Auge entfernt , keine Halskrause ?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
M

miky10

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3 September 2009
Beiträge
20
Hallo,
meine rmarsha hat man das linke Auge entfernt. Aufgrund eines Kampfes war es so schwer verletzt das es raus musste.
Alles ist bisher gut verlaufen, jedoch war Marsha seit der OP sehr desorientiert, robbte nur über den Boden oder warf sich von rechts nach links und umgekehrt. Anderes Problem, sie hat nichts gefressen und getrunken.
Jetzt hab eich heute (dritter Tag nach der OP) die Halskrause abgemacht und Ihr Futter hingestellt, sie hat reingehauen wie noch nie. Auch hat sie sich endlich putzen können. Nun liegt sie zufrieden auf Ihrem Kissen. Ich möchte Ihr eigentlich diese Halskrause nicht mehr dran machen, zum einen weil Sie sehr scheu ist und dadurch schwierig einzufangen und um Ihr weiteren Stress zu ersparen.
Wie sind Eure Erfahrungen ? Kann das scheussliche ding weg bleiben ?

Danke,
Mike
:confused:
 
Werbung:
JeWiChi

JeWiChi

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2009
Beiträge
3.207
Ort
Nähe Dortmund
Hallo Mike,
ih persönlich würde es nur ablassen wenn Du sie im Auge hast. Sobald du weg gehst und kannst sie nicht mehr kontrollieren, würde ich dat Ding wieder aufsetzen.
Ist schlimm, ich weiss aber schlimmer wäre wenn sie dran rum fummelt und sich das Auge entzündet.
Was hat der TA zu der Krause gesagt?
 
M

miky10

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3 September 2009
Beiträge
20
Naja, der meinte die müsste 10 Tage bis zum Fäden ziehen dran bleiben. Bis jetzt verhält sie sich ruhig, kratzt auch nicht und ist einfach nur entspannt. Das war echt eine Qual für Sie, so habe ich sie auch noch nicht erlebt. Jetzt scheint es Ihr gut zu gehen. Deshalb würde ich die Krause erstmal ablassen. Sicher wenn ich merke das sie dran geht werde ich versuchen die wieder dran zu machen.
 
Cha Ginger

Cha Ginger

Forenprofi
Mitglied seit
3 August 2014
Beiträge
3.986
Ort
im hohen Norden :)
Bedenke, das ist ja kein Dauerzustand! Natürlich ist diese Halskrause ein blödes, störendes Monster für die Katze, aber ich würde es lieber dran lassen und sie versuchen abzulenken.
Sie wird sich damit sicher abfinden (bzw. es ja auch müssen). Vllt. braucht sie es auch erstmal nur 8 Tage, aber so lange es noch frisch ist, solltest du wirklich die Halskrause dran lassen.
 
M

miky10

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3 September 2009
Beiträge
20
Naja bis ich die Halskrause abgenommen habe, war sie Lethargisch, ist nicht gelaufen und hat weder gefressen noch getrunken. Ich bin heute den ganzen Tag zu Hause und beobachte sie.
Hat denn jemand gute Erfahrung gemacht als er die Halskrause weggelassen hat ? Oder gibt es Alterniten die angenehmer sind ?
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben