(B)Engelchen

P

PinselBebii

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10 Oktober 2014
Beiträge
5
Jaja... wer kennts nicht: man sitzt schön auf dem sofa und das kleine fellknäul kommt schmusen. :pink-heart: soo schön kanns sein... es legt sich auf den Schoß und schläft. Nach stunden langem kraulen hat man ja aber als mensch auch mal das bedürfnis aufzustehen und sich die beine zu vertreten... :aetschbaetsch1: da ist die rechnung mit dem kätzchen aber noch nicht gemacht :) egal wie man sich dreht: die katze bleibt liegen! :yeah:
wer kennt das?

Also bei meinem kleinen Pinsel ist es so... wenn er auf mir liegt und ich ihn in eine andere position bringen will ist er ein richtigr bengel! Wrnnnich mit meinen händen unter ihn greife um ihn hochzunehmen dann greift er immer meine Hände an...:massaker: und wenn ich dann aufstehe und irgendwo hingehe dann folgt er mir wie ein schatten :)
Wie ist das bei euch so? Habt ihr auch so richtige (b)engel zuhause? :pink-heart:
 
Werbung:
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
Nein...und zwar weil die meisten Katzen hier einen Artgenossen zum raufen und toben haben :)

Das wäre für deinen Kleinen auch das beste!
Dann kannst du zwei glücklichen (B)Engeln beim fröhlichen spielen zu gucken :)
 
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14 Mai 2013
Beiträge
6.624
Ort
35305 Grünberg
Nein, bei mir gibts das auch nur im Doppel oder Dreier .

Einzelhaltung ist Tierquälerei. Oder hast du noch einen Kater , der nicht so
penetrant ist?
 
P

PinselBebii

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10 Oktober 2014
Beiträge
5
nein habe ich nicht

Mein kater ist leider gar nocjt so kompatibel mit anderen katzen... :( ich hätte gerne noch ein kleines kätzchen gehabt aber das letzte mal als ich ein kätzchen für ein paar tage hier hatte gabs nur krach :dead: der kleine wollte spielen und mein käterchen hat einfach nur gefaucht gebrummt und geschrien... nachts musste ich sie getrennt halten damit er diebkleine nicht zerfetzt...
 
K

knuddel06

Forenprofi
Mitglied seit
25 November 2009
Beiträge
13.440
Mein kater ist leider gar nocjt so kompatibel mit anderen katzen... :( ich hätte gerne noch ein kleines kätzchen gehabt aber das letzte mal als ich ein kätzchen für ein paar tage hier hatte gabs nur krach :dead: der kleine wollte spielen und mein käterchen hat einfach nur gefaucht gebrummt und geschrien... nachts musste ich sie getrennt halten damit er diebkleine nicht zerfetzt...

Dein Kater ist 4 Monate alt.
Kitten allein halten ist Quälerei.
Er braucht dringend einen Kumpel (keine Katze).
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28 April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Mein kater ist leider gar nocjt so kompatibel mit anderen katzen... :( ich hätte gerne noch ein kleines kätzchen gehabt aber das letzte mal als ich ein kätzchen für ein paar tage hier hatte gabs nur krach :dead: der kleine wollte spielen und mein käterchen hat einfach nur gefaucht gebrummt und geschrien... nachts musste ich sie getrennt halten damit er diebkleine nicht zerfetzt...


Auch Dein Kater ist "kompatibel". Er braucht vielleicht etwas mehr Zeit für die Zusammenführung.

Wo hast Du ihn her? Wie alt war er, als Du ihn bekommen hast?

Such einen etwas gleichaltrigen, vielleicht auch etwas älteren (4 - 6 Monate) Kater, der möglichst schon kastriert ist und vor allem gut sozialisiert. Dann klappt das schon. Lies bitte den Artikel bezgl. Einzelhaltung in meiner Signatur.
 
Lenny+Danny

Lenny+Danny

Forenprofi
Mitglied seit
18 Mai 2012
Beiträge
9.447
Alter
54
Ort
Nähe Frankfurt
Wenn dein Kater erst 4 Monate alt ist, kannst du problemlos einen
4-6 Monate alten Kater dazu setzen.

Nach etwas fauchen und grummeln am Anfang dürften sie nach
wenigen Stunden schon zusammen spielen.

Du darfst sie auch nicht gleich trennen, die machen das schon
unter sich aus.
 
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14 Mai 2013
Beiträge
6.624
Ort
35305 Grünberg
  • #10
Mein kater ist leider gar nocjt so kompatibel mit anderen katzen... :( ich hätte gerne noch ein kleines kätzchen gehabt aber das letzte mal als ich ein kätzchen für ein paar tage hier hatte gabs nur krach :dead: der kleine wollte spielen und mein käterchen hat einfach nur gefaucht gebrummt und geschrien... nachts musste ich sie getrennt halten damit er diebkleine nicht zerfetzt...

Das ist völliger Blödsinn, was du das schreibst und zeugt von wenig Ahnung .
Dein kater brauch zwingend einen Kater im gleichen Alter und ist kompatibel.
Ganz sicher! :)
Lass ihn bitte nicht alleine, das ist so ziemlich das Schlimmste, was du ihm antun kannst.
 
Tilawin

Tilawin

Forenprofi
Mitglied seit
24 September 2012
Beiträge
4.184
Ort
Oberbayern
  • #11
Kein Kater in dem Alter ist unkompatibel :oops: Aber je länger du wartest umso mehr wird er es und umso trauriger ist es, dass er seine Kitten Zeit alleine verbringen muss.

Such ihm doch bitte einen gleichaltrigen Kameraden :) Katzen brauchen einfach ein paar Tage bis sie sich mögen, das ist ganz normal! Aber so Kleinteile tun sich nichts gegenseitig.
 
Werbung:
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben