Bunte Mischung - Schwarzpelz und Tigermädl treffen auf zwei rote Griechen

Anni500

Anni500

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29 September 2011
Beiträge
395
Ort
Pinneberg
...wie keck die beiden da gleich am Gitter sitzen. Kein Verstecken...sehen nicht mal ängstlich oder angespannt aus. :pink-heart:

....viel Erfolg.
 
HappyNess

HappyNess

Forenprofi
Mitglied seit
6 Mai 2016
Beiträge
4.024
Die erste Nacht ist überstanden. :D

Beide Stammkatzen waren gestern Abend und heute Nacht extrem zuwendungsbedürftig. Arya ist mir nicht mehr als einen Meter von der Seite gewichen. Außerdem hat sie jetzt das Dachgeschoss zu ihrem neuen Wohnsitz erklärt - ich hoffe nur, sie kommt runter, wenn sie auf's Klo muss, da oben gibt's nämlich keins. Eigentlich muss sie dafür auch nur die Treppe runter und die Neuen noch nichtmal sehen. :oops:

Lyanna bewegt sich vorsichtig aber sichtlich nervös im Haus und guckt ständig über die Schulter, ob nicht einer von den Eindringlingen irgendwo lauert. Ab und zu geht sie vorsichtig zur Gittertür und lugt durch. Valentine hat sie dabei heute morgen schon gesehen. Lyanna starrte wieder sehr lang und sehr angespannt in seine Richtung, bevor sie wieder umdrehte und ins Schlafzimmer ging, er wirkte eher entspannt.

Die zwei Neuzugänge sind schon wach und munter. Ich höre sie im Ankunftzsimmer umherwuseln und sehe ab und zu einen am Gitter. Vor allem Valentine scheint schon sehr neugierig auf die neue Umgebung zu sein. :)


Und hier noch zwei Fotos von den ersten Begegnungen gestern:



 
Zuletzt bearbeitet:
P

Paula13

Forenprofi
Mitglied seit
19 März 2017
Beiträge
1.324
Mir ist doch glatt entgangen, dass Valentine ein Kater ist:oha::grin:
 
Schnurr13

Schnurr13

Forenprofi
Mitglied seit
8 Juni 2015
Beiträge
8.189
Ort
Sesamstraße
:omg: Die Bilder sind ja zum niederknien. :omg:

Die pure Empörung! Ich hoffe, dass die beiden hübschen sich bald von dem Schrecken erholen. Aber schön, dass die beiden Griechen so aufgeschlossen sind.
 
HappyNess

HappyNess

Forenprofi
Mitglied seit
6 Mai 2016
Beiträge
4.024
Wir haben Kontakt! :eek:

Seit heute Morgen ist bei Arya der Knoten geplatzt und sie hängt ständig vorm Gitter.

Einmal hat sie Sania bis auf zwei Meter an sich heran gelassen, bevor sie anfing zu fauchen und zu brummen. Sania wandte gleich ganz höflich den Blick ab und kam nicht näher. Arya war das wohl aber doch zu gruselig und sie machte kehrt und verschwand.

Etwas später erwischte ich Arya und Valentine, wie sie sich Nase an Nase durchs Gitter beäugten. Sie fauchte und brummte wieder, er fing an zu "singen" - und wieder drehte Arya ab und suchte geduckt das Weite.

Allerdings siegt bei ihr jetzt mehr und mehr die Neugier. Ständig kommt sie wieder und guckt, was die Neuen da so treiben.



Lyanna verhält sich immer noch unerwartet ängstlich. Seit heute Morgen war sie erst zweimal unten, hat ängstlich ums Eck geschielt und ist dann wieder ins Schlafzimmer geschlichen.
 
Mata

Mata

Forenprofi
Mitglied seit
1 Oktober 2010
Beiträge
1.768
Ort
Berlin
Ich bin sehr, sehr froh, dass Sania zusammen mit Valentine hier ein neues schönes Zuhause gefunden hat :pink-heart:

Alles Gute für die Zusammenführung, ich finde, es sieht vielversprechend aus.
 
HappyNess

HappyNess

Forenprofi
Mitglied seit
6 Mai 2016
Beiträge
4.024
So, heute ist Valentine schon deutlich forscher als gestern.

Zweimal ist er schon auf Arya losgerannt, als die mal wieder zum Kontrollieren vorbei kam und hat dabei auch einmal leicht ins Gitter gehauen. Arya rannte darauf hin weg und hat ihre Kontrollbesuche jetzt erstmal reduziert.

Lyanna ist ein wenig mutiger geworden als gestern und kommt nun ab und zu nach unten, bleibt dabei aber weit auf Abstand zum Gitter. Gerade hat sie dabei Valentine entdeckt. Er buckelte und knurrte, sie fauchte und verzog sich dann wieder.

Es geht also so langsam los mit dem gegenseitigen Beäugen und Grenzen-Abstecken.

Sania hält sich währenddessen weitestgehend im Hintergrund und guckt zu, was die anderen drei so treiben.
 
ja.fu

ja.fu

Forenprofi
Mitglied seit
18 Oktober 2016
Beiträge
1.287
Ort
Hamburg
Gibt es denn was neues von der Namensfront???

Ich persönlich würde übrigens zu Brienne und Jaime tendieren... :cool:
 
HappyNess

HappyNess

Forenprofi
Mitglied seit
6 Mai 2016
Beiträge
4.024
Gibt es denn was neues von der Namensfront???

Ich persönlich würde übrigens zu Brienne und Jaime tendieren... :cool:

Ich sehe, die Antwort wird mit Spannung erwartet! Dann will ich mal auflösen! ;)

Hier waren ja auch echt gute Ideen dabei, da sind wir echt nochmal ins Überlegen gekommen! Thormund und Ygritte fand ich super, aber Jaime und Cersei oder Jaime und Brienne wären auch nicht schlecht gewesen.

Letzendlich sind es aber zwei Drachennamen geworden, und zwar ... *Trommelwirbel* ... Aegon und Daenerys.

Wer tiger_bandes Andros-Thread verfolgt, weiß ja, dass der liebe Valentine beim Großbrand von Athen im letzten Sommer schwere Brandverletzungen an Bauch, Ohren und allen vier Pfoten erlitten hat und zeitweise kaum noch laufen konnte. Allerdings hat er sich super erholt, läuft und spielt wieder komplett normal und hat sich zu einem sehr lebensfrohen Jungkater entwickelt.
Als ich die Geschichte gelesen hab, kam mir sofort der Ausspruch "Feuer kann einen Drachen nicht töten" in den Sinn. Von da an war eigentlich klar, dass er einen Targaryen-Namen bekommen musste.
Kurz werden wir ihn wahrscheinlich "Ei" nennen. (Das versteht man nur, wenn man die "Heckenritter"-Geschichten von G.R.R. Martin auch kennt. Ja, wir sind Nerds. Seeehr große Nerds. :p)

ACHTUNG, GOT-SPOILER:
Neben dem Namen des Eroberers und dem von Ei aus den "Heckenritter"-Geschichten ist "Aegon" natürlich auch der richtige Name von Jon Snow, der sich im Kampf gegen die weißen Wanderer ja auch schon eine Hand schwer verbrannt hat. Der Name passt also auf sehr vielen Ebenen.

"Daenerys" haben wir dann einfach dazu passend ausgesucht. Kurz nennen wir sie dann "Dany" oder vielleicht auch "Nerys", denn "Neris" hieß sie ja schon einmal. :)
 
fairy

fairy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2 April 2011
Beiträge
377
Gefunden:pink-heart: und Abo:yeah:
 
maschari

maschari

Forenprofi
Mitglied seit
16 April 2018
Beiträge
1.427
Ort
Hannover
Ich sehe, die Antwort wird mit Spannung erwartet! Dann will ich mal auflösen! ;)

Hier waren ja auch echt gute Ideen dabei, da sind wir echt nochmal ins Überlegen gekommen! Thormund und Ygritte fand ich super, aber Jaime und Cersei oder Jaime und Brienne wären auch nicht schlecht gewesen.

Letzendlich sind es aber zwei Drachennamen geworden, und zwar ... *Trommelwirbel* ... Aegon und Daenerys.

Wer tiger_bandes Andros-Thread verfolgt, weiß ja, dass der liebe Valentine beim Großbrand von Athen im letzten Sommer schwere Brandverletzungen an Bauch, Ohren und allen vier Pfoten erlitten hat und zeitweise kaum noch laufen konnte. Allerdings hat er sich super erholt, läuft und spielt wieder komplett normal und hat sich zu einem sehr lebensfrohen Jungkater entwickelt.
Als ich die Geschichte gelesen hab, kam mir sofort der Ausspruch "Feuer kann einen Drachen nicht töten" in den Sinn. Von da an war eigentlich klar, dass er einen Targaryen-Namen bekommen musste.
Kurz werden wir ihn wahrscheinlich "Ei" nennen. (Das versteht man nur, wenn man die "Heckenritter"-Geschichten von G.R.R. Martin auch kennt. Ja, wir sind Nerds. Seeehr große Nerds. :p)

"Daenerys" haben wir dann einfach dazu passend ausgesucht. Kurz nennen wir sie dann "Dany" oder vielleicht auch "Nerys", denn "Neris" hieß sie ja schon einmal. :)
Das sind doch sehr schönen Namen :pink-heart:
Ich bin gespannt wie sich Dany u. Aegon (Egg) so machen:zufrieden:

OT:
Ich hab den Heckenritter auch gerne gelesen, und das neue Buch Feuer und Blut ist auch super! Langsam kann Herr Martin auch endlich mal SOIAF zuende schreiben... :massaker:
... und nur noch bis zum 13. April düdüdüdüdü
 
Schnurr13

Schnurr13

Forenprofi
Mitglied seit
8 Juni 2015
Beiträge
8.189
Ort
Sesamstraße
Ja Drachen sind super passend. :grin: Ich freu mich auf weitere schöne entspannte Geschichen und Bilder.
 
dysto

dysto

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 Dezember 2012
Beiträge
312
Ort
Schweiz
Mir kam auch als erstes Ygritte für das rote Mädel in den Sinn. Aber die Drachennamen sind auch sehr schön und passen gut zu den andern zwei.


Ich bin durch euren "Gesuch"-Thread hierhin gestossen. Schöne Story, bin gespannt. :)
 
HappyNess

HappyNess

Forenprofi
Mitglied seit
6 Mai 2016
Beiträge
4.024
So, das Wochenende ist vorbei und es tut sich weiterhin was.

Nachdem Valentine/Aegon am Freitag und Samstag offensichtlich so genervt von Aryas ewigen Kontrollbesuchen war, dass er schon knurrend in Richtung Tür rannte, sobald er sie sichtete, haben die zwei sich seit gestern ein wenig arrangiert. Sie bleibt jetzt meistens auf deutlich mehr Abstand zum Gitter, worauf er deutlich entspannter reagiert. Gestern morgen saßen sie sich bestimmt eine halbe Stunde lang mit ca. 4 Metern Abstand gegenüber und guckten sich einfach gegenseitig an. Am Abend gab es dann das erste vorsichtige Beschnuppern. Arya lief auf dem Weg in die Küche am Gitter vorbei, wo der Herr gerade saß. Der gurrte freundlich und gaaanz zögerlich streckten beide die Nasen nach vorne und schnupperten. Dann bekam Madame wieder Angst vor der eigenen Courage und zog fauchend und brummend vondannen. :rolleyes: Aber es ist ein Anfang.

Lyanna indes ist immer noch unerwartet kratzbürstig. Zwar geht sie jetzt öfter mal bei den Neuen vorbei, aber auch wirklich nur wenn sie muss, weil sie z.B. zum Fressen in die Küche will. Dabei wird dann immer reichlich Gift und Galle gespuckt, mit Fauchen, aufgestelltem Nackenfell und vielen bösen Blicken. Ich bin mal wieder wirklich froh über die Gittertür, denn so können sich alle in Ruhe kennenlernen, ohne dass hier die Fetzen fliegen.
 
HappyNess

HappyNess

Forenprofi
Mitglied seit
6 Mai 2016
Beiträge
4.024
Wir bewegen uns weiter in Minischritten voran, aber wir bewegen uns.

Lyanna war gestern tatsächlich mal für längere Zeiten am Stück unten, lag oder saß irgendwo mit ordentlich Sicherheitsabstand zum Gitter und beobachtete die Neuen. Zwischendurch wurde sich auch mal bis vors Gitter getraut, aber nur, wenn gerade niemand zu sehen war.



Arya ist schon ein Stück weiter. Sie liegt jetzt oft in der Nähe des Gitters und nimmt Blickkontakt auf. Aegon scheint sich etwas abgeregt zu haben und knurrt sie nicht mehr sofort weg, gurrt sogar manchmal ganz freundlich. Auch Dany traut sich jetzt öfter mal hin und blinzelt Arya freundlich zu.

 
Mata

Mata

Forenprofi
Mitglied seit
1 Oktober 2010
Beiträge
1.768
Ort
Berlin
Das sieht doch alles gut aus. Und ich bin sehr froh, dass Dany/Nerys sich so wohl zu fühlen scheint. Sie ist eine Tapfermaus!!
 
fairy

fairy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2 April 2011
Beiträge
377
Klingt super für die kurze Zeit:pink-heart:
Ich bin sicher die werden alle zusammen noch ein Dreamteam:pink-heart:
 
Mata

Mata

Forenprofi
Mitglied seit
1 Oktober 2010
Beiträge
1.768
Ort
Berlin
Wie läuft es bei euch? Tritt schon ein Gewöhnungseffekt ein... ach ja, da sind diese andern an der Tür?
 
HappyNess

HappyNess

Forenprofi
Mitglied seit
6 Mai 2016
Beiträge
4.024
Im Moment tut sich nicht sooo viel. Es wird viel gegenseitig beäugt und taxiert. Dabei ist Arya nach wie vor mutiger als Lyanna. Weil die immer noch extrem ängstlich wirkt sobald sie die Neuen sieht, spendiere ich jetzt mal eine Runde Zylkene für die Stammbelegschaft.

Dany taut richtig schön auf und ist schon richtig an Arya interessiert. In den letzten Tagen hat sie sie oft beim Spielen beobachtet. (Auch dass Arya schon in Sichtweite des Gitters spielt, finde ich super!) Heute Morgen rannte sie dann popowackelnd auf Arya zu. Die war Not Amused und ging flüchten, aber das von mir erwartete große Fauchkonzert blieb aus. Ich denke, dass Dany und Arya auch sehr gut miteinander auskommen werden, denn Arya mag so liebe und eher zurückhaltende Katzen eigentlich sehr gern.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben