Der ideale Schlafplatz eines Katers

XtremeSchmuckDE

XtremeSchmuckDE

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28 Dezember 2010
Beiträge
367
Ort
Kassel
Die Frage kommt ja ab und zu, aber Signore Cassini kennt bei dieser Frage keine Kompromisse. Es gibt nur einen idealen Schlafplatz und der ist direkt auf mir.
Mal auf den Beinen, mal auf der Brust. Auch auf dem Arm ist möglich. Dreh ich mich nachts mal um und er kullert runter, liegt er innerhalb von 2 1/2 Sekunden wieder auf mir. Manchmal bin ich morgens total verspannt weil ich ja nachts aufpassen muss, nicht auf dem Kater zu liegen. "Am Schönsten" ist es, wenn er unter meinen angewinkelten Beinen liegt und mir liebevoll die Krallen in den Oberschenkel bohrt. Wenn ich abends im Bett noch lesen möchte, schiebt er sich Zentimeter um Zentimeter zwischen mich und das Buch, bis er mit seinem Köpfchen mein Gesicht berührt.Dann kann man sich ankuscheln und schnurren. Und da Dosi ja nicht mehr lesen kann, hat sie zwei Hände zum streicheln frei, also alles gut. Habt ihr auch solche Klebekatzen? :D


P.S. Unsere kleine Hexe Hermine liegt lieber in Lauerposition am Fußende,aber ich bin schlauer, ich hab jetzt dicke Bettsocken an. Keine Chance für Füße fangende, süße Kätzchen:pink-heart::D
 
Werbung:
Pinsel

Pinsel

Forenprofi
Mitglied seit
20 April 2010
Beiträge
15.987
Ort
am Harz
Meine Pinselchen hatte das damals auch immer gemacht, das sie die ganze Nacht auf meinen Beinen schlief, wenn ich mich vorsichtig versucht hatte, mich umzudrehen, lag sie kurz darauf, zack, wieder auf meinen Beinen!
:)
War auch sehr schlimm fuer mich, als sie ging, lange Zeit hab ich garnicht mehr groß schlafen koennen!

Meine Nina kommt immer sofort, wenn ich mich auf die Couch lege, auf meinen Bauch und ausgiebig Treteln, Sitz ich am PC, liegt sie immer halb auf meinem Arm, sie klebt an mir, wenn ich esse, dann quasselt sie mir dazu noch die Ohren voll, was das Zeug hält.
:D
Ohne Nina geht kaum was, ausser Hausarbeit, die liegt ihr nicht!
 
tigerkatzenfell

tigerkatzenfell

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8 Dezember 2010
Beiträge
370
Ort
Hamm
Bärchen schläft auf meinem Kopfkissen. Am schönsten ist es, wenn sein Kopf auf meiner Wange ruht und ich wach werde, weil mir sein Sabber über`s Gesicht läuft :grin:

Ansonsten wechseln sich die Katerlis hier ab: Hat der eine genug gekuschelt und steht auf, kommt der nächste. Eine Fellnase klebt immer an mir.
 
K

kanuddel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31 August 2009
Beiträge
177
Ort
Würzburg
Was kann schöner sein? :)
 
snowflake

snowflake

Forenprofi
Mitglied seit
24 August 2008
Beiträge
3.115
Ort
NRW
Da kann ich ja noch froh sein dass meinem Klebekater das erst morgens einfällt.. Sowie der merkt dass ich wach bin - der lauert richtig - kommt er vom Fußende im Trab an und legt sich auf mich. Auf die Brust, den Bauch... Und dann geht das Gemecker los. Mäh mäh mähmähhhhh. Ansonsten auf der Couch wird natürlich auch auf mir rumgeklettert. Neuerdings liegt er auf der Schulter... Also wie so n Schal... So pennt der dann auch..
 
L

lollep

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5 September 2012
Beiträge
28
Liege oft auf dem Sofa mit dem Läppi auf dem Bauch. Schnurri schleicht sich langsam zwischen meinem Hals und Laptop und irgendwann auf der Tastatur.
Oder guckt mich vorwurfsvoll an *los...Läppi weg,ich will dahin*
Ins Schlafzimmer darf sie nicht,holt mich Morgens ab, begleitet mich in die Abstellkammer, ins Bad und wenn ich dann nicht die Dose öffne... solange zwischen den Beinen das ich eh nirgens anders hinkann :pink-heart:
Wie konnte ich soo lange ohne Katze leben
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben