Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Sonstiges Alles was sonst noch zu einem artgerechten Katzenrevier gehört

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.03.2018, 09:27   #1
Nine1190
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 3
Standard Umzug mit zwei Freigängern von kleiner Wohnung in großes Haus mit Familie

Hallo zusammen,

nächste Woche steht für mich und meine beiden Fellnasen Oskar & Frieda eine große Veränderung an.
Aufgrund einer Trennung muss ich unsere jetzige Wohnung verlassen, hier haben wir ein Jahr gelebt, in diesem Jahr wurden die beiden auch zu Freigängern, konnten ihre Freiheit dank einer Katzenklappe in vollen Zügen genießen.
Nun geht es für mich zurück in mein Elternhaus, wir haben dort im Dachgeschoss dann eine große Wohnung für uns mit Balkon, welcher auch schon Katzensicher ist...aber irgendwann möchte ich den beiden auch wieder ihren geliebten Freigang ermöglichen und hier kommen wir nun zu meinen Bendenken:
Das Haus ist sehr groß und bis auf unsere abgetrennte Wohnung sind die beiden unteren Stockwerke komplett offen, so dass ich Oskar und Frieda an das komplette Haus gewöhnen muss, wenn ich sie wieder raus lassen möchte. Die beiden sind nun zwei Jahre alt und kennen nur „kleine“ Wohnungen.
In dem Haus leben noch mein Vater, meine Großeltern, sowie ein Hund (der absolut Katzenverträglich ist). Nun habe ich Angst, dass die beiden damit völlig überfordert sind, vor allem weil Frieda eine doch eher zurückhaltende Katze ist.
Habt ihr vielleicht Tipps oder ähnliche Erfahrungen für mich?
Ich glaube nicht, dass die beiden auf Dauer nur mit dem Balkon zufriedenen sind, deshalb würde ich sie irgendwann so gerne wieder raus lassen können...

Geändert von Nine1190 (27.03.2018 um 09:31 Uhr)
Nine1190 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 27.03.2018, 11:15   #2
JFA
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 11.753
Standard

Ich glaube, du machst dir da zu viele Gedanken
Klar wird es ein bisschen Eingewöhnungszeit brauchen, aber die meisten Katzen wissen mehr Platz und mehr Streichelhände dann relativ schnell zu schätzen.

Ich würde erst einmal abwarten, bis sie sich in der neuen Wohnung eingelebt haben und sie dann den Rest des Hauses erkunden lassen - vielleicht erst einmal ohne Hund, den können sie dann kennenlernen, wenn sie sicher unterwegs sind.
Wenn sie gar nicht klarkommen sollten, könntest du auch vom Balkon aus eine Katzentreppe nach unten einrichten.
JFA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2018, 13:22   #3
Margitsina
Forenprofi
 
Margitsina
 
Registriert seit: 2013
Ort: 35305 Grünberg
Beiträge: 4.478
Standard

Das kriegen die Katzen hin. . Und zwar ganz alleine.
Mach dir da mal keinen Kopp .....
Margitsina ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Umzug von Haus mit Garten in Wohnung Karin E. Gesicherter Freigang 19 29.03.2018 14:33
Umzug von Wohnung ins Haus Bromel Katzen Sonstiges 2 02.03.2018 10:12
Umzug mit zwei Katzen in ein haus und dann wieder in kleine Wohnung? KatrinMU Wohnungskatzen 2 05.05.2013 15:39
Von großem Haus in zwei Zimmer Wohnung!? lucia89 Wohnungskatzen 11 29.12.2012 10:22
Umzug von Haus in Wohnung vroni101 Wohnungskatzen 4 03.11.2008 19:05

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:56 Uhr.