Demenz und ich weiß bald nicht mehr weiter!

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18. November 2006
Beiträge
22.272
Ort
bei Köln
:( Ach Mensch, ich weiß bald nicht mehr weiter und werde heute mal meine TÄ anrufen. Ab 5.00 Uhr will sie schon runter in den Garten. Sie kratzt wie ne wilde an der Türe (hat sie nie gemacht) und schreit währenddessen ununterbrochen.:(
Selbst die Wand wird angeschrieen und wenn ich sie rufe, hört sie nicht :(
Den Trinknapf schiebt sie mit den Pfoten hin und her - weiß auch nicht, warum sie das macht. Fressen guckt sie an, nimmt ein wenig auf, trinkt wieder, Pfote ins Wasser, Napf hin- und herschieben, hinlegen, aufstehen, umherlaufen, als wenn sie nicht wüßte wohin. An mir vorbeigucken und auf schnippen mit den Fingern oder ansprechen reagiert sie fast garnicht.:( Am liebsten liegt sie in der Küche unter der Bank oder im Garten ganz weit unter der Hecke, dass man sie nicht sehen kann. Ich habe Angst.:(
Ich weiß, dass der Tag sich nähert, aber ich will es nicht:(

Hier mal der Link, worum es geht - für die, die es nicht geelsen haben oder auch nicht wissen. Odin hat ja das selbe Problem :(

http://www.katzen-forum.net/sonstige-krankheiten/106203-demenz-bei-katzen.html
 
Werbung:
Odin

Odin

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
9.011
Alter
49
Ort
RLP(Neuwied)
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Hier das Arzneimittelbild, wie es in Google zu finden ist:

Barium carbonicum D 4

Ich hätte auch an Ginkgo biloba gedacht als Mittel, um die Hirndurchblutung vor allem zu verbessern.


Zugvogel
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18. November 2006
Beiträge
22.272
Ort
bei Köln
Aber wie gebe ich ihr das? Sie nimmt doch so gut wie nichts!! Alle Medis habe ich in flüssiger Form (wenns machbar war) und auch das nimmt sie nur ab und zu:( Mit ein wenig Sahne gehts - aber auch nicht immer. Also ist da keine Regelmäßigkeit:(
 
Odin

Odin

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
9.011
Alter
49
Ort
RLP(Neuwied)
Kannst du das nicht auflösen und ins Mäulchen spritzen?
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18. November 2006
Beiträge
22.272
Ort
bei Köln
Kannst du das nicht auflösen und ins Mäulchen spritzen?

:(Anja, habe ich alles doch schon hinter mir. Das läßt sie nicht zu. Deshalb ja auch alles in Sahne. Sie will eh nicht mehr so, wie sonst. Kuscheln, nur wenn SIE will und im Bett schläft sie auch noch selten. :(
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18. November 2006
Beiträge
22.272
Ort
bei Köln
Habe gerade mit der TA-Praxis gesprochen. TÄ ist erst am Montag wieder da. Die Arzthelferin war sehr sehr nett und ich habe ihr alles erklärt. Sie kennt Maggie ja auch.

Ich würde Maggie ja nun am besten kennen und soll es mal bis Montag beobachten. Deutet auf Demenz und Verwirrtheit hin, wie ich auch schon dachte. Das sie so laut schreit, ist auch deshalb, weil sie sich selber nicht mehr hören kann :( Sie verkriecht sich immer mehr und mehr. Steht nur noch auf, wenn sie mal aufs Klöchen muß oder Durst und Hunger hat, was an Fressen ja sehr wenig ist.
Solange ich das Gefühl habe, dass sie noch Lebensmut hat und es hier genießt, müssen wir damit leben. Natürlich!! Da es sich aber verschlimmert hat und auch andere ungewöhnliche Dinge auftreten, werde ich es bis Montag beobachten und mich dann mit der TÄ nochmal in Verbindung setzen.
Medis nimmt sie ja kaum oder garnicht mehr. Quälen will ich sie damit aber auch nicht.

Solange sie am Leben teilnimmt (was fast nicht mehr besteht :(), warten wir ab. Sollte ich aber merken, dass es nur noch ein dahin vegetieren ist, werde ich die Entscheidung treffen müssen :(

Sitze hier mit Tränen in den Augen und in meinem Kopf dreht sich alles.:(
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Wie reagiert Maggie, wenn Du ihr einen Tupfen Feuchtigkeit an die Lippen gibst, leckt sie es ab oder wird sie abweisend, abwehrend?


Zugvogel
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18. November 2006
Beiträge
22.272
Ort
bei Köln
Wie reagiert Maggie, wenn Du ihr einen Tupfen Feuchtigkeit an die Lippen gibst, leckt sie es ab oder wird sie abweisend, abwehrend?


Zugvogel

Eher so!!!:( Vitaminpaste schleckt sie nur, was direkt am Mäulchen ist - alles andere drumherum läßt sie. Das klebt dann irgendwann auf den Fliesen oder auf dem Laminat!

Ich höre sie aus dem Garten bis hier oben maunzen, besser brüllen.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #10
Dann würde ich eine Gabe der Globuli - sofern Du sie nehmen willst - in sehr wenig Wasser auflösen und mit der Paste verrühren. Vielleicht schleckt sie es ab, wenn es fast förmlich am Unterkiefer klebt?
Es genügt dieser eine Impuls von Homöopathie, damit sie wirksam werden kann.

Bei Tiefpotenzen wie die D 4 alle Tage wiederholen, aber jedesmal eine neue Gabe des Medikamentes auflösen.
Ich nehme ein Schnapsgläschen mit wirklich nur einem Tropfen Wasser drin, zum Auflösen steht das Glasl sogar etwas schief, daß der Wassertropfen sich etwas an dem Rand sammelt.


Zugvogel
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
  • #11
Und sonstige mögliche akute Erkrankungen oder Verschlechterungen sind ausgschlossen?
Hat sie nicht eine SDÜ?

Ob man ihr nun noch eine Blutabnahme bzw. genauere Untersuchung zumuten kann/soll, mußt du natürlich selbst entscheiden.
Wenn ja, würde ich damit aber nicht bis nächsten Mo. warten.
 
Werbung:
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18. November 2006
Beiträge
22.272
Ort
bei Köln
  • #12
Danke dir. Das muß mir jemand holen, weil ich zurzeit schlecht raus kann:(
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18. November 2006
Beiträge
22.272
Ort
bei Köln
  • #13
Und sonstige mögliche akute Erkrankungen oder Verschlechterungen sind ausgschlossen?
Hat sie nicht eine SDÜ?

Ob man ihr nun noch eine Blutabnahme bzw. genauere Untersuchung zumuten kann/soll, mußt du natürlich selbst entscheiden.
Wenn ja, würde ich damit aber nicht bis nächsten Mo. warten.

Das ist alles ok. BB ist noch nicht lange her. Werte waren i.O.!
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #14
Danke dir. Das muß mir jemand holen, weil ich zurzeit schlecht raus kann:(

Hast Du keine Apotheke, die ins Haus liefert? Per Telefon bestellen, liefern lassen, Bezahlung nach Vereinbarung bei Lieferung oder beim nächsten Apothekenbesuch.


Zugvogel
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18. November 2006
Beiträge
22.272
Ort
bei Köln
  • #15
Hast Du keine Apotheke, die ins Haus liefert? Per Telefon bestellen, liefern lassen, Bezahlung nach Vereinbarung bei Lieferung oder beim nächsten Apothekenbesuch.


Zugvogel

Denke mal, dass ich meinen Mann schicken werde.
 
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
17.264
  • #16
Gabi, bitte gib Maggie keine Homöopathie einfach ins Blaue hinein, nach der "Googlesuche" von Zugvogel. Mit Homöopathie kann man eine Menge Gutes tun und eine Menge Schaden anrichten, auch mit simplen Mitteln. Und gerade Frau Zugvogel fordert doch immer eine gründliche Anamnese.

Bitte such dir eine gute THP

http://www.tier-gesundheits-verzeichnis.com/tierheilpraktiker.html
http://www.tierheilpraxis.de/component/option,com_sobi2/letter,T/Itemid,67/
http://naturheilbranche.de/tierheilpraktiker/
http://www.tierheilkunde-wissen.de/therapeuten.php

Ich bin sicher, dass ein/e gute/r THP Maggie helfen kann.

Hast du im Übrigen mal den Link gelesen?

Bei Barium carbonicum sollte man beachten, dass die Wirkung nur verzögert eintritt, man muss das Mittel also mehrere Monate einnehmen.
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18. November 2006
Beiträge
22.272
Ort
bei Köln
  • #17
Hier das Arzneimittelbild, wie es in Google zu finden ist:

Barium carbonicum D 4

Ich hätte auch an Ginkgo biloba gedacht als Mittel, um die Hirndurchblutung vor allem zu verbessern.


Zugvogel

Wirkung kann dauern!!:(

Bei Barium carbonicum sollte man beachten, dass die Wirkung nur verzögert eintritt, man muss das Mittel also mehrere Monate einnehmen.
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18. November 2006
Beiträge
22.272
Ort
bei Köln
  • #18

Maggie nimmt doch nichts ein!:( Habe schon Probleme ihr die flüssigen Medis, die sie braucht für SÜD, Herz und Nieren in etwas Sahne geben zu können:(
 
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
17.264
  • #19
Maggie nimmt doch nichts ein!:( Habe schon Probleme ihr die flüssigen Medis, die sie braucht für SÜD, Herz und Nieren in etwas Sahne geben zu können:(

Wenn dir ein anständiger THP ein Mittel nennen könnte, dann könntest du das auflösen und ihr einen Tropfen auf die Nase träufeln, das würde sie garantiert ablecken ;)
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18. November 2006
Beiträge
22.272
Ort
bei Köln
  • #20
Wenn dir ein anständiger THP ein Mittel nennen könnte, dann könntest du das auflösen und ihr einen Tropfen auf die Nase träufeln, das würde sie garantiert ablecken ;)

ok, danke. Ich google mal nach einer hier in der Nähe.
 
Werbung:

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben