufen kommt, sich hinsetzt und leise miaut, ja auch das ist immer wieder ein besonderer Moment.....

LG
Claudia
 
Hellskitten

Hellskitten

Forenprofi
Mitglied seit
13. Oktober 2006
Beiträge
7.245
Alter
39
Oh ja, die gibt es...


...wenn mein kleines Sunshinchen auf der Couch auf meinen Rücken krabbelt, sich an meinen Hals kuschelt und vor lauter Freude auch noch meine Haare putzt.

...wenn der Loki maunzend vom Balkon reinkommt und sich dann hin- und herrollt, damit ich auch ja gut an den Bauch komme.

...wenn Toffee ihre Wuchtbrummen-Köpfler verteilt und dann brummt wie ein Dieselmotor und aus der Zufriedenheit gar nicht mehr rauskommt.

...wenn ich weggehen will und Merlin quitschend um mich kreist und sich dann auf den Rücken rollt: "Mama, geh nicht weg. Schau, wie süß ich bin."

...wenn das Quengelchen mal wieder abends mit im Bett liegt und erst schlafen kann, wenn es in einem "Körbchen" aus meinem Hals, meiner Schulter und einem Arm liegt.
 
aLuckyGuy

aLuckyGuy

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
2.604
Ort
Peine
Jepp... die gibt es auch hier. :)
Zum Beispiel wenn ich mitten in der Nacht mal wieder aufwache, weil die Schnurrbarthaare von Floyd im Gesicht kitzeln und ich bemerke das sich der Kleine auf meinen Kopfkissen ganz dicht an mich gekuschelt hat. Oder wenn Salem jedes meiner Worte "versteht" und mir im Haus und Garten überall hin folgt, wenn wir zusammen Pfötchen/Handall spielen oder er auf meinen Schoss einschläft, während ich im Internet surfe und Beiträge für Katzenforen schreibe. ;):)
 
P

Pino

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. April 2007
Beiträge
594
Gibt's bei euch auch so Momente, in denen ihr den Terroristen alles verzeiht und sie einfach nur noch liebhabt? ;)

Eigentlich bestehen all meine Tage aus solchen Momenten, ich könnte meine 5 Nasen permanent niederknuddeln:D Beonders schön finde ich, wenn ich abends im Bett liege und Klein-Gucci kommt, tretelt meine Oberschenkel weich, um sich mit einem tiefen Seufzer in meine Kniekehlen zu schmeissen, oder wenn Kelim mich gaaaaaanz liebevoll und voller Hingabe putzt, oder wenn Muffin mir freudig entgegenläuft, wenn ich nach Hause komme, oder wenn unsere scheue Grissini mir mit Schmackes ihr Köpfchen ins Gesicht dotzt *schmacht* (sie ist in Liebensbezeugungen noch etwas unerfahren) , oder wenn mein Rusty voller Vertrauen sein Köpfchen beim Fernsehen auf meine Schulter legt.....oder.......oder..... Das alles sind Momente, in denen mein Herz übervoll ist!
#
 
X

XYU

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. Dezember 2007
Beiträge
994
Ort
Darmstadt
Bei mir ist es, wenn ich nachts aufwache und feststelle, dass sich beide bei mir im Bett niedergelassen haben.
Links und rechts vom Kopf....oder unten an den Füssen...oder auf meinem Bauch....oder ganz nah an mir dran....das liebe ich.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.331
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Was für ein schönes Thema! :):):)
Mir geht schon das Herz auf wenn ich nur eure Beiträge lese.

Ich liebe es besonders wenn ich nachts aufwache und der Zwerg sich wieder ganz leise reingeschlichen hat und auf meiner Brust liegt, hauptsache Herznah angekuschelt. Und dann schnurrt der Gauner wenn er merkt daß ich wach bin. Dann bin ich glücklich. :)
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
20.674
  • #10
Meine Lieblingsmomente sind, wenn Moritz sich ganz klitzeklein macht und auf meinem Schoß zusammenrollt, dabei leise schnurrt und trampelt - um dann einzuschlafen. Das macht er leider selten. Naja, er denkt sich vllt. "wenn ich das zu oft mache, dann weiß sie es nicht mehr zu schätzen"?

Und jeden Abend, wenn Maxi sich im Bett in meinen linken Arm kuschelt und mir zum Einschlafen noch ein ganz zartes, feuchtes Nasenküsschen ins Gesicht haucht. Schööööön...
 
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
17.264
  • #11
Eigentlich bestehen all meine Tage aus solchen Momenten, ich könnte meine 5 Nasen permanent niederknuddeln:D

Meinen Terroristen liebe ich heiss und innig aber manchmal gibt es auch Momente, in denen ich ihn an die Wand tackern könnte :oops:
 
Werbung:
sappho

sappho

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Dezember 2006
Beiträge
291
  • #12
Hallo,

ob beim Spielen, beim Schmusen oder einfach nur beim Beobachten, immer wieder gibt es diese Momente, wo einem warm ums Herz wird - und jede Schandtat verziehen wird. Das scheinen unsere Katzen ganz genau zu wissen.

Ein ganz besonderer Moment ist für mich immer, wenn ich von der Arbeit zu Fuß nach Hause komme und kurz vor dem Ziel plötzlich die Katzen aus irgendeinem Gebüsch auf mich zukommen. Dann begleiten sie mich maunzend und um die Füße streichend bis nach Hause - ein unglaubliches Glücksgefühl.
 
mikesh

mikesh

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. Dezember 2007
Beiträge
498
  • #13
Hallo,

bei uns gibt es auch ganz viele solcher schöner Momente.

Wenn Kasimir übers Dach gerannt kommt, sobald er mich nur an der Balkontür entdeckt. Dann flitzt er maunzend auf mich zu und freut sich ganz doll, als hätten wir uns drei Wochen nicht gesehen.

Aber wehe, ich bin wirklich drei Wochen weg, dann wird nicht geflitzt, dann tun sie so als hätte ich nur schnell den Müll runtergebracht! :rolleyes:

Und bei Sonas. Wenn mein Süßer mir ganz sanft ein Nasenküsschen gibt. Wo er vor einem halben Jahr noch ganz geduckt weggerannt ist, wenn ich nicht mindestens einen Meter Abstand zu ihm hatte.


Es gibt noch ganz viele schöne Momente, aber das sind so diejenigen, die mein Herz ganz warm werden lassen.


mikesh
 
Chatcat

Chatcat

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. April 2008
Beiträge
238
Alter
46
Ort
Münchberg
  • #14
Oh ja, diese Momente gibt es bei uns auch.

Merlin ist nach unserem Umzug von der Wohnung in ein schönes grosses Haus sehr viel anhänglicher geworden. Er kam früher fast nie zu mir auf den Schoss zum schmusen, und jetzt haben wir ganz tolle Momente des Zusammenseins. Er kommt zu mir auf den Schreibtisch, schiebt gekonnt die Tastatur zur Seite und wirft sich in meine Armbeuge. Dann macht er diese "auf-dem-Rücken-liegen-Pfötchen-angewinkelt-Häschen-Stellung" und grunzt zufrieden wenn er dann tief einschläft.
Oder wenn ich auf dem Sofa sitze kommt er, legt sich ganz hoch auf meinen Brustkorb und tretelt. (Treteln kannte ich bis dato von dem Kater noch gar nicht).

Mimi und ich haben oft diese tollen Momente wo man sich einfach nur in die Augen schaut und weiss - wir haben uns lieb. Aus Ihren Augen sprüht es nur so vor Glück und wenn sie mich beim Niederschmusen dann nochmal so von unten herauf anschaut, meint man dass sie sagen will: Ist schön so, gell?
Wenn sie irgendwo schläft und ich den Raum betrete, unsere Blicke sich treffen, dann kräht sie leise, blinzelt und mich überströmt sofort dieses Glücksgefühl von Liebe.
Die Maus und ich haben schon eine ganz besondere Beziehung finde ich. So wie sie mit mir schmust, wenn sie mir ihr feuchtes Näschen ins Gesicht rammt und ihre kleinen zarten Pfötchen beim Treteln auf einmal Riesenausmaße annehmen, so schmust sie mit meinem Freund auf eine ganz andere Art. Sie streicht im schon um die Beine, lässt sich streicheln, aber bei mir möchte sie immer ganz nah am Gesicht sein. Näschen reiben, Köpfchen geküsst bekommen, das macht sie nur bei mir.
 
Selvaggia

Selvaggia

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9. April 2010
Beiträge
18
Ort
Oberbayern
  • #15
Wenn ich auf der Couch sitze und die Fernsehzeitung studiere und sie sich vor lauter Eifersucht demonstrativ mitten auf die Zeitschrift legt. Dann sieht sie mich an, so quasi „Bin ich dir nicht wichtiger als das blöde Papier? Streichel mich, knuddel mich, hab mich lieb!“ :pink-heart:
 
Seidenweich

Seidenweich

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. Mai 2009
Beiträge
743
  • #16
wenn ich das gefühl habe, meine maxi versteht viel mehr, als ich mir vorstellen kann.

sie liegt seit wochen jeden morgen am fußende meiner mutter, die eigentlich nicht mehr viel lebenswillen mehr hat mit ihren 85 jahren.

wenn ich dann morgens komme, will sie gleich geknuddelt werden, schnurrt wie ein weltmeister und ist einfach pures wohlbehagen.

jetzt grade ist sie mal bei mir - liegt im körbchen auf dem schreibtisch und schnurrt
 
B

bengalis

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. April 2009
Beiträge
152
Ort
Aldenhoven /Aachen
  • #17
Hier gibts das natürlich auch <3


Wenn die Stelze sogut wie jeden Abend ihre Schmuseeinheiten abholt, und sich dann neben mich aufs bett legt (neben meinen Kopf) und schnurrt:pink-heart:


Oder wenn wir zusammen spielen, und dann irgendwann ne riesen Kuschel orgie draus wird *Haha*


Das beste und schönste war aber folgendes:
Ich in zu meiner Mam gezogen,gezwungener Maßen,und hatte nen Monat später meine erste OP (mandeln) Ich hatte PANIK.ich hab gedacht ich sterbe...außerdem wollte meine Mama keine weiteren Katzen, und ich hätte sie abgeben müssen...

Naja , ich bin dann heile (weitestgehend :D) aus der Narkose aufgewacht, und das erste was ich gesehen hab war mein bester Freund...und meine Mama...die mir dann sagte "Du darfst die Katzen behalten" *Überüberglücklich*
mir kommen gleich wieder die tränen, das wär so schlimm gewesen <3

Deswegen bin ich dankbar für ALLES was ich mit ihnen erleben darf :pink-heart:

Auch wenn sie mir aufs Bett gepullert haben :D
 
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
17.264
  • #18
Schön, dass dieser Thread wieder aktiviert wurde :) Ohne die Benachrichtigung über neue Antworten hätte ich hier ansonsten gar nicht reingeschaut.

Bei Plum sind es immer noch die gleichen Momente. Und ein paar, in denen ich ihn an die Wand tackern könnte .. :cool: Dann hab ich ihn aber immer noch lieb, den Sausack :D
 
HappyKerky

HappyKerky

Forenprofi
Mitglied seit
5. Januar 2010
Beiträge
10.963
Alter
38
Ort
NRW
  • #19
Heute Morgen hat mein Pan dem klingelnden Wecker eine geknallt, hat dann bemerkt dass ich wach bin und hat sich neben mich auf die Matratze gelegt, auf den Rücken natürlich. "Kraul mich!"
Natürlich musste ich dann erst einmal ein bisschen seinen Bauch streicheln. :pink-heart:
 
casandra

casandra

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Dezember 2009
Beiträge
621
  • #20
meine mira liebe ich am meisten, wenn ich mal wieder völlig vertieft auf dem bett liege und mir tv auf dem pc anschaue.. dann kommt sie meistens an, motzt rum und dosi versteht natürlich mal wieder nichts:D 1 minute später wundere ich mich dann schon über das gemotze und dreh mich um. und was sieht mich an? die süssteste kleine katze auf der welt mit ihrem spielball:pink-heart: dann wird erst mal ne runde ball apportiert, sie liebt es. - und ich erst:pink-heart:

meinen milu liebe ich am meisten, wenn ich nachmittags von der arbeit nach hause komme, richtig sofa laufe und er schon völlig nervös wird weil er weiss, das ich mich gleich hinlege und er zu mir zum schmusen kommen darf:pink-heart: (er ist dann so nervös, das er die augen weit aufreisst, mit dem schwanz wedelt wie ein hund und es kaum erwarten kann bis ich sag: komm milu, komm:))
 
Werbung:

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben