Feliway Stresstest

  • Themenstarter Meli'
  • Beginndatum
M

Meli'

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2010
Beiträge
3.664
Alter
34
Ort
Herrenberg
Hallo alle zusammen!

So, ich oute mich mal: Ich bin ein ganz, ganz schlechter Dosenöffner! :zufrieden:

Laut dem Feliway-Stresstest besteht für meine Katzen ein sehr hohes Stressrisiko! Und wisst ihr warum? Weil sie zu zweit sind... Und, ich böses Ding, hole bald noch eine dritte Samtpfote dazu.

Kann mal bitte jemand den Tierschutz rufen? :wow:

Testet doch auch mal, wie gestresst eure Miezen sind: Stresstest

Laut Test ist es aber völlig ok, wenn ich nie mit meinen Katzen spiele. Aha...
Mach ich also noch was falsch... :oha:

Grüße
Meli
 
Werbung:
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25. Januar 2008
Beiträge
14.554
Ort
NRW
Herrlich, ich habe nun mehrere Möglichkeiten angegeben...und meine Jungs haben STRESS [QUOTE]Es besteht dringender Handlungsbedarf. Aufgrund verschiedener Faktoren ist/sind Ihre Katze(n) stark stressgefährdet. Ein hohes Stressrisiko sollte reduziert werden, um möglichen Erkrankungen vorzubeugen.

[/QUOTE]

und so sieht das aus:
8473416ywb.jpg

der hat aber auch einen Stress



8473419ksu.jpg


und dieser hier? Burn out wie man sieht....:yeah::yeah::yeah:


LG
 
M

Meli'

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2010
Beiträge
3.664
Alter
34
Ort
Herrenberg
Schäm dich! :stumm:
Kuck sie dir doch an, ganz abgehetzt und fertig sehen sie aus...
 
keg

keg

Forenprofi
Mitglied seit
28. Dezember 2010
Beiträge
1.290
Meine sind laut Test auch stark stressgefährdet. :eek::rolleyes:

Das muss ich ihnen mal erzählen. Die brauchen mal Urlaub. :p

KatzenOktober004.jpg


SeptemberOktober054.jpg
 
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25. Januar 2008
Beiträge
14.554
Ort
NRW
Sage ich ja, und das jeden!!! Mittag von 13.00 bis 16.00 Uhr!

Danach müssen sie dann wieder spielen und raufen, sich jagen :yeah::yeah:und Schmuseangriffe der Dosenöffner über sich ergehen lassen. FURCHTBAR SO ETWAS:
8473511qff.jpg




LG
 
M

Meli'

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2010
Beiträge
3.664
Alter
34
Ort
Herrenberg
@keg: Ich steh auf Katzenfüße... :oops:

Ganz schlimm ist ja auch, dass bei uns mehrmals die Woche Besuch kommt.
Meine Katzen werden dann von mir auch gnadenlos gezwungen, den Gästen um die Beine zu streichen, auf den Schoß zu hüpfen und so laut wie ein Dieselrasenmäher zu schnurren. :rolleyes:
 
Anne89

Anne89

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. September 2011
Beiträge
515
Alter
32
Ort
Thüringen
ergebnis: Es besteht dringender Handlungsbedarf. Aufgrund verschiedener Faktoren ist/sind Ihre Katze(n) stark stressgefährdet. Ein hohes Stressrisiko sollte reduziert werden, um möglichen Erkrankungen vorzubeugen.

was ist denn das bitte für ein test??? also wenn die zwei gestresst sind, dann weiß ich nicht was ich manchmal bin :grin:
 
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25. Januar 2008
Beiträge
14.554
Ort
NRW
:muhaha::muhaha::muhaha: herrlich oder?

Aber schon mit Bedacht ausgewählt, die Fragen. Ganz gleich was man eingibt,
es kommt stets Stress dabei herus.;)

LG
 
Anne89

Anne89

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. September 2011
Beiträge
515
Alter
32
Ort
Thüringen
ich habe eben das optimale ergebnis erziehlt. dabei habe ich aber angeben:

nur eine katze, nie besuch, fester schlafplatz ...

also das was wohl bei den wenigstens zutrifft... blödsinn...:D
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #10
Meine sind auch stark stressgefährdet. Haben sie offenbar noch nicht bemerkt.
 
Anne89

Anne89

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. September 2011
Beiträge
515
Alter
32
Ort
Thüringen
  • #11
loooos, wir MÜSSEN alle ganz schnell das stresspaket kaufen, sonst erleiden unsere katzen einen herzinfarkt :aetschbaetsch2:
 
Werbung:
M

Meli'

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2010
Beiträge
3.664
Alter
34
Ort
Herrenberg
  • #12
N

Nicht registriert

Gast
  • #13
Doch, wenn man uneingeschränkten Freigang eingibt, kommt tatsächlich geringes Stressrisiko raus...
 
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25. Januar 2008
Beiträge
14.554
Ort
NRW
  • #14
ich habe eben das optimale ergebnis erziehlt. dabei habe ich aber angeben:

nur eine katze, nie besuch, fester schlafplatz ...

na toll:grummel:

Was ist eigentlich mit unserem Stressfaktor? Niemand fragt wie es dem Personal geht.....:confused:

LG
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #15
Sagen wir mal so - für jede meiner Katzen wäre ein Einzeldasein deutlich größerer Stress als das Leben in der Kleingruppe...
 
StephieE

StephieE

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. September 2011
Beiträge
294
Ort
Freiburg
  • #16
Toll, wenn ich nur eine Katze habe statt zweien, geht das Stressrisiko sofort von hoch auf niedrig runter. Jetzt muss ich mich nur noch entscheiden, wer von beiden gleich rausfliegt :massaker:
 

Ähnliche Themen

Hikari17
Antworten
11
Aufrufe
912
ottilie
ottilie
J
Antworten
71
Aufrufe
168K
JayTea
E
Antworten
7
Aufrufe
2K
Mordor
M
G
2
Antworten
32
Aufrufe
2K
Louisella
Louisella
A
Antworten
11
Aufrufe
652
A

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben