Eine neue Freundin für Arwen...

nadir

nadir

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Januar 2009
Beiträge
406
Ort
Köln
muß wohl doch bald sein.
Seit Gwennis Tod ist es jetzt einen Monat her, und ich mache mir ein wenig Sorgen um Arwen. Sie ist noch anhänglicher als früher (sollte man nicht meinen, daß das geht !), geht zwar mehr nach draußen, kriegt aber keinen guten Draht zu den Nachbarskatzen.
Und sie ist lange alleine, für mein Gefühl zu lange, v.a. wenn ich demnächst einen Vollzeitjob habe.
Daher suchen wir eine soziale Mitkatze (sie muß nicht unbedingt menschenbezogen sein !) etwa im Alter zwischen 4-12 Jahren.

Geboten wird:

- Arwen 8 Jahre alt, war Gwenni gegenüber immer die unterlegene, aber anhänglich, mäßig verspielt.

-Vollzeit-Dosine und Teilzeit-Dosi

- kleines Haus mit großem Garten und jede Menge Katzen in der Nachbarschaft

- leider auch eine mäßig stark befahrene Straße hinter den Gärten (die wurde Gwenni nach fünf Jahren Freigängerdasein zum Verhängnis)

Da ich die neue Mitbewohnerin vorher kennenlerne möchte, beschränkt eure Vorschläge bitte auf den Raum Köln/Bonn. Sorry, aber bis nach Hamburg oder so möchte ich nicht fahren.

Grüße von Nadir

--------------------------------------------------------------------------------
 
Werbung:
Professor

Professor

Forenprofi
Mitglied seit
22. Dezember 2008
Beiträge
2.774
Alter
56
Ort
Niedersachsen
Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine seriöse Tierschutzorga einen Freigänger an einer viel befahrene Strasse vermittelt.

Könnt ihr den Garten nicht sichern?

Oder sucht ihr eine Wohnungskatze?
 
nadir

nadir

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Januar 2009
Beiträge
406
Ort
Köln
Hallo,

nein, die Straße ist nicht stark befahren, (sie führt nur ins Wohngebiet) aber insbesondere Fr./Sa. rast dann doch der ein oder andere Partyheimkehrer.
Und bzgl. seriöse Tierschutzorga: Gwenni und Arwen kamen vor fünf Jahren von einem auch hier im Forum vertretenen Verein (Katzenzuflucht) und da wurde die Straße als nicht so schlimm empfunden.
Garten sichern geht leider nicht, ist zu groß dafür.

Grüße von Nadir
 
A

Alcatraz

Forenprofi
Mitglied seit
18. Oktober 2011
Beiträge
1.011
Vielleicht wäre ein Gehege eine Alternative? Es gibt ja unzählige Anregungen dazu im Netz.
 
nadir

nadir

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Januar 2009
Beiträge
406
Ort
Köln
Sorry, ich fände es absurd, meine Katzen einzusperren, wenn ein großer Garten vor der Nase und der Wald um die Ecke ist.
Ich möchte hier auch nicht die Diskussion Freigang vs. Wohnungshaltung führen. Ich habe schmerzhaft erfahren, daß Freigang Risiken hat, dennoch hatte Gwenni hier 5 schöne Jahre mit Mäusefangen, andere-Katzen-ärgern, Wind um die Nase wehen lassen und allem, was zu einem Katzenleben dazu gehört.
Wenn ihr meint, daß mir unter diesen Umständen keine Katze anzuvertrauen sei, wird ich halt die Tierheime in der Umgebung abklappern.

Grüße von Nadir
 
nadir

nadir

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Januar 2009
Beiträge
406
Ort
Köln
Mal ein Update:
Mittlerweile hat Arwen eine neue Gefährtin: Tiffy, 4 Jahre jung, von den Brühler Samtpfoten. Tiffy ist wesentlich verspielter als Arwen (sie guckt dann immer ganz genervt, wenn Tiffy sie jagen will und faucht auch gelegentlich). Aber davon abgesehen verstehen die beiden sich nach bisher vier Wochen recht gut, man putzt sich gegenseitig die Öhrchen, rangelt um den besten Platz in Dosis Bett und frißt friedlich nebeneinander.

Grüße von Nadir
 
FrauK

FrauK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Februar 2013
Beiträge
911
Schön, dass Arwen eine neue Freundin gefunden hat und die beiden sich verstehen. Ich freue mich für den Neuzugang und dass er ein schönes zu Hause bekommen hat.

Dein Verlust tut mir sehr leid...
 
E

Eve_Strange

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. September 2014
Beiträge
2
Ort
Düren bei Köln
Ich freue mich für dich, hätte dir fast meine Kleine als Vorschlag gemacht, da ich leider ein neues Heim für sie suchen muss :sad:
 

Ähnliche Themen

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben