--> Achtung Katzenfänger in Südhessen unterwegs!

D

dennis99

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31. Mai 2008
Beiträge
1
Mir wurde mitgeteilt, dass im Raum Südhessen (hier aktuell in 64367 Mühltal) Katzen mit Futter von einer Frau (blonde kurze Haare, Anfang/Mitte 40 Jahre, mit Brille) angelockt werden und dann (nach einem Signal wenn sie die Katze hat) von einem Komplizen in einem blauen Hyundai eingeladen werden.

Eine Katzenbesitzerin hat die Katzenfänger gestellt, als diese ihre Katze einfangen wollten.
Leider konnten sie flüchten. Im Bereich Mühltal sollen wohl schon mehrer Katzen vermisst werden.

Die zuständige Polizeistation in Ober-Ramstadt wurde bereits informiert.

Bitte die Augen aufhalten!

Freundliche Grüße
Dennis
 
Werbung:
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
20.674
Schade, dass die Katzenbesitzer nie im entscheidenden Moment aufs Nummernschild gucken.

Warum spricht niemand diese Leute an, wenn sie bei ihrem dubiosen (?) Treiben beobachtet werden? Da muss ja genau und häufiger beobachtet worden sein, wenn man sogar Signale herausgefunden hat.

Mir wurde auch schon nachgesagt, dass ich ein Katzenfänger wäre. Ganz gemeingefährlich für die Tiere, die armen Katzen! .... Angesprochen hat mich niemand, über Dritte habe ich davon erfahren. Dabei habe ich nur gefüttert und eine Unterkunft hingestellt. Die Leute quatschen manchmal dermaßen viel Unfug, deswegen schade, dass derartige Geschehnissen nicht direkt auf den Grund gegangen wird. Ich werde die Augen offenhalten, aber blaue Hyundais sind ja nun wirklich keine Hingucker und die beschriebene Frau wirkt auch nicht gerade exotisch auffallend. :confused:
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben