Giardien und später?

  • Themenstarter Murmelz
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Murmelz

Murmelz

Benutzer
Mitglied seit
23. November 2010
Beiträge
40
Ort
NRW
Hallo zusammen
Ich hoffe das man mir hier eventuell eine Einschätzung geben kann ob der aktuelle Durchfall eher weiterhin Giardien oder Darmflora ist.

Also bei meinen zwei Kitten (jetzt 18 Wochen) wurden Giardien festgestellt. Habe Sie quasi schon mit den Dingern bekommen mit 13 Wochen.
Panacur 5-5-5 / letzte Tablette war am Mittwoch.
Während der Tablettengabe wurde der Kot immer eine schöne Wurst :ROFLMAO: und in der 5 Tage Pause wieder Brei und Schleimig. Heute fängt einer wieder an mit Brei Kot.
Dazu sei auch gesagt das ich seit Gestern Bactisel gebe aber nur ein Messlöffel für beide. Gestern war der Kot auch noch super.
Jeden Tag Klo Reinigung und es gibt neue näpfe welche 70 Grad Spülmaschine mit Babyflaschenprogramm oder ausspülen mit Wasser aus Wasserkocher.
Boden wird mit speziellen Mitteln jede Woche geputzt und Möbel abgewischt. Alle paar Tage decken gewaschen und im Trockner getrocknet.
Gefüttert wurde in der letzten Woche ausschließlich Anifit also 90%+ Fleischanteil
 
Werbung:
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
10.560
Ort
Oberbayern
Ich hoffe das man mir hier eventuell eine Einschätzung geben kann ob der aktuelle Durchfall eher weiterhin Giardien oder Darmflora ist.

Das ist leider vollkommen unmöglich zu sagen ohne eine erneute Kotuntersuchung.
Ich weiß wie belastend die Ungewissheit sein kann, aber leider bleibt keine andere Option als jetzt noch bis zum Ergebnis der Nachuntersuchung abzuwarten. Hat eurer behandelnder Tierarzt gesagt, wann erneut Proben zur Untersuchung eingeschickt werden sollen?
 
Murmelz

Murmelz

Benutzer
Mitglied seit
23. November 2010
Beiträge
40
Ort
NRW
Nein ich soll es vom Kot abhängig machen. Toller Kot alles gut und wenn nicht erneut melden.
Ich möchte so ger wieder die katzenklos richtig voll machen und nicht immer pofriseur spiele
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
10.560
Ort
Oberbayern
Pitufa

Pitufa

Forenprofi
Mitglied seit
9. Februar 2021
Beiträge
2.578
Ort
Quito, Ecuador
Ich kann @bohemian muse nur zustimmen. Jeder gute TA würde noch einmal den Kot untersuchen um Giardien auszuschliessen.
 
Murmelz

Murmelz

Benutzer
Mitglied seit
23. November 2010
Beiträge
40
Ort
NRW
Ich hab jetzt von einer Katze 3x übelst riechenden breikot weggemacht.
Ich würde ja fast auf den gleichen mist wieder tippen. Sollte ich wegen des Zuckers bactisel lieber wieder weglassen?
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
10.560
Ort
Oberbayern
Ich hab jetzt von einer Katze 3x übelst riechenden breikot weggemacht.
Ich würde ja fast auf den gleichen mist wieder tippen. Sollte ich wegen des Zuckers bactisel lieber wieder weglassen?

Ja, ich würde mit dem Darmaufbau warten bis das Ergebnis des Nachtests da ist.
 
Murmelz

Murmelz

Benutzer
Mitglied seit
23. November 2010
Beiträge
40
Ort
NRW
Hallo. Ich schreibe auf einen älteren Beitrag von mir weils im Grunde ja um die gleiche Sache geht

Ich meine irgendwo hier im Forum mal ein empfohlenes Labor gelesen zu habe wo man kotproben hingeben kann und kann mir wer empfehlen was ich eigentlich genau testen soll wegen giardien. Hatte bei einem Labor 3 Testmöglichleiten gesehen und war überfragt.

Ist für mich jetzt auch nur für demnächst als Absicherung. Lt Tierarzt 2x negativ mittlerweile aber ich sag immer Teufel ist ein Eichhörnchen und Labore sind bestimmt genauer
 
Loewis

Loewis

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. August 2021
Beiträge
468
  • Like
Reaktionen: bohemian muse

Ähnliche Themen

O
2
Antworten
21
Aufrufe
37K
A
J
Antworten
5
Aufrufe
922
Annemone
Annemone
K
Antworten
4
Aufrufe
1K
Kati2020
K
Marishka
Antworten
4
Aufrufe
15K
Ladyhexe
Ladyhexe
jeeny&marce
2 3
Antworten
47
Aufrufe
11K
einhorn1973
einhorn1973

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben