Schwangerschaft und Katzen

  • Themenstarter Toffie-Fee
  • Beginndatum
T

Toffie-Fee

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. April 2015
Beiträge
18
Ort
Ruhrgebiet
Hallo
Mich würde mal interessieren ob jemand von euch auch schwanger ist bzw scgwsnger war während ihr Katzen gehalten habt.
Ich habe mich bereits auf Toxoplasmose testen lassen, negativ.. Die Arzthelferin und der Arzt sagen mir zwar, dass man nur aufpassen müsste wenn Katze Freigänger wäre aber trotzdem bin ich ehrlich gesagt ein wenig unsicher. Im Moment macht mein Mann die Katzenklos sauber, aber wie Männer so sind... Des öfteren vergisst er es schonmal vor seinem Frühdienst und das nervt ziemlich!
Ich würde NIEMALS auf die Idee kommen meine beiden Fellnasen abzugeben!
Wie habt ihr das gehandhabt? Handschuhe an & selbst ist die Frau oder dem Mann kräftig in den Hintern treten :)
 
Werbung:
WütenderWookie

WütenderWookie

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2014
Beiträge
2.308
Moin.

Einfach, wie sonst auch immer, nach den Klöchen säubern, die Hände gründlich waschen.

Alles Gute.:)
 
M

Maurynna

Forenprofi
Mitarbeiter
Mitglied seit
12. September 2013
Beiträge
2.111
Hallo,

ich denke dein Frauenarzt hat dir sicherlich auch dazu geraten, den Test in ca. 8 wöchigen Abstand zu wiederholen.
Wenn möglich sollte in der Zeit der Schwangerschaft jemand anderes die Katzenklos putzen, oder wie ötte schon schrieb gleich danach Händewaschen und/oder Handschuhe schützen dich auch davor.

Schmusen und Kuscheln kannst du ganz normal weiterhin mit deinen Katzen wenn du dich an die normalen Hygiene Standards hältst.

Ansonsten wünsch ich dir für deine Schwangerschaft und deinen kleinen Wutzel alles alles gute.

Gruß Maurynna
 
I

Iuno

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Februar 2013
Beiträge
533
Ort
Im schönsten Bundesland
Ich habe 3 Kinder und bin auch Toxoplasmose negativ in allen Schwangerschaften gewesen (ob heute immer noch, k.A.?).
In jedem SW-Drittel gab es einen Bluttest.
KaKlos habe ich trotzdem sauber gemacht, halt Hände waschen danach, aber das macht man ja eh. Bei Verletzungen an der Hand mit Handschuhen arbeiten.
 
C

Clyde97

Benutzer
Mitglied seit
9. April 2015
Beiträge
34
Hallo, habe auch zwei Kinder und die Katzen waren schon da. Damals auch reine Wohnungskatzen. Mein Mann hat meistens das Katzenklo gemacht. Falls er es mal vergessen hat, hab ich das auch gemacht und natürlich gründlich Hände gewaschen. Ich meine damals auch gelesen zu haben, daß die Erreger erst nach 24 Stunden in die Luft abgegeben werden. Wenn Du also direkt sauber machst, dürfte kein Problem sein.
Gartenarbeit ist da problematischer, wenn Du im Beet rumwühlst...
Mein Kater war übrigens ein Schwangerschaftstest ohne rosa Kontrollstreifen...:cool:
Er wurde noch anhänglicher und wollte immer Körperkontakt, ist mir also beim laufen am Bein geklebt und sobald ich saß, sofort auf den Schoß. Beim zweiten Kind wußte ich so schon vor dem Test, daß ich schwanger war! :wow:
LG und alles Gute für die Schwangerschaft.
Willi
 
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
Ich hatte in der Schwangerschaft von 2 meiner Kindern eine Katze....ohne Probleme.
 
Wincelot

Wincelot

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. November 2009
Beiträge
905
Ort
Ruhrgebiet
Hatte auch während der Schwangerschaft Katzen und war Toxoplasmose negativ. Habe ganz normal das Kaklo sauber gemacht, und danach die Hände gewaschen.
 
S

Snoopy2014

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. Januar 2014
Beiträge
271
Ort
Saarland
Ich bin derzeit Schwanger und habe zwei Katzen (beides Freigänger) zu Hause. Ich bin auch Toxoplasmose negativ. Mein Mann macht die Klos immer sauber, wenn mal was drin ist. Wenn er keine Zeit hat oder es vergessen würde, würde ich Handschuhe anziehen und mir danach die Hände gut waschen und ggf. desinfizieren.
Ansonsten mache ich alles wie vorher auch, Katzen werden beschmust und bespaßt :yeah:
 
T

Toffie-Fee

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. April 2015
Beiträge
18
Ort
Ruhrgebiet
Super, das beruhigt mich sehr!
Habe mich gestern erste mal “getraut“ die Klos sauber zu machen :grin:
Manchmal macht man sich selbst einfach viel zu verrückt, denke ich...!
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
  • #10
Hatte auch während der Schwangerschaft Katzen und war Toxoplasmose negativ. Habe ganz normal das Kaklo sauber gemacht, und danach die Hände gewaschen.

So war das hier auch. Mein Frauenarzt meinte: sie werden ja wohl kaum das Kaklo mit der Hand säubern.
Also regelmäßig reinigen und danach Hände waschen reicht aus.

Bei einer täglichen Reinigung ist die Gefahr einer Infektion recht gering:

"Ausgeschiedene Oozysten brauchen Zeit. Sie werden erst nach 2-4 Tagen infektiös."

Quelle: http://www.tierarzt-fellbach.de/toxoplasmose-01.html
 

Ähnliche Themen

M
Antworten
14
Aufrufe
6K
Maiglöckchen
Maiglöckchen
Barbarossa
Antworten
50
Aufrufe
6K
Barbarossa
Barbarossa
S
Antworten
23
Aufrufe
574
S
N
Antworten
3
Aufrufe
681
Rickie
M
Antworten
17
Aufrufe
1K
TheodoraAnna
T

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben