Durchfall mit Blut - Wie geht's weiter?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
L

Litty

Benutzer
Mitglied seit
25 Juni 2012
Beiträge
58
Mein Freund und ich sind am Ende und wissen nicht mehr weiter... Hoffentlich bekommen wir eure Hilfe bzw Erfahrung sowie Tipps.

Also wir haben Mac (Bengalkater, 8 Monate alt) und Sam (ebenfalls Bengalkater, 7 Monate alt) - beide reine Hauskater. Bevor Mac zu uns kam, wussten wir vom Züchter schon, dass er Kokzidien hat.. Zuhause haben wir ihm behandelt, endlich hat er keine Kokzidien mehr... Aber ab und zu (breiige bis mittelweiche) Durchfall. Seit Dezember wieder täglich Durchfall, meistens mit Blut. Mac hat Sam angesteckt (beide in einem großen Klo), nun hat er auch weiche Durchfall - aber ohne Blut.

Natürlich waren wir schon mehrmals beim Tierarzt, alle Organe sind in Ordnung, Medikamente gegeben, Kot gesammelt und das Ergebnis für Giardien ist negativ! Auch keine Fieber. Was komisch ist, wir hatten sogar fest gedacht, dass die beiden Giardien haben. Jedoch nicht.. Okay, dann Ernähung für Kater haben wir auf Schonkost umgestellt.. Leider immer noch keine Änderung beim Stuhlgänge..

Gestern hat Mac ständig gemiaut, eigentlich haben wir zurzeit nur Trockenfutter gestellt. Nun gaben wir ihm einmal eine kleine Nassfutter. Einige Stunden später erbrach Mac plötzlich alles raus..

Ansonsten verhalten Mac und Sam wie normal und raufen täglich zusammen. Wild gespielt usw.


Wir sind gerade dabei zu überlegen, ob wir lieber zum anderen Tierarzt gehen sollen um zweite Meinung zu holen, hm..
 
Werbung:
K

knuddel06

Forenprofi
Mitglied seit
25 November 2009
Beiträge
13.440
Zweite Meinung ist nicht verkehrt.
Bitte kein Trockenfutter bei Durchfall. Trockenfutter entzieht Flüssigkeit.
Wie lange habt ihr Schonkost gegeben?
 
L

Litty

Benutzer
Mitglied seit
25 Juni 2012
Beiträge
58
Okay.. Wir denken auch. Morgen fahren wir zum anderen Tierarzt.

Was sollen wir beiden zum Fressen statt Trockenfutter geben?
Seit ca. 1 Woche.. Wir haben auch Nassfutter für Schonkost gestellt, leider fressen sie es nichts. Bei Trockenfutter ja.. Hm..
 
K

Kastallia

Forenprofi
Mitglied seit
12 Juni 2012
Beiträge
1.033
Ort
Niedersachsen
Habt ihr mal ein ein großes Kotprofil machen lassen? Wir hatten hier länger Giardien und der Durchfall wollte einfach nicht besser werden. Zunächst dachte ich, dass beide sich wieder irgendwie angeteckt haben. Aber das große Kotprofil hat gezeigt, dass durch die Medikamente einfach die Darmflora kaputt war und beide zu viele E.colis ausscheiden. Daher kam also der Durchfall.
 
Uhrenteddy

Uhrenteddy

Forenprofi
Mitglied seit
1 April 2011
Beiträge
1.526
Tierarzt wechseln ist sicher gut...ansonsten wäre es wichtig, das die Darmflora wider aufgebaut wird... vielleicht gehts mit Hüttenkäse??? Beim Nassfutter wirkt Miamor Milde Mahlzeit manchmal wahre Wunder... oder vielleicht nehmen die Herrschaften mal ein paar Tage lang gekochtes Hühnchen statt dem Trockenfutter.
 
L

Litty

Benutzer
Mitglied seit
25 Juni 2012
Beiträge
58
Danke für eure Antwort..

Mehr könnt ihr hier lesen.
Darmaufgasung
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
25
Aufrufe
7K
Kandis
K
Antworten
7
Aufrufe
1K
pfotenseele
P
Antworten
12
Aufrufe
2K
Havanna=^^=
Havanna=^^=
Antworten
13
Aufrufe
21K
blümchen04
B
Antworten
2
Aufrufe
117
Stefanie Hanke
S
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben