Deppertes Geschirr, deppertes *grml*

K

kishori

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 April 2008
Beiträge
801
Morschen,

ich bin's, der Jonno, alias Nervzwerg oder Knutschkugel, wie Dosi mich immer nennt *g*
Ich muss euch dringend was erzählen, da Dosi nämlich kurz vorm Verzweifeln ist und ich gestern auf einmal ganz plötzlich meine erste Runde auf dem Balkon dieses Jahr abbrechen musste :-(

Wetter war echt super hier, und Dosi hatte die Idee, Sam wieder mal mit auf den Balkon zu nehmen. 15 Minuten hat sie nach der Leine und dem Geschirr gesucht, war echt lustig zuzusehen *g* Dabei lag es doch direkt beim Schlafkörbchen :aetschbaetsch1:
Aber ich wollte doch auch wissen, was denn da draussen so los ist. Hab ganz lang an der Tür gejammert und gebettelt, bis Dosi dann wieder reinkam und auch mir das komische Geschirrdingens angelegt hat. Bäh, ist das unbequem *grml*
Bin todesmutig also rausgestapft, mit weniger als 1m Leine (und der Dicke durfte einfach so da rumliegen, Leine gaaaanz lang *pff*) und wollte gucken, was Sam da hinten unter der Dachschräge denn so treibt.
Aber das war Dosi wohl zu riskant, sie meckert immer, ich hätte Hummeln im Hintern (häh, die dicken Brummer fliegen doch über mir :confused:).
Leider ist der Balkon sehr klein und durch die Schräge ziemlich unpraktisch. Naja, aber gucken muss man doch mal *g*

Tja, und als ich gerade Nasenstupser mit Sam verteilt hab und den hintersten Winkel erkunden wollte, will Dosi mich wieder nach vorne ziehen.
Und auf einmal macht es "Klack" und dieses dämliche Geschirr ist aufgegangen :wow:
Nicht nur dass es total unbequem ist, nee, da hält dieser blöde Verschluss nicht mehr und Dosi krabbelte brabbelnd und auf mich einredend auf allen Vieren da rum und wollte mich einfangen. Weil das nämlich die einzig ausbruchssichere Stelle vom Balkon war.
(Anmerkung von Dosi: Es ist hier leider absolut unmöglich, ein Katzennetz zu spannen, eben wegen der Dachschräge und der Mini-Abmessung, daher ja auch nur mit Leine)

Also nur wegen diesem deppertem Geschirr musste ich wieder rein und darf jetzt auch erstmal nicht mehr raus. Dabei war ich super brav, hab keinen Unsinn gemacht, selbst dann nicht, als ich mich wegen Sam erschreckt habe und auch noch das Halsband abging.

Aber wo bekommt Dosi denn jetzt ein neues Geschirr her, was groß genug ist und auch sicher ist? Ich will doch so gerne wieder raus, mit Sam in der Sonne dösen :-(
Kann uns jemand helfen? *liebguck*

mauzende Grüße,
euer Jonno
 
Werbung:
Mala

Mala

Forenprofi
Mitglied seit
20 Januar 2009
Beiträge
5.120
Ort
Hamburg
hihihi, eine süße Sache, zum Glück gut ausgegangen!

Wir haben für unsere die Hundegeschirre von Hunter!
die halten Bombenfest und haben eine Zusatz-Sicherheitsverstrebung am Bauch!
Kosten in der kleinsten Größe aber dafür ca. 20,00 EUR.

Wäre mein Tipp an Dich, sind super, gibt es im FN.

BG Ines
 
balulutiti

balulutiti

Forenprofi
Mitglied seit
4 Februar 2008
Beiträge
32.212
Ort
Wien
(Anmerkung von Dosi: Es ist hier leider absolut unmöglich, ein Katzennetz zu spannen, eben wegen der Dachschräge und der Mini-Abmessung,

Zeig uns mal den Balkon - ich hab auch jahrelang gesagt, meine Terrasse kann man nicht vernetzen, bis ich die entscheidenden Tipps bekam!
 
Cikey

Cikey

Forenprofi
Mitglied seit
30 Dezember 2007
Beiträge
25.767
Rasselbande87 näht ganz tolle Geschirre und verkauft sie im Flohmarkt. Ich glaube, die sind eigentlich für Hunde, aber vielleicht kann sie Euch auch ein schickes anfertigen?
 
K

kishori

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 April 2008
Beiträge
801
Zeig uns mal den Balkon - ich hab auch jahrelang gesagt, meine Terrasse kann man nicht vernetzen, bis ich die entscheidenden Tipps bekam!

Huhu,

öhm, ehrlich gesagt kann man da gar nicht knipsen :-/
Der Balkon ist 1m breit, 2,5m lang. Ca. 1,8m davon sind der Bereich, wo man sich bewegen kann, der Rest ist dann unter der Schräge, die bis auf 10cm übern Boden runtergeht. Die offene Seite ist ca. 2,40m hoch (schräg abfallend).
Auch wenn unser Vermieter sehr nett ist und wir ein lockeres Verhältnis haben, hat er uns damals schon mal gesagt, dass er auch kein Katzennetz will. Also abgesehen von den baulichen Probs auch ein Verbot :-(

@Cikey
Danke für den Tipp! Werd mich bei ihr mal schlau machen, wäre natürlich optimal!

@Mala
Die Geschirre, die ich für die 2 habe, sind ja schon für Hunde ;-) Bei Sammys Größe hab ich eins für Westies nehmen müssen *lach*, bei Jonno hat eins für Yorkshires/Dackel gereicht.

Na, dann fang ich mal an zu sparen :) Danke an euch schon mal für die Tipps, vl. kann Jo ja dann doch bald wieder raus *freu*

lg, kish
 
balulutiti

balulutiti

Forenprofi
Mitglied seit
4 Februar 2008
Beiträge
32.212
Ort
Wien
Huhu,

öhm, ehrlich gesagt kann man da gar nicht knipsen :-/
Der Balkon ist 1m breit, 2,5m lang. Ca. 1,8m davon sind der Bereich, wo man sich bewegen kann, der Rest ist dann unter der Schräge, die bis auf 10cm übern Boden runtergeht. Die offene Seite ist ca. 2,40m hoch (schräg abfallend).
Auch wenn unser Vermieter sehr nett ist und wir ein lockeres Verhältnis haben, hat er uns damals schon mal gesagt, dass er auch kein Katzennetz will. Also abgesehen von den baulichen Probs auch ein Verbot :-(

Da fehlt mir jetzt die Fantasie ;) - aber trotzdem: ein transparentes Netz sieht ja keiner......
floet.gif
 
K

kishori

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 April 2008
Beiträge
801
Da fehlt mir jetzt die Fantasie ;) - aber trotzdem: ein transparentes Netz sieht ja keiner......
floet.gif

Stell dir einfach einen 1m breiten und 2,50m langen Gang vor. In diesem Gang kannst du aber nur 1,80m weit gehen, weil du dir sonst selbst mit 1,70 den Kopf anknallst :) Alles, was über diese 1,8m geht ist Dachschräge, bis fast ganz an den Boden runter.
Um das zu knipsen bräucht ich glaub ich n enormes Weitwinkel-Objektiv *gg* (oder ich muss fliegen lernen, wär cool :D)

Aber ich wüsst auch net, wie man hier ein Netz anbringt *schnief* Ist halt ne blöde Ecke...

lg, kish
 
balulutiti

balulutiti

Forenprofi
Mitglied seit
4 Februar 2008
Beiträge
32.212
Ort
Wien
Vielleicht kannst du eine Zeichnung machen? Oder doch fliegen lernen :D
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben