Aldi verkauft Permethrin

Werbung:
Trifetti

Trifetti

Forenprofi
Mitglied seit
18. Februar 2013
Beiträge
4.577
Ort
BaWü
:eek: geht so gar nicht!
Mich gruselt es schon immer wenn die Senioren-Nachbarschaft mit alten vergilbten Kanistern auf der Straße steht. Aber dass so etwas nun Discounter-Ware ist?!?
 
neko

neko

Forenprofi
Mitglied seit
22. Juni 2009
Beiträge
13.286
Ort
im Süden
Ja wörghs, das ist ja widerlich...
Warum brauchen überhaupt Privatleute solch Massen an Insektiziden? Die sollen sowas garnicht mehr in ihre Griffel bekommen und maximal nen Experten beauftragen, der sich auskennt und weiss was er tut.

Für jeden Furz gibts nen Gesetz, aber da hat die Industrie wohl eine dolle Lücke aufgetan. :grummel:
 
Trifetti

Trifetti

Forenprofi
Mitglied seit
18. Februar 2013
Beiträge
4.577
Ort
BaWü
Ich habe mal den Verbraucherschutz darauf aufmerksam gemacht ... auf deren Seiten konnte ich darüber auf die Schnelle nichts finden.

EDIT
Auch an die Landwirtschaftskammer BW geschickt.
Vielleicht macht das jeder mal an die zuständige Kammer?

Mein Text war

Sehr geehrte Damen und Herren,
Aldi verkauft Insektizide mit unzureichender Deklarierung, die Mitarbeiter sind vermutlich nicht ausreichend geschult und sind ja auch selten beratend tätig.
Abgesehen von der Gefährdung der Umwelt, stellen diese Mittel bei unsachgemäßem Gebrauch auch ein Gesundheitsrisiko für den Menschen da.

Ein Bericht darüber finden Sie zB hier
https://www.regenwald.org/aktion/995?mtu=88485714#sr=rdr&md=newsletter&ct=html&cn=petition-995

Mit freundlichem Gruß,
.........xyxyxyx..........
Inhaberin einer leider etwas veralteten Pflanzenschutzprüfung von 2002
 
Zuletzt bearbeitet:
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
Das war wohl Ende April wenn ich das richtig gesehen habe.

Solche Mittel werden/dürfen doch z.B. in Gartencentern etc. nur in entsprechenden Verkaufsbereichen abgegeben werden?:confused:

Diese ganzen Vorschriften und Regelungen bezüglich Insektenvernichtungsmitteln, aber auch Unkrautvernichtungsmitteln sind grotesk.
Alle frei verkäuflichen Mittel darf jeder Hinz und Kunz in seinem Gartenbereich anwenden ( selbstverständlich ohne Nachzudenken).

Hab ich selber erst vor kurzem gelernt: der beliebte Unkrautvernichter Essig bzw. Essigessenz gilt wenn man ihn als Unkrautvernichter einsetzt nicht mehr als harmloser Essig.
Ausserhalb des eigenen Gartens ist es verboten Unkrautvernichter einzusetzen. Das bedeutet: in meinem eigenen Garten könnte ich Essig kippen so viel ich will; sobald ich aber z.B. auf dem Gehweg Essig als Unkrautvernichter einsetze ist das verboten.
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben