Ab morgen Perser-Mutti :)

J

jessi_09

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21 September 2013
Beiträge
17
  • #21
Danke, dass du dich vorher informierst und nun die einzig richtige Entscheidung getroffen hast ;). Du wirst sehen, wie unendlich viel mehr Freude du an zwei Katzen haben wirst.
Davon bin ich mittlerweile auch überzeugt :)

Anfangs - gebe ich offen zu - wollte ich eigentlich nur ein Tier... Aber deßhalb habe ich mich ja hier dem Forum angeschlossen - und wenn mir gute Argumente, die mich auch überzeugen, geliefert werden, warum es anders doch besser wäre, lasse ich mich gerne umstimmen.

Jetzt kann ich es kaum erwarten morgen ZWEI kleine Perser abzuholen! :pink-heart::pink-heart:
 
Mautelix

Mautelix

Forenprofi
Mitglied seit
19 März 2012
Beiträge
4.327
  • #22
Alles klar.... schon wieder was gelernt :D
hey - das ist hier echt klasse, freu mich total das hier alle so hilfsbereit und nett sind :)

also: enzymreiniger kommt noch auf die einkaufsliste.

zu den klos: sie sollten dann ja an verschiedenen stellen stehen richtig? nicht das die kleinen sich nachher nicht entscheiden können:grin::grin:
Genau, verschiedene Stellen, und am besten nicht in die Nähe des Futterplatzes :)

Bei den Wasserstellen empfiehlt es sich aus, diese nicht bei dem Futterplatz stehen zu haben. Gerne zwei oder drei Wassernäpfe in der Wohnung verteilt.
 
~Selena~

~Selena~

Forenprofi
Mitglied seit
29 Dezember 2008
Beiträge
2.772
  • #23
zu den klos: sie sollten dann ja an verschiedenen stellen stehen richtig? nicht das die kleinen sich nachher nicht entscheiden können:grin::grin:
ja, die Klos sollten in der Wohnung an ruhigen Stellen verteilt sein und nicht direkt neben den Fressplätzen sein (wer isst schon gerne auf dem Klo? ;) ) - Katzen trennen gerne "Gross und Klein", deshalb mehrere Klos und wie gesagt, übergangsweise sind sogar noch mehr Klos zu empfehlen - die Übergangsklos müssen keine "vollwertigen Toiletten" sein, Pappkarton"schalen" mit Folie ausgeschlagen und Streu drin reicht ;) - am besten wird feine Klumpstreu angenommen, bspw Extreme Classic, Golden Grey, Tigerino, Classy Cat, Professional Classic oder Premiere Excellent von Fressnapf.

*edit* auch genügend Kratzmöglichkeiten (Kratzbaum, Kratztonne, Kratzmöbel) sollten vorhanden sein - bei Kratzbäumen bitte darauf achten, dass diese nicht zu verbaut sind und mind. eine lange Kratzsäule haben - bewährt haben sich die Kratzbäumen von PetFun, Kirstin und Katzenglück - auch wenn sie auf den ersten Blick teuer erscheinen, sie sind jeden Cent wert und preiswert gekauft heisst meist doppelt gekauft ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Katze_Kirk

Katze_Kirk

Benutzer
Mitglied seit
10 September 2012
Beiträge
31
  • #24
Davon bin ich mittlerweile auch überzeugt :)

Jetzt kann ich es kaum erwarten morgen ZWEI kleine Perser abzuholen! :pink-heart::pink-heart:
Dann wirst du Morgen höchstwahrscheinlich noch viel viel überzeugter von dieser Entscheidung sein. :p

Viel Spaß mit den zwei Kleinen.
 
Paty

Paty

Forenprofi
Mitglied seit
11 Juni 2010
Beiträge
12.502
Alter
60
Ort
LKR NEA
  • #25
Vielleicht magst du ja auch mal ein bisschen bei den hochwertigeren Kratzbäumen schauen, wir haben einige Threads hier im Forum.

Und ja ich weiß - 200 Euro und mehr klingt nach unheimlich viel Geld für einen Kratzbaum die es ja auch bei ebay usw. für 50 Euro gibt.

Allerdings sind die hochwertigen Bäume ausbaubar, meist aus Vollholz, die Bettchen sind waschbar und die meisten Hersteller bieten eine gute Garantie über viele Jahre wenn etwas kaputt geht.

Die billigen Bäume aus Plüsch mit Pappröhren halten meist nur 2-3 Jahre, wenn überhaupt.

Hier sind mal ein paar Threads in denen du die Kratzbäume der Foris hier anschauen kannst.

Petfun

Drapaki

Kirstins

Katzenglück

Das ist nur eine kleine Auswahl hochwertiger Kratzbäume, außerdem gibt es noch Catwalk, Profeline und einige Andere
 
balulutiti

balulutiti

Forenprofi
Mitglied seit
4 Februar 2008
Beiträge
32.212
Ort
Wien
  • #27
am besten wird feine Klumpstreu angenommen, bspw Extreme Classic, Golden Grey, Tigerino, Classy Cat, Professional Classic oder Premiere Excellent von Fressnapf.
Manche Kätzchen fressen das Streu, dann ist normales Hygienestreu besser, weil das Klumpstreu auch im Katzenmagen Klumpen macht
 
Schattenherz

Schattenherz

Forenprofi
Mitglied seit
6 Oktober 2010
Beiträge
1.254
Ort
NRW
  • #28
Davon bin ich mittlerweile auch überzeugt :)

Anfangs - gebe ich offen zu - wollte ich eigentlich nur ein Tier... Aber deßhalb habe ich mich ja hier dem Forum angeschlossen - und wenn mir gute Argumente, die mich auch überzeugen, geliefert werden, warum es anders doch besser wäre, lasse ich mich gerne umstimmen.

Jetzt kann ich es kaum erwarten morgen ZWEI kleine Perser abzuholen! :pink-heart::pink-heart:
Darf man fragen, ob die zwei aus dem Tierschutz kommen oder von einem seriösen Züchter mit Stammbaum etc?
 
~Selena~

~Selena~

Forenprofi
Mitglied seit
29 Dezember 2008
Beiträge
2.772
  • #29
Manche Kätzchen fressen das Streu, dann ist normales Hygienestreu besser, weil das Klumpstreu auch im Katzenmagen Klumpen macht
also keine meiner Kitten hat mit 13 Wochen noch das Katzenstreu probiert ;) bei jüngeren Kitten sehe ich das genauso wie du - kein Klumpstreu, aber ab der 12. Woche sollte das eigtl. kein Thema mehr sein
 
J

jessi_09

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21 September 2013
Beiträge
17
  • #30
Darf man fragen, ob die zwei aus dem Tierschutz kommen oder von einem seriösen Züchter mit Stammbaum etc?
eine privatfamilie, die schon seit jahren perserkatzen besitzen, geben die Kleinen vom aktuellen Wurf ab. So "richtige" züchter sind das nicht, halten und vermitteln aber seit jahren perser. selbstverständlich habe ich darauf geachtet dass sie geimpft, mehrfach entwurmt mit pass und tierärztlich als gesund bescheinigt wurden.
 
balulutiti

balulutiti

Forenprofi
Mitglied seit
4 Februar 2008
Beiträge
32.212
Ort
Wien
  • #31
also keine meiner Kitten hat mit 13 Wochen noch das Katzenstreu probiert ;) bei jüngeren Kitten sehe ich das genauso wie du - kein Klumpstreu, aber ab der 12. Woche sollte das eigtl. kein Thema mehr sein
Okay, kann sein. Ist bei meinen schon sehr lange her :)
 
Werbung:
frodo+sam

frodo+sam

Forenprofi
Mitglied seit
11 August 2013
Beiträge
2.692
Alter
50
Ort
Hundelumtz
  • #32
Ds ist zur Abwechslung mal ein schöner Thread. :) Heute holst du sie? Werden es zwei Kater oder zwei Kätzinnen sein?
 
ELIA

ELIA

Forenprofi
Mitglied seit
26 November 2010
Beiträge
9.780
  • #33
Ds ist zur Abwechslung mal ein schöner Thread. :) Heute holst du sie? Werden es zwei Kater oder zwei Kätzinnen sein?
Da bin ich auch mal sehr gespannt und warte auf die ersten Bilder,die dann ja hoffentlich schnell kommen werden.
Ist doch schön,dass durch den Rat erfahrener User hier ein zukünftige Katzenhalterin alle Ratschläge sofort annimmt und allem zustimmt.
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9 November 2012
Beiträge
6.199
Ort
Oberbayern
  • #34
eine privatfamilie, die schon seit jahren perserkatzen besitzen, geben die Kleinen vom aktuellen Wurf ab. So "richtige" züchter sind das nicht, halten und vermitteln aber seit jahren perser. selbstverständlich habe ich darauf geachtet dass sie geimpft, mehrfach entwurmt mit pass und tierärztlich als gesund bescheinigt wurden.
Vermehrer also...schade. Es scheint nicht einmal ein Uups-Wurf gewesen zu sein, sondern geplante Vermehrung über Jahre hinweg :massaker:

So etwas sollte man auf keinen Fall unterstützen.

http://www.katzen-forum.net/vorbereitungen/2998-augen-auf-beim-katzenkauf.html
 
Persertante

Persertante

Forenprofi
Mitglied seit
29 Mai 2012
Beiträge
2.348
Ort
Bei meinen Katzen
  • #37
Sie ist bestimmt mit denen beschäftigt :grin:
 
Persertante

Persertante

Forenprofi
Mitglied seit
29 Mai 2012
Beiträge
2.348
Ort
Bei meinen Katzen
  • #38
Huhu

Was macht denn die Katze ... gehts ihr gut ?
 
Werbung:
Werbung: Wandkalender Miau 2021
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben