Futtermarken soweit in Ordnung?

Feuerkopf

Feuerkopf

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. April 2013
Beiträge
989
Hallo ihr Lieben,

ich habe so eben meine Bestellung bei STO abgeschickt. Diesen Monat sind es also 64€ Futterkosten. Kein Ding. Ich will gerne mal alle möglichen Marken ausprobieren, im letzten Monat gabs ausschließlich Macs.

Jetzt habe ich bestellt:
Amadeus: Rind&Leber, Rind&Wild, Rind& Geflügel
Cat&Clean: Rind pur, Rind&Herz, Rind&Seefisch
Dr. Alder Landfleisch pur: Lachs&Geflügel, Geflügel und Krabben
Ropocat: Pferd pur, Hirsch pur, Kaninchen pur, Rind&Kaninchen.

Von Ropocat die puren Sorten sind sensitiv, wurden mir in einem anderen Thread auch als Schonkostersatz vorgeschlagen, da mein Rusty sich ja der durchfallartigen Konsistenz von Hills Nassfutter Diät I/D verweigert (Mal davon abgesehen, dass sich Katzenfutter generell nicht appetitanregend auf mich auswirkt, aber bei dem Hills Zeug kann ich verstehen, wenn ers nicht fressen will :D)

Also bei Ropocat und Cat&Clean bin ich mir ja ziemlich sicher, dass es hochwertige Futter sind. Wie sieht es mit Amadeus aus und Dr. Alder? (Auf Bozita und Animonda habe ich verzichtet, weil ich vielfach gelesen habe, dass hier schon mal Durchfall auftreten kann)

Ich möchte meinen Katzen aber durchaus ein großes Markensortiment anbieten, was auch in mein Budget passt (weshalb die 400g Dosen, die ich jeweils bestellt habe auch alle unter 1,50€ liegen)

Nebenbei versuche ich die Katzen auch gerade an Barf zu gewöhnen, also hauptsächlich an die Supplemente, die noch nicht so gerne gefressen werden, ich probiere rum mit mal mehr, mal weniger Suppis, mal mehr mal weniger Flüssigkeit, mal statt Wasser drüber Tunfischsaft drüber und sowas. Weil sie das aber noch nicht unbedingt gut annehmen, werde ich erstmal noch mit Dosenfraß weitermachen.

Bestellt habe ich je Marke und Fleisch 4 Dosen à 400g, (also 48 Dosen) was bei dem Fressverhalten meiner Katzen so für ca 24 Tage, also einen knappen Monat halten dürfte. Zwischendrin gibts dann auch immer noch LUX von Aldi, weil das auch soo schlecht nicht sein soll.

(Wenn die Deklaration auf Katzenfutter genauso gut wäre wie die auf Menschenessen, würden sich viele Fragen gar nicht stellen, andererseits sind meine Katzen vermutlich artgerechter ernährt als ich...^^)

Ich würde mich freuen, wenn ich hier noch weiter hilfreich beraten würde =)
Dankeschön!
 
Werbung:

Ähnliche Themen

RheinlandCaTz
Antworten
17
Aufrufe
4K
Miomomo
M
Reni89
Antworten
7
Aufrufe
779
little-cat
L
Sahayes
Antworten
198
Aufrufe
256K
Kubikossi
Kubikossi
Ilove_Cats
Antworten
1
Aufrufe
895
Ilove_Cats
Ilove_Cats
YoghoCat
Antworten
11
Aufrufe
2K
A

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben