Allergie gegen Futter- und Hausstaubmilben! Brauche bitte Tips!!!

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5. März 2008
Beiträge
8.329
Alter
48
Ich danke Euch für Eure Hilfe.....
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
ich hatte es ja bereits schon ein mal vorgeschlagen - lass sie mit Bioresonanz nachzuschauen bspw. bei Regumed präsentiert: BICOM Bioresonanz) behandeln....oder such Dir eine THP, die Erfahrung mit Desensibilisierung und Ausleitungen von Allergien hat.....
lg Heidi
 
T

Thyria

Forenprofi
Mitglied seit
13. März 2008
Beiträge
10.009
Alter
40
Ort
NRW
genau das würde ich auch vorschlagen. joe hat jetzt keine allergien mehr gegen reis, mais & kuhmilch. dank der bioresonanz.
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
Ach Silke, das ist ja gut das es nun eine Diagnose gibt .. :)

Hier wurde schon Alles geschrieben was helfen wird ;)
 
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5. März 2008
Beiträge
8.329
Alter
48
Ich danke Euch für die Antworten.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

tiha

Gast
Hast Du jetzt eigentlich mal das kolloidale Silber gegen den Juckreiz ausprobiert?
 
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5. März 2008
Beiträge
8.329
Alter
48
Ja natürlich, das nehme ich doch schon dauernd.
Habe schon die 2.Flasche hier...
 
T

tiha

Gast
Mist! Ich hatte so gehofft, dass es was bringt :(.

Aber jetzt habt Ihr zumindest mal eine Diagnose und eine Vorgehensweise. Das ist doch besser als bisher. Ich halt Euch weiterhin die Daumen (nur etwas moderater, sonst fallen sie irgendwann abgestorben ab...).
 
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5. März 2008
Beiträge
8.329
Alter
48
Das hilft schon.....
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
  • #10
hmm ich weiss es ist nicht Jedermanns Ding, aber ICH würde Luna mal täglich 1 x mit Animal Ballistol einreiben ;)

Das tut der Haut SEHR gut , lindert jeglichen Juckreiz, hilft Milben , Neurodermities usw ... Es wirkt NICHT toxisch !!!

Wird ja bei anderen Tierrassen auch verwandt .. Bei Nagern, Pferden,Hunden,Hausschweinen ... grade bei Hauterkrankungen !

Les zb mal hier:
www.boil1000.de/Die_Ballistol_Story.pdf

Es ist doch nen Versuch wert .......
 
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5. März 2008
Beiträge
8.329
Alter
48
  • #11
...so, wir frieren jetzt Luna´s TF ein.
U
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #12
Wenn es möglich ist, hol immer nur soviel Trofu ausm Froster, wie grad gegessen wird.

In der Kälte erfrieren die Milben und können nicht mehr 'stoffwechseln' und genau die Stoffwechselprodukte sind die Allergieauslöser. -
Milben sind immer und überall, und in der Natur hat sich diese Art mit allen andren Lebewesen so arrangiert, daß es nicht allergieauslösend wirkt. Ist aber das Immunsystem angegriffen, können sehr viel Stoffe den Körper überlasten, werden als feindliche Fremdkörper erkannt und ein 'überspanntes' Abwehrsystem springt an.

Wie lange die Milben brauchen, um wieder gestoffwechselt zu haben, weiß ich nicht, aber in 10-20 Minuten hoffe ich, daß das nicht der Fall ist.

Seh ich das jetzt richtig? Allergene sind als solche bisher in Katzenstreu, Trockenfutter... erkannt?

Zugvogel
 
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5. März 2008
Beiträge
8.329
Alter
48
  • #13
...okay, dann werde ich das jetzt noch etwas umstellen müssen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #14
Ach herrje Molumi,

ich bin immer ganz traurig, wenn ich lese, welch schweres Packl die arme Luna zu tragen hat.

Milben in Nafu??? Ich war der Überzeugung, daß jedes Dosenfutter NACH dem Einfüllen und Dosenverschließen nochmal erhitzt wird, damit Konservierungsstoffe und Antioxidantien überflüssig werden. Bin ich einem Irrtum aufgesessen?

Zugvogel
 
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5. März 2008
Beiträge
8.329
Alter
48
  • #15
Tja, ich wußte auch nicht, daß es Milben im NF geben kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

K
Antworten
20
Aufrufe
19K
gisisami
G
B
2
Antworten
34
Aufrufe
21K
BennysMama
B
S
2
Antworten
28
Aufrufe
6K
D
S
Antworten
22
Aufrufe
2K
Polaroid

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben