Flugpatenschaft???

  • Themenstarter Catzchen
  • Beginndatum
  • Stichworte
    flugpatenschaft freund tiere
C

Catzchen

Gast
Hallo,
da mein Freund und ich ja Montag nach Ägypten fliegen, haben wir uns überlegt, evtl. eine Flugpatenschaft zu übernehmen.
Ich finde das Thema recht zwiespältig, weil man ja natürlich hilft, aber es doch hier auch genug Tiere gibt, die in den Heimen sitzen.

Naja, auf jeden Fall haben wir uns entschlossen (mein Freund sogar auch) eine Flugpatenschaft zu übernehmen.

Auf der Seite www.flugpaten.de haben wir dann gesehen, dass die Tierschutzorganisation Blue Moon Animal Center von Hurghada regelmäßig sucht. Denen habe ich jetzt auch geschrieben. Leider bisher aber noch keine Antwort bekommen.

Kennt von euch jemand diese Organisation?

Nachdem ich meinen Freund alle Vorteile aufgezählt habe, will ich natürlich vermeiden, dass wir Probleme mit den Papieren oder ähnlichem bekommen.

Mein Freund fliegt nämlich im Sep. nach Mallorca und wenn das hier gut klappt, würde er vielleicht auch von dort Tiere mitnehmen. Und das beste ist, er fliegt mit vielen Freunden! ;)
 
gazze

gazze

Forenprofi
Mitglied seit
24 Oktober 2006
Beiträge
7.962
Alter
61
Ort
Gröbenzell/München
Hast ne PN!
 
B

birgitta

Gast
nöö, aber seriöse vermittlung nun auch aus Ägypten bei: Homepage Frag doch da mal an??:)
 
Hexi

Hexi

Forenprofi
Mitglied seit
25 Oktober 2006
Beiträge
6.535
Alter
56
Ort
Düsseldorf
Hallochen,

habe vor zwei Jahren mit Blue Moon zu tun gehabt. Leider konnte aufgrund der damals gelten Einschränkungen keine Flugpatenschaft zurück laufen. Allerdings habe ich dann von einer Kontaktstelle hier einige Sachen (Körbchen, Spielsachen, Leinen etc.) mit dorthin genommen.

Die Leute und auch der Mailkontakt waren sehr nett und sie haben die Sachen auch bei mir im Hotel abgeholt.

Ich hatte damals den Kontakt über die Website von "Tiere suchen.." und die kontrollieren ja auch die Leute und Vereine, die da hinterstehen bzw. die Organisation die diese Flugpatenschaften vermittelt.

Und ganz generell - wenn man die Strassentiere da in Ägypten sieht, dann stellt sich die Frage, ob man ein schlechtes Gewissen haben muss, überhaupt nicht. Selbst wenn diese Tiere hier wieder ins TH kommen - es ist 1000 mal besser, als würden sie vor Ort bleiben.
 
C

Catzchen

Gast
Ich habe auch ein erstes Lebenzeichen gehört.
Habe mich bereit erklärt Sachen mitzunehmen. Mein Freund ist noch nicht so begeistert. Hat Angst, wir müssen jetzt 20 kg Katzenfutter schleppen. :rolleyes:

Aber ganz ehrlich, kann man das in einem Karton einfach mit auf die Reise nehmen?

Von der Patenschaft leider noch keine Antwort, nur die Zusage, meine Mail würde weitergeleitet werden.
Hoffentlich wird das noch was.
Im Urlaub will ich das nicht so unbedingt über Handy klären (kostet ja ein Vermögen).
Hab aber noch Zeit bis Montag! :cool:
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben