Etappenbarf für mäkeligen Senior

W

Wühlschrat

Forenprofi
Mitglied seit
8. Februar 2015
Beiträge
1.318
Ort
Nümbrecht / NRW
Hallo zusammen
und erst einmal danke, dass ich mich hier die letzten Wochen etwas schlau lesen durfte.;)

Unser Knilch - eigentlich Carlo, ca 14 - 15 Jahre, mehr dazu folgt die Tage bei den Senioren - hatte vor drei Wochen Fressen und Trinken komplett eingestellt und erst mit Hilfe unserer TÄ und sanfter Zwangsernährung meinerseits wieder angefangen.
Warum auch immer, das ganze Theater hat seine Futtergelüste komplett umgekrempelt. TroFu, ohne das er früher unglücklich war, ist bäh. Die Gourmet Gold Moussesorten haben das gleiche Schicksal erlitten, lediglich Souffle schmeckt noch zur Not. Selbst Leckerchen sind völlig out, man könnte sagen, der Kater ist völlig auf dem Gesundheitstrip. Kann ich gut mit leben.
Einige Sorten CFF nimmt er zum Glück noch relativ gut an, aber nach der Schonkost mit Hühnerhipp und später Rindergulasch besteht der Herr jetzt auf Fleisch... und Hühnerhipp.

Damit bin ich dann auch endlich beim Kernproblem angekommen. Mein nicht ganz so anonymer Hippsüchtiger nimmt kein Fleisch mehr an, sobald auch nur Spuren Felini Complete zu erahnen sind. Die letzten Tage bin ich also dazu übergegangen, ihm die passende Menge an Supplementen mit seinem geliebten Brei zu geben und das Fleisch pur zu lassen. So geht beides gut rein in den Knilch und er legt endlich wieder Gewicht zu.
Ballaststoffe knabbert er lieber getrennt am Grasbüschel (der Herr Knilch besteht auf seinen Freigang) in sich rein und wenn mal was Großes in der Böllerbox landet sind Farbe und Konsistenz seit anderthalb Wochen auch wieder ok.
Die Frage ist nur, ob ich das bei ca 50-60% BARF so beibehalten kann. Da der Herr doch recht mäkelig geworden ist wäre damit nämlich eine zwar etwas umständliche, aber machbare Lösung gefunden.
Weitere Experimente sind zwar geplant, aber wie weit der Herr da mitspielt ist halt die Frage.

Was sagt ihr dazu? Habe ich etwas Wichtiges übersehen? Möchte ja auf keinen Fall, dass es Don Knilcho an irgendetwas mangelt.

Liebe Grüße vom Wühlschrat.
 
Werbung:
SiRu

SiRu

Forenprofi
Mitglied seit
4. September 2011
Beiträge
9.932
Ort
Hemer, NRW, D
Wenn er die passende* Menge FC im Babybrei schlappt... jubel's ihm auf die Art unter.
1. Heiligt hier der Zweck das Mittel.
und 2.
Der Herr will offenbar betuppt werden. Kann er haben ... :p

*passende Menge für den Babybrei und natürlich die Fleischration.
 
W

Wühlschrat

Forenprofi
Mitglied seit
8. Februar 2015
Beiträge
1.318
Ort
Nümbrecht / NRW
Danke dir SiRu, damit brauche ich dann also kein schlechtes Gewissen zu haben wenn ich zu dieser Notlösung greife.

Und japp, der Herr von und zu besteht drauf, dass wir ihn veräppeln.:cool:
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben