Aus einer werden jetzt zwei

  • Themenstarter kellerhexe
  • Beginndatum
kellerhexe

kellerhexe

Forenprofi
Mitglied seit
14. September 2009
Beiträge
1.071
Alter
47
Ort
Leverkusen
hallo alle zusammen, bin zwar schon seit 3 tagen aktiv hier, aber habe mich bis jetzt noch nicht vorgestellt :oops:. morgen nachmittag werden wir eine groß familie, denn wir holen 2 kleine (5 mon.) maincoon ab :pink-heart:. eigentlich durft ich nur eine katze, aber wie gut das so manche männer ein weiches herz haben :yeah:!! eigentlich freue ich mich sehr auf morgen, aber irgendwie bin ich auch ein wenig beunruhigt! die besitzerin hat die 2 mäuse im mom. in ein zimmer eingesperrt, weil sie angst um ihr baby hat. sie sagt mir aber auch, das die 2 dem baby bis jetzt nichts getan haben. bin mal gespannt, ob die nicht morgen mega verstört sind. desweitern sind die zwei nicht kastriert nicht geimpft und nicht geschipt!! wieviele impfungen :confused:fehlen den jetzt und vorallem wann müssen die kastriert werden :confused:!? ich hatte zwar über jahre katzen (Einzelkatzen) gehabt, aber das ist jetzt schon auch wieder 6 jahre her. wenn ich wüßte wie man bilder hier ins forum stellt, dann würde ich euch auch die 2 zeigen. vielleicht kann mir ja jemand den trick verraten, aber bis dahin freue ich mich auf die weiteren vielen, hilfreichen und schöne texte von euch.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
M

Melli77

Forenprofi
Mitglied seit
22. September 2007
Beiträge
10.063
Ort
OWL
kellerhexe

kellerhexe

Forenprofi
Mitglied seit
14. September 2009
Beiträge
1.071
Alter
47
Ort
Leverkusen
mein gott gibt es da viele verschiedene sorten und richtungen. was mögen den eure am liebsten fressen??
 
LadyFlo

LadyFlo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31. August 2009
Beiträge
26
Also sind das Mädels oder Jungs oder gar beides ?
Dürfen sie raus?
Für den Zeitpunkt der Kastration ist das nämlich wichtig.
Bei reinen Stubentigern würde ich Kater (wenns nur Kater) sind mit 6-8 Monaten kastrieren- is aber abhängig von der Entwicklung- wenn sies Markieren anfangen- dann aber los.
Is ne Katze dabei für nen Kater eher 5 Monate anzuvisieren- auch wenn Coonies spätreif sind- sicher is sicher.
Mädels- sollten erst nach Kastration raus. Ansonsten in der Regel nach der ersten Rolligkeit.
Was Füttern.
Coonies sind was besonderes. Ich würde Trocken und Nassfutter füttern- beides von hoher Qualität- Viel Fleisch, Kein- wenig Getreide, KEIN Zucker!!!
Und dann heisst es Durchprobieren was schmeckt
 
LadyFlo

LadyFlo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31. August 2009
Beiträge
26
öhm, auch Kater erst nach der Kastra raus, und nicht erst kastrieren wenn sie anfangen zu markieren..nicht jeder Coonie ist ein Spätentwickler ;)
Trofu bei Kitten gar nicht!!!
Katzen werden nicht nach der ersten Rolligkeit kastriert, das ist eine veralterte Aussage und völliger Quatsch. Rolligkeit ist eine Qual für die Miez, und jede leere Rolligkeit kann gesundheitliche Schäden nach sich ziehen.

Da hast Du was falsch verstanden Bienchen.
Erstens: Ich halte nichts davon Katzen bereits im Kleinkindalter zu kastrieren- damit und das ist erwiesen kommt es zwangsläufig zu Störungen in der Entwicklung der Tiere. Das ist etwas das ich zu vermeiden suche indem ich den Zeitpunkt nach Notwendigkeit einerseits und andererseits aber auch so spät wie möglich ansetze. (Für Kater habe ich das Alter von 6-8 Monaten angegeben- ES SEI DENN sie fangen vorher schon das Markieren an oder haben eine Schwester!!!!)
Und die erste Rolligkeit ist so ein Zeichen das sie das Teeniealter erreicht haben und daher von der Entwicklung her gerade so erwachsen sind. Also für mich der Frühstmögliche Zeitpunkt wenn man keine Schäden in der Entwicklung haben will. Hab genug zu früh kastrierte Katzen und Kater gesehen die deswegen später Verhaltensstörungen entwickelt haben!!!
 
LadyFlo

LadyFlo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31. August 2009
Beiträge
26
Hei ich habe nicht behauptet das ALLE davon Verhaltensstörungen bekommen sondern das die Wahrscheinlichkeit wesentlich höher ist!!! Und eines darfst Du glauben ich habe Mehr Katzen gesehen als Du - auch wenn ich nicht alles weiß - zugegeben in bestimmten Dingen wie Medizinischen Fragen kenne ich mich sehr gut aus!
 
kellerhexe

kellerhexe

Forenprofi
Mitglied seit
14. September 2009
Beiträge
1.071
Alter
47
Ort
Leverkusen
also bitte jetzt nicht streiten :(. es sind geschwister, eine katze und ein kater, die reine wohnungkatzen sind (laut vorbesitzerin).
 
Knollchen

Knollchen

Forenprofi
Mitglied seit
13. September 2009
Beiträge
4.038
Ort
Bayern
Hallo,

ich hab ja auch nicht erst seit gestern Katzen und noch dazu Maine Coon....das sind nicht immer Spätentwickler.

Und ich hab sowohl frühkastrierte Katzen hier, als auch relativ spät kastrierte...kein Unterschied zu merken.

Kein Freigang ohne vorherige Kastration...muss das Katzenelend denn noch dringend mehr werden....und zu den Coons als Spätentwickler...mein Ivy war mit 4 Monaten geschlechtsreif.
 
Sanny

Sanny

Forenprofi
Mitglied seit
17. Oktober 2006
Beiträge
5.376
Ort
nicht bei dir :-)
edit falscher thread.


edit:
und da ich schonmal hier bin.
Herzlich Willkommen :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Cikey

Cikey

Forenprofi
Mitglied seit
30. Dezember 2007
Beiträge
25.765
  • #10
Also sind das Mädels oder Jungs oder gar beides ?
Dürfen sie raus?
Für den Zeitpunkt der Kastration ist das nämlich wichtig.
Bei reinen Stubentigern würde ich Kater (wenns nur Kater) sind mit 6-8 Monaten kastrieren- is aber abhängig von der Entwicklung- wenn sies Markieren anfangen- dann aber los.
Is ne Katze dabei für nen Kater eher 5 Monate anzuvisieren- auch wenn Coonies spätreif sind- sicher is sicher.
Mädels- sollten erst nach Kastration raus. Ansonsten in der Regel nach der ersten Rolligkeit.
Was Füttern.
Coonies sind was besonderes. Ich würde Trocken und Nassfutter füttern- beides von hoher Qualität- Viel Fleisch, Kein- wenig Getreide, KEIN Zucker!!!
Und dann heisst es Durchprobieren was schmeckt

Öhm! Die beiden sollten gleichzeitig jetzt kastriert werden!

Sorry, aber in Sachen Kastra sind Deine Infos absolut nicht up to date!


Und seit wann hat man vom Katzen sehen Kenntnis von Katzen? Ey, ich begebe mich sofort auf die Suche nach vielen Fotos! :aetschbaetsch2:
 
kellerhexe

kellerhexe

Forenprofi
Mitglied seit
14. September 2009
Beiträge
1.071
Alter
47
Ort
Leverkusen
  • #11
mom. ich habe nicht gefragt ob sie kastriert werden müssen, sondern ab wann. ich hatte früher katzen gehabt wo schon alle impf. gelaufen sind und sie schon kastriert waren.
 
Werbung:
L

Liane F.

Gast
  • #12
Ich hab wohl die meisten Katzen, aber komisch, Keine gestört, Alle kastriert, auch früh mit 5 bis 6 Monaten.
Aufs Markieren warte ich nicht, schon gar nicht auf ne Rolligkeit.
Ganz komisch, gibt keinen Nachwuchs hier.
Warum wohl ?

Liebe Grüße
Liane
 
Knollchen

Knollchen

Forenprofi
Mitglied seit
13. September 2009
Beiträge
4.038
Ort
Bayern
  • #13
Selbst wenn du bei dem Kater noch warten willst, bei dem Mädel würd ich es bald bis gleich machen lassen.
 
LadyFlo

LadyFlo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31. August 2009
Beiträge
26
  • #14
meine Mysti erst mit 9 Monaten- das ist bei Jedem Tier verschieden. Darum würde ich bei einem Pärchen ja auch den KAter schon mit 5 Monaten kastrieren und nicht erst mit 6-8 (abhängig von der Entwicklung) und nicht umsonst habe ich das Markieren benannt als Merkmal fall er vorher schon Geschlechtreif ist.
Wenn ich denke Mysti ist jetzt 2,5 Jahre und gerade nochmal gewachsen (ist unkastriert und bleibts zunächst auch). Geschlechthormone haben Einfluss auf das Wachstum UND die Entwicklung der Knochensubstanz- sowie auch auf die Psychische Entwicklung eines Tieres.
Es wird diesbezüglich immer noch geforscht welche Langzeitschäden die Kittenkastration nach sich zieht. Würde mich nicht darauf verlassen das es gut geht wenn einer zu früh kastriert wird. Hormone sind Bestandteil der Entwicklung eines Tieres und man sollte diesen auch die Gelegenheit geben sich dementsprechend zu entwickeln.

Ich sage ja nicht das sie warten soll bis ihre Mäuse zwei Jahre sind- sondern das sie den Spätmöglichsten Zeitpunkt nehmen soll der (was Vermehrung angeht ) möglich ist.
Und ob ich einen unkastrierten noch nicht geschlechtsreifen Kater rauslassen soll oder nicht- darüber lässt sich streiten. Kastration spätestens mit 8 Monaten auch für freilaufende Katerlein - es sei denn man bemerkt das einsetzen der Geschlechtsreife vorher.
 
LadyFlo

LadyFlo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31. August 2009
Beiträge
26
  • #15
Öhm! Die beiden sollten gleichzeitig jetzt kastriert werden!

Sorry, aber in Sachen Kastra sind Deine Infos absolut nicht up to date!


Und seit wann hat man vom Katzen sehen Kenntnis von Katzen? Ey, ich begebe mich sofort auf die Suche nach vielen Fotos! :aetschbaetsch2:

Sehn im sinne von medizinisch begegnen! Also Live und die Stories der Besitzer dazu- he das is kein Scherz von mir
 
Knollchen

Knollchen

Forenprofi
Mitglied seit
13. September 2009
Beiträge
4.038
Ort
Bayern
  • #16
Nein, darüber läßt sich nicht streiten....einen unkastrierten Kater rauslassen ist eine Unverschämtheit.....und einfach unmöglich!
 
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20. August 2007
Beiträge
9.413
  • #17
Wenn ich denke Mysti ist jetzt 2,5 Jahre und gerade nochmal gewachsen (ist unkastriert und bleibts zunächst auch). Geschlechthormone haben Einfluss auf das Wachstum UND die Entwicklung der Knochensubstanz- sowie auch auf die Psychische Entwicklung eines Tieres.
Mit 2,5 Jahren unkastriert, das ist aber sehr riskant! Hier im Forum hat mal eine Katze knapp überlebt, die schon nach der ersten Rolligkeit eine Gebärmuttervereiterung bekam, ein gar nicht so seltenes Problem bei ungedeckten Rolligkeiten. Leider wird diese Komplikation häufig zu spät entdeckt, nicht selten sind Katzen daran gestorben. Ich würde also schnellstens mal einen Kastrationstermin ausmachen!
Ich dachte, du kennst dich gut aus? Dann wüßtest du, daß Katzen, die früher kastriert werden, größer werden als die spätkastrierten, nicht umgekehrt!

P.S.: Ich bin kein Fan von Frühkastration, absolut nicht. Aber was falsch ist, kann ich nicht so stehenlassen.
 
Cikey

Cikey

Forenprofi
Mitglied seit
30. Dezember 2007
Beiträge
25.765
  • #18
meine Mysti erst mit 9 Monaten- das ist bei Jedem Tier verschieden. Darum würde ich bei einem Pärchen ja auch den KAter schon mit 5 Monaten kastrieren und nicht erst mit 6-8 (abhängig von der Entwicklung) und nicht umsonst habe ich das Markieren benannt als Merkmal fall er vorher schon Geschlechtreif ist.
Wenn ich denke Mysti ist jetzt 2,5 Jahre und gerade nochmal gewachsen (ist unkastriert und bleibts zunächst auch). Geschlechthormone haben Einfluss auf das Wachstum UND die Entwicklung der Knochensubstanz- sowie auch auf die Psychische Entwicklung eines Tieres.
Es wird diesbezüglich immer noch geforscht welche Langzeitschäden die Kittenkastration nach sich zieht. Würde mich nicht darauf verlassen das es gut geht wenn einer zu früh kastriert wird. Hormone sind Bestandteil der Entwicklung eines Tieres und man sollte diesen auch die Gelegenheit geben sich dementsprechend zu entwickeln.

Ich sage ja nicht das sie warten soll bis ihre Mäuse zwei Jahre sind- sondern das sie den Spätmöglichsten Zeitpunkt nehmen soll der (was Vermehrung angeht ) möglich ist.
Und ob ich einen unkastrierten noch nicht geschlechtsreifen Kater rauslassen soll oder nicht- darüber lässt sich streiten. Kastration spätestens mit 8 Monaten auch für freilaufende Katerlein - es sei denn man bemerkt das einsetzen der Geschlechtsreife vorher.


Das ist nichts, worauf Du stolz sein kannst! Gibt es Dir einen Kick Deine Katze während der Rolligkeit leiden zu sehen oder was ist der Grund dafür, dass sie nicht kastriert ist?
 
Sanny

Sanny

Forenprofi
Mitglied seit
17. Oktober 2006
Beiträge
5.376
Ort
nicht bei dir :-)
  • #19
Ich sage ja nicht das sie warten soll bis ihre Mäuse zwei Jahre sind- sondern das sie den Spätmöglichsten Zeitpunkt nehmen soll der (was Vermehrung angeht ) möglich ist.
.
tja,dann solltest du wissen,dass auch 5Monate alte Katzen schon trächtig werden können.
Und meine hätte es sogar schon vorher geschafft,denn mit 4 Monaten war sie vor der ersten Rolligkeit.
 
Knollchen

Knollchen

Forenprofi
Mitglied seit
13. September 2009
Beiträge
4.038
Ort
Bayern
  • #20
sorry, ist Lady Flo schon über 12? :cool:
 
Werbung:

Ähnliche Themen

roka
Antworten
4
Aufrufe
592
shirkaninchen
S
A
Antworten
37
Aufrufe
3K
Angie1969
A
D
Antworten
8
Aufrufe
330
ottilie
ottilie
M
Antworten
2
Aufrufe
2K
Juli89

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben