Geburt der kitten

J

Jacky2402

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22 Mai 2019
Beiträge
8
Hallo ihr lieben meine Katze ist heute bei Tag 62
Und seit heute morgen verliert sie Tröpfchen weise Blut nach Rücksprache mit dem Tierarzt kein Problem... Um 13.19 haben die presswehen angefangen und um 13.45 kam das erste kitten zur Welt leider tod😭
Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit das alle Tod sind?
Ich möchte hier nicht hören kastrieren lassen das sollte sie doch 3 tage vorher ist sie ausgebüxt
 
Caligari

Caligari

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 Februar 2016
Beiträge
154
Ort
Flensburg
Fahr zum TA oder besser noch in die Klinik...
Den Rest spare ich mir hier:stumm:
 
maschari

maschari

Forenprofi
Mitglied seit
16 April 2018
Beiträge
1.427
Ort
Hannover
Wie alt ist denn deine Katze?
Ich würde auch sagen, bitte, wenn dir das Leben deiner Katze etwas bedeutet, ab sofort in die Klinik. :sad:
 
M

May Belle

Forenprofi
Mitglied seit
6 Oktober 2014
Beiträge
1.558
Hallo ihr lieben meine Katze ist heute bei Tag 62
Und seit heute morgen verliert sie Tröpfchen weise Blut nach Rücksprache mit dem Tierarzt kein Problem... Um 13.19 haben die presswehen angefangen und um 13.45 kam das erste kitten zur Welt leider tod
Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit das alle Tod sind?
Ich möchte hier nicht hören kastrieren lassen das sollte sie doch 3 tage vorher ist sie ausgebüxt
Ja, und dann wartet man 2 Monate...
Nach den 3 Tagen, nach dem Abhauen, hätte man sie locker kastrieren können.
Da du dann die Tage gezählt hast, pack die Katze ein und fahr in nächste Tierklinik.

Ach so, zwei Jahre nicht kastriert....
hast auf Welpen spekuliert ?
Viel Glück der armen Katze..., was ein Elend
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Motzkatze

Forenprofi
Mitglied seit
10 Oktober 2012
Beiträge
1.296
Hallo ihr lieben meine Katze ist heute bei Tag 62
Und seit heute morgen verliert sie Tröpfchen weise Blut nach Rücksprache mit dem Tierarzt kein Problem... Um 13.19 haben die presswehen angefangen und um 13.45 kam das erste kitten zur Welt leider tod😭
Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit das alle Tod sind?
Ich möchte hier nicht hören kastrieren lassen das sollte sie doch 3 tage vorher ist sie ausgebüxt
Sie ist ca 2 Jahre die Ärztin kommt jetzt
Deine Katze ist ca. 2 Jahre, aber 3 Tage vor der Kastration ausgebüxt?
Und warum wurde sie nicht viel früher kastriert?
Oder spätestens direkt nachdem sie wieder da war?
 
maschari

maschari

Forenprofi
Mitglied seit
16 April 2018
Beiträge
1.427
Ort
Hannover
Sehr gut, ich drücke der armen Katzenmama die Daumen.

Ich hab selbst eine Katzendame und wenn ich mir vorstellen würde, dass sie sowas durchmachen müsste wird mir ganz schlecht. :(
Aber gut, dass das was du gemacht hast egoistisch ist und du das Leben deiner Katze aufs Spiel gesetzt hast, weißt du ja selbst, sonst würdest du ja nicht direkt sagen, dass du nichts zum Thema Kastration hören möchtest.

Wie dem auch sei, vielleicht, musst du hier ja auch nicht öffentlich zugeben, schaust du dir mal an, was für gesundheitliche Risiken (nicht nur Trächtigkeit) du eingehst, wenn du deine Katze nicht kastrieren lässt.
Und ich wünsche deiner Katzedame einfach, dass es das letzte Mal war, dass sie unnötig werfen und leiden musste.
 
Mascha04

Mascha04

Forenprofi
Mitglied seit
15 August 2008
Beiträge
9.060
Ort
O-E/NRW
Schon merkwürdig, immer sind die Katzen zwei bis drei Tage vor dem Kastrationstermin ausgebüxt. Das bekommen wir so oft zu hören, wenn das Kind erst in den Brunnen gefallen ist, bzw. die Katze dann einen dicken Bauch hat. :mad:

Trotzdem hoffe ich, dass die Kleine und Babies alles gut überstehen.
 
S

Shtin

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30 Dezember 2012
Beiträge
12
Warum auch immer deine Katze trächtig wurde - das spielt meiner Meinung nach jetzt keine Rolle mehr.

Ich hoffe, die Tierärztin konnte helfen und sowohl die Katzenmama sowie gegebenenfalls auch die restlichen Kitten sind wohlauf.

Ich habe darüber noch nicht mit einem Tierarzt geredet, aber mir ist aufgefallen dass in Berichten von Totgeburten diese oft VOR den anderen Jungtieren geboren werden. Manchmal sogar einige Tage vor dem Rest des Wurfes. In vielen Fällen ist der Rest des Wurfes dann wohlauf. Ich hoffe, dass das bei dir der Fall ist. Frag doch mal deine Tierärztin dazu, vielleicht weiß die etwas dazu.
 
J

Jacky2402

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22 Mai 2019
Beiträge
8
Ja, und dann wartet man 2 Monate...
Nach den 3 Tagen, nach dem Abhauen, hätte man sie locker kastrieren können.
Da du dann die Tage gezählt hast, pack die Katze ein und fahr in nächste Tierklinik.

Ach so, zwei Jahre nicht kastriert....
hast auf Welpen spekuliert ?
Viel Glück der armen Katze..., was ein Elend
Ehm ich lass mich hier nicht beleidigen ganz einfach die Katze haben wir bestimmt keine 2 Jahre wir haben sie mit fast 2 erst bekommen und 2tens war ich zum Termin der Kastration daraufhin meinte die Ärztin wenn sie abgehauen ist kastrierte ich sie jetzt nicht
 
J

Jacky2402

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22 Mai 2019
Beiträge
8
Warum auch immer deine Katze trächtig wurde - das spielt meiner Meinung nach jetzt keine Rolle mehr.

Ich hoffe, die Tierärztin konnte helfen und sowohl die Katzenmama sowie gegebenenfalls auch die restlichen Kitten sind wohlauf.

Ich habe darüber noch nicht mit einem Tierarzt geredet, aber mir ist aufgefallen dass in Berichten von Totgeburten diese oft VOR den anderen Jungtieren geboren werden. Manchmal sogar einige Tage vor dem Rest des Wurfes. In vielen Fällen ist der Rest des Wurfes dann wohlauf. Ich hoffe, dass das bei dir der Fall ist. Frag doch mal deine Tierärztin dazu, vielleicht weiß die etwas dazu.
Wir haben ein Ultraschall gemacht und die anderen kitten sind wohl auf soll sie jetzt noch bis 19. 45 beobachten wenn dann kein weiteres da ist fahr ich in die Klinik
 
J

Jacky2402

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22 Mai 2019
Beiträge
8
Deine Katze ist ca. 2 Jahre, aber 3 Tage vor der Kastration ausgebüxt?
Und warum wurde sie nicht viel früher kastriert?
Oder spätestens direkt nachdem sie wieder da war?
Nach dem sie wieder da war stand ja der Termin zur Kastration an meine Ärzte meinte aber daraufhin das sie abgehauen ist sie sie jetzt nicht kastrieren würde und wir haben sie erst mit knapp 2 Jahren bekommen
 
M

May Belle

Forenprofi
Mitglied seit
6 Oktober 2014
Beiträge
1.558
Das ist nur eine der Ausreden, die hier jeder kennt.
Es wird immer auf die blöden TÄ geschoben; so viele blöde TÄ gibts mit Sicherheit nicht.
Der / die TA / TÄ wird mit dir gesprochen haben, dass es zwei Möglichkeiten gibt und du hast dich für die Trächtigkeit entschieden.
Es macht keinen Unterschied bei der Kastra, ob eine Katze 3 Tage trächtig ist oder nicht.
 
J

Jacky2402

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22 Mai 2019
Beiträge
8
Das ist nur eine der Ausreden, die hier jeder kennt.
Es wird immer auf die blöden TÄ geschoben; so viele blöde TÄ gibts mit Sicherheit nicht.
Der / die TA / TÄ wird mit dir gesprochen haben, dass es zwei Möglichkeiten gibt und du hast dich für die Trächtigkeit entschieden.
Es macht keinen Unterschied bei der Kastra, ob eine Katze 3 Tage trächtig ist oder nicht.
Ich lass mir hier nichts unterstellen und nein ich hätte keine 2 Möglichkeiten sondern nur diese eine sonst hätte ich sie kastrieren lassen...
Ich hab 2 Kinder und bin berufstätig warum sollte uch mir den Stress antun?
 
M

May Belle

Forenprofi
Mitglied seit
6 Oktober 2014
Beiträge
1.558
Tja, dann hätte die Meinung eines anderen TA vielleicht geholfen.
In solchen Situationen fragt man TÄ, die für Orgas oder Tierheime kastrieren.
Aber egal, der Katze wünsche ich alles Gute.
 
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14 Mai 2013
Beiträge
5.800
Ort
35305 Grünberg
Du hast zwei Kinder und bist berufstätig....soso. Und jetzt tust du dir den Stress mit den Kitten an ?
Schon eine merkwürdige Konstellation.
 
J

Jacky2402

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22 Mai 2019
Beiträge
8
Tja, dann hätte die Meinung eines anderen TA vielleicht geholfen.
In solchen Situationen fragt man TÄ, die für Orgas oder Tierheime kastrieren.
Aber egal, der Katze wünsche ich alles Gute.
Tja hätte sie vielleicht hab ich mir mit meinem blinden vertrauen aber nicht geholt
 
S

Shtin

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30 Dezember 2012
Beiträge
12
Wir haben ein Ultraschall gemacht und die anderen kitten sind wohl auf soll sie jetzt noch bis 19. 45 beobachten wenn dann kein weiteres da ist fahr ich in die Klinik
Gut. Ich wünsch deinen Katzen alles Gute!

Ich würde an deiner Stelle jetzt wirklich Wert auf einen sehr guten Tierarzt mit viel Erfahrung legen. Wenn möglich telefonisch eine Zweitmeinung einholen.
 
Polayuki

Polayuki

Forenprofi
Mitglied seit
10 August 2017
Beiträge
5.170
Ort
An der Ostsee
Die Katz ist in den Brunnen gefallen. Fürs nächste mal weißt du, dass bei solchen Aussagen angeraten ist dir eine zweit Meinung eines anderen Tierarztes einzuholen. Und gleich hier im forum zu fragen ;)
Ich hoffe dass alles gut laufen wird und würde mich über eine Rückmeldung freuen!
 
S

Shtin

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30 Dezember 2012
Beiträge
12
Kann gut sein, dass das teurer wird. Bitte nicht sparen! :) Da kann es jetzt um Leben und Tod gehen. Würde mich auch freuen dann zu hören, ob alles weitere gut gegangen ist.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben