Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Freigänger

Freigänger Für alle die Freigänger Katzen haben

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.08.2013, 07:14
  #1
abraka
Forenprofi
 
abraka
 
Registriert seit: 2012
Ort: bei München
Alter: 49
Beiträge: 6.376
Standard Nachbarskater schleicht sich zum Fressen rein

Guten Morgen,

jetzt hab ich auch mal eine Frage.

In dieser Jahreszeit und bei dem Wetter haben wir praktisch rund um die Uhr (außer bei Abwesenheit), die Terrassentüre offen. Von der Terrassentüre geht es ins Wohnzimmer und dann direkt zur Futterstelle unserer Katzen.

Seit einiger Zeit wundere ich mich, dass die zwei soviel fressen, bis ich durch Zufall drauf gekommen bin, dass sich der Nachbarskater reinschleicht zum Fressen.
Ok - solange es unsere beiden nicht stört, wäre es mir auch egal.
ABER: der Nachbarskater ist auf Diät und dann soll er natürlich bei uns nichts fressen.

Den Kompromiss, denn wir jetzt mit den Nachbarn (also den Besitzern) von dem Kater geschlossen haben, ist, dass wir nachts die Jalousie ganz runter machen, so dass der Kater nicht reinkommt. Unsere gehen durch die Klappe rein. Wir haben die Klappe offen (ohne Chip), so dass theoretisch auch der Kater reinkönnte. Aber er kennt keine Klappe und sie ist bei uns auch sehr versteckt und zum runterklettern.

Seit wir nachts die Jalousie ganz zu haben, kommt der Kater am späten Abend. Da wollen wir aber die Türe offen lassen zum Lüften. Wenn wir nachts schon alles zu machen, soll wenigstens abends noch gut durchgelüftet werden. Wenn ich ihn sehe, dann jag ich ihn schon immer lautstark raus (laute Stimme und klatschen).

Da unsere beiden immer noch für ihre Verhältnisse sehr viel fressen, gehen wir davon aus, dass sich der Kater doch noch irgendwie mitbedient. Vielleicht kommt er doch durch die Klappe oder er schleicht sich abends oder frühmorgens (ich mach die Türe auf zum Durchlüften, wenn ich weggehe, mein Mann steht erst 1 Std. später auf) rein, wenn keiner im Wohnzimmer/Küche ist.

Wie gesagt - uns wäre es egal. Der Sommer geht vorbei und dann hat sich das Thema erledigt. Aber den Nachbarn ist es nicht egal. Am liebsten würd ich es aussitzen - dann kommt er jetzt halt zum Fressen und wenn es kälter und regnerischer wird, dann ist unsere Türe zu und er ist dann auch weniger unterwegs. Aber ich würd auch nicht wollen, dass sich unsere woanders durchfressen.

Habt ihr noch Ideen, wie wir ihn weghalten können? Wir wollen keinen Ärger mit den Nachbarn.
Unsere beiden fauchen ihn zwar kurz an - aber das ist nicht wirklich ernsthaft. Davon erschrickt der nicht.

Danke für Tipps.
abraka ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 06.08.2013, 07:36
  #2
Margitsina
Forenprofi
 
Margitsina
 
Registriert seit: 2013
Ort: 35305 Grünberg
Beiträge: 5.310
Standard

Was bekommt er denn bei dem Nachbarn zu fressen? Wenn es irgend ein Diätfutter ist, brauch sich keiner zu wundern. Sie sollen ihm ordentliches Naßfutter und vielleicht bischen Rohfleisch hinstellen, dann erledigt sich das Problem vielleicht von selbst. Katzen kann man nicht einfach mal so auf Diät setzen, das geht meistens nach hinten los.
Margitsina ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2013, 07:44
  #3
abraka
Forenprofi
 
abraka
 
Registriert seit: 2012
Ort: bei München
Alter: 49
Beiträge: 6.376
Standard

Er bekommt normales (mittelklassiges) Nassfutter - aber davon weniger als sonst.
Ich weiß, dass es Blödsinn ist - aber ich kann der Nachbarin das nicht erklären. Die geben ihm halt weniger, damit er ein wenig abnimmt. Und er holt sich das dann halt woanders, was ihm fehlt.
abraka ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2013, 08:20
  #4
Tilawin
Forenprofi
 
Tilawin
 
Registriert seit: 2012
Ort: Oberbayern
Alter: 35
Beiträge: 4.184
Standard

... und frisst sich im schlimmsten Fall irgendwo mit Trockenfutter voll, wenn er bei euch nichts mehr erwischt und neue Futterquellen sucht *seufz*.

Aber du kannst ja schlecht deiner Nachbarin vorschreiben, was sie dem Kater zu fressen gibt.

Einen wirklichen Tipp habe ich leider nicht. Du musst ja die Türe zum Lüften aufmachen, das wird er nutzen und sich reinschleichen. Da der arme Kerl sicher Hunger hat, wird er erfinderisch...

Ich glaub ich würde das einfach aussitzen. Mehr als dass du ihn verjagst, wenn du ihn siehst, kann deine Nachbarin kaum verlangen.
Wir haben ein ähnliches Problem. Meine beiden fressen das Futter meiner Nachbarin und gehen ganz ungeniert in die Wohnung. Natürlich gefällt mir das nicht, sie nimmt ihnen das Futter auch weg, wenn sie sie erwischt.
__________________
Liebe Grüße von
Claudia mit Kuschelwürmchen Merlin, Räuber Hobbit und Ex-Scheuchi Nico. Im Forum sind wir hier zu finden.
Und nie vergessen: Sternchenkater Mogli - Streunerchen, Merlins Adoptivbruder und geliebtes Tigerchen (07/2012 - 06.01.2014)
Gute Jagd im Regenbogenland, du wirst immer einen Platz in unseren Herzen haben!
Tilawin ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2013, 09:06
  #5
frogga112
Forenprofi
 
frogga112
 
Registriert seit: 2012
Ort: NRW
Beiträge: 2.242
Standard

Hallo, bei uns kommt auch der Nachbarskater zu Besuch. Aber ich möchte auch nicht so gerne dass er rein kommt, weil drinnen sollen meine Katzen ihr Reich haben. Wir haben Fliegentüren in die Terassentüre gemacht - wollten wir sowiso - nun kann der Kater aber nicht mehr rein und lüften geht ja trotzdem
frogga112 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2013, 09:21
  #6
abraka
Forenprofi
 
abraka
 
Registriert seit: 2012
Ort: bei München
Alter: 49
Beiträge: 6.376
Standard

Fliegenschutztüre mag ich eigentlich nicht so gerne. Wäre aber eine Möglichkeit, wenn es gar nicht anders geht. Aber ich befürchte, wenn man da keine hochwertige einbaut haben es entweder unsere oder der Nachbarskater schnell raus, wie man die öffnet. Zumindest in meiner früheren Wohnung war die sehr leicht aufzudrücken.
Aber ist mal eine Idee. Danke.
abraka ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2013, 09:28
  #7
Klütenkopp
Erfahrener Benutzer
 
Klütenkopp
 
Registriert seit: 2012
Ort: Lüneburger Heide
Beiträge: 865
Standard

Wie wäre es damit, das Futter deiner Miezen wegzustellen, so dass er da nicht rankommt? Entweder gibt es für deine Katzen nur zu bestimmten Zeiten Futter, wenn der Nachbarkater nicht da ist - oder ihr stellt das Futter halt jedes mal weg, wenn der Kater im Anmarsch ist.

So haben wir es gemacht. Es dauerte ein paar Wochen, als unser Nachbarkater dann kapiert hatte, dass er hier nichts zu fressen mehr findet, ist er weggeblieben.
__________________
Liebe Grüße von Klütenkopp!
Klütenkopp ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2013, 09:49
  #8
abraka
Forenprofi
 
abraka
 
Registriert seit: 2012
Ort: bei München
Alter: 49
Beiträge: 6.376
Standard

Wegstellen geht grad überhaupt nicht.
Die finden das Leben draußen so toll, dass sie zu keiner festen Fütterungszeit reinkommen. Und dann auch nicht gemeinsam. Sie fressen auch nur noch zwischen spätabends und früh morgens. Bei denen ist so zwischen 21 und 6 Uhr ein Kommen und Gehen. Dafür sind sie zwischen 6 und 21 Uhr irgendwo im Schatten beim Schlafen.
Wenn ich ihnen spätabends das Fressen wegstelle oder früh morgens nichts hinstelle, dann wecken die nicht nur uns mehrmals, sondern die gesamt Siedlung. Denn wenn die mal anfangen zu protestieren, dann in einer Lautstärke, dass man die nicht mehr ignorieren kann.
Das geht überhaupt nicht.

Da hoffe ich auch, dass sich das mit Wetterwechsel wieder ändert - dann kann ich abends das Fressen wieder wegstellen.
abraka ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2013, 09:54
  #9
thuri
Forenprofi
 
thuri
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 1.872
Standard

ich weiß leider nicht, ob es das gibt, aber vielleicht findest du einen Futterautomaten mit Chip. Dann kämen nur noch deine beiden an das Futter dran und die türen dürfen wieder offen bleiben.
thuri ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 06.08.2013, 10:01
  #10
abraka
Forenprofi
 
abraka
 
Registriert seit: 2012
Ort: bei München
Alter: 49
Beiträge: 6.376
Standard

Das wäre natürlich genial - da muss ich gleich mal googlen.
Könnte auch helfen, damit ich sehe, welche Katze wieviel frisst. Das kann ich derzeit nämlich auch überhaupt nicht einschätzen.

Edit: nein, gibts leider nicht so wirklich. Catomat überlegt wohl, sowas auf den Markt zu bringen, aber das ist so ein teuerer Spaß, da ist es mir lieber, der Nachbarskater wird dick

Geändert von abraka (06.08.2013 um 10:10 Uhr)
abraka ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2013, 12:56
  #11
frogga112
Forenprofi
 
frogga112
 
Registriert seit: 2012
Ort: NRW
Beiträge: 2.242
Standard

Hallo nochmal, wir haben Schiebefliegengittertüren. Man kann diese auch aus verstärktem Material "gegen Katzen" bekommen und mit Katzenklappe. Nachbarskater kann keine Katzenklappe
frogga112 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2013, 13:02
  #12
Peikko
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 13.171
Standard

Ich hab das gleiche Problem. Zwei Freigänger, Klappe immer hochgebunden, da einer von beiden das Ding nicht kapiert. Beide kommen zur Zeit nicht zu festen Zeiten heim und einer ist so schmal, daß ich froh bin um jedes Gramm, das er zulegt. Und auch hier frißt sich der Nachbarskater durch.

Ich hab mich damit abgefunden.
__________________
Ich bin nicht für die Inhalte der Links verantwortlich,noch geben sie meine Meinung wieder.Ich habe keinerlei Einfluss auf die Gestaltung oder die Inhalte der gelinkten Seiten.Ich distanziere mich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten.Es wird keine Haftung übernommen,dies gilt insbesondere für Aktualität und Richtigkeit der Angaben.
Peikko ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2013, 13:14
  #13
Simba90
Benutzer
 
Simba90
 
Registriert seit: 2011
Alter: 29
Beiträge: 72
Standard

Gibt es nicht Katzenklappen mit Chip? Wäre das nicht eine Option?
__________________
"Eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung ist es, dass das Wort TIERSCHUTZ überhaupt geschaffen werden mußte" (Theodor Heuss)
Simba90 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2013, 13:25
  #14
thuri
Forenprofi
 
thuri
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 1.872
Standard

Dann hat man ja noch immer das Problem mit dem Lüften.
Aber ich würde auch vermuten, dass Fliegegittertüren da helfen müssten.
thuri ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2013, 18:22
  #15
Annemone
Forenprofi
 
Annemone
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 5.905
Standard

Oh man, ich habe den umgekehrten Fall. Eine von meinen Fellnasen - Tante Ella - hat eine Futtermittelintoleranz und verträgt vieles nicht (Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker,... und vor allem kein Rind).

Wann immer wir nicht aufpassen geht sie nach nebenan durch die offene Terrassentür meiner Nachbarin und bedient sich am Futter ihres Katers. Und dann hat sie Durchfall.

Im Augenblick sieht die Lösung so aus, dass die Nachbarin sofort das Futter wegstellt, wenn Tante Ella im Anmarsch ist. Der Kater kriegt dann später sein Futter, wenn er wieder reinkommt. Ich pass' natürlich auch auf, bin aber auch meistens mit draußen und habe sie im Blick.

Wenn eure alle Tag und Nacht Freigang haben, wird es in der Tat schwierig.

Mir fällt auch nur ein, dem Kater zu Hause solch ein attraktives Futter zu geben, dass er an eurem nicht mehr interessiert ist. Und "echte Freigänger" auf Diät zu setzen, kann eigentlich auch nicht funktionieren, oder?
__________________
Also, kein Rind, kein Kalb, kein Wild, keine helle Sosse, keine Stückchen, kein Getreide, keine Konservierungsstoffe und künstliche Aromen.
Hab ich was vergessen?
"Miau!"
O.k., nicht unter 2 Euro die Dose. Alles klar!

Annemone ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

nachbarskatze

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Streunerkater schleicht sich durch die Katzenklappe SchaPu Freigänger 7 10.09.2014 09:11
Lahmheit schleicht sich ein.... Fietzefatze Äußere Krankheiten 15 11.11.2011 12:20
Nachbarskater verprügelt/verfolgt unseren kater!er traut sich kaum noch raus shasha Verhalten und Erziehung 3 29.05.2011 14:34
Lilli traut sich nicht zur Haustür rein Gartenelli Freigänger 4 01.02.2011 13:53
Merlin fetzt sich mit dem Nachbarskater Pitu Freigänger 7 28.06.2009 00:36

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:54 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.