Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Die Anfänger

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.05.2014, 21:15   #1
Ninuciouse
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Alter: 29
Beiträge: 558
Standard Katzen sind zu zweit nicht glücklicher

Heute morgen bei uns in der Zeitung. ...



Und schon kommen wieder die Leute um die Ecke:"sag ich doch dass meine Katze alleine glücklicher ist"...

Wie kann es denn verdammt nochmal sein, dass manche Leute, sogar Tierärzte und Tierschutzvereine dieser Meinung sind?!

Klar kann es sein dass sich Katzen mal nicht miteinander vertragen, aber das liegt doch dann daran dass sie Katzen nicht kennengelernt haben oder die Charakter einfach nicht passen. ..oder???
__________________
Ninuciouse ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 24.05.2014, 21:26   #2
Faulaffenschaf
Forenprofi
 
Faulaffenschaf
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 11.485
Standard

In welcher Zeitung steht denn so ein Muell?
__________________
Grüße vom FAS & Gang
Ich habe keinerlei Einfluss auf die Gestaltung oder die Inhalte der gelinkten Seiten.Es wird keine Haftung übernommen,dies gilt insbesondere für Aktualität und Richtigkeit der Angaben.
…/\_¸_/\
..(=•_•=)
…ღ♥*♥ღ.•*
(¯`•\|/•´¯)♥ ♥☆
Faulaffenschaf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2014, 21:27   #3
Catmadness
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

toll, jetzt muss ich in Zukunft auch noch Angst haben, dass meine Katzen Probleme machen werden, die zwei kann ich im Notfall nämlich nicht wirklich trennen, falls der Artikel stimmen sollte. Im Zweifel schließe ich mich der Meinung von Fachleuten eher an, als von irgendwelchen Forum User. Ich hoffe der Artikel stimmt nicht.
  Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2014, 21:28   #4
Ninuciouse
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Alter: 29
Beiträge: 558
Standard

In unserer Tageszeitung. .. (Rhein-Zeitung)
__________________
Ninuciouse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2014, 21:29   #5
Pustel
Forenprofi
 
Pustel
 
Registriert seit: 2013
Ort: im schönen Rheinland
Beiträge: 1.033
Standard

Catmadness du hast den Ironie-Smiley vergessen.
__________________
Viele liebe Grüße
von mir, den Wollmäusen und unserem Nachtschatten


Statt die Katze zu verjagen, stell den Teller weg. (Japanische Weisheit)
Pustel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2014, 21:32   #6
Penny79
Forenprofi
 
Penny79
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 7.040
Standard

Zitat:
Zitat von Catmadness Beitrag anzeigen
toll, jetzt muss ich in Zukunft auch noch Angst haben, dass meine Katzen Probleme machen werden, die zwei kann ich im Notfall nämlich nicht wirklich trennen, falls der Artikel stimmen sollte. Im Zweifel schließe ich mich der Meinung von Fachleuten eher an, als von irgendwelchen Forum User. Ich hoffe der Artikel stimmt nicht.
Wie kommst Du darauf daß der Artikel von Fachleuten geschrieben wurde?? nicht jeder Journalist recherchiert anständig!!!
__________________
Liebe Grüße von mir, Milka & Sally und den unvergessenen Sternchen Penny & Charlie
Penny79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2014, 21:34   #7
Catmadness
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Pustel Beitrag anzeigen
Catmadness du hast den Ironie-Smiley vergessen.
nein wieso ? Die zwei sind Kitten, die verstehen sich noch, wenn das stimmt was drinnen steht hab ich in Zukunft ein Problem. Ich glaube im Gegensatz zu anderen nicht den hysterischen Proklamationen von Tierschützern, die gegen Einzelhaltung eifern.
  Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2014, 21:35   #8
Pauli
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 2.114
Standard

Ah, ja! Und was ist mit den vielen Katzen, die Verhaltensstörungen entwickeln, WEIL sie allein leben müssen?
Pauli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2014, 21:36   #9
balulutiti
Forenprofi
 
balulutiti
 
Registriert seit: 2008
Ort: Wien
Beiträge: 31.926
Standard

Catmadness, es stimmt immer alles, was in der Zeitung steht
__________________
balulutiti ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 24.05.2014, 21:40   #10
bunteriro
Forenprofi
 
bunteriro
 
Registriert seit: 2010
Ort: Saarbrücken
Alter: 30
Beiträge: 5.054
Standard

Catmadness, sollte es bei dir Probleme geben, liegt das wohl eher an den extrem beengten Bedingungen und mangelhafter Sozialisation/Herkunft der Kitten...(auch wenn die armen Katzen für beides nichts können, würde ihnen dann prompt Einzelgängertum unterstellt werden - vom Regen in die Traufe).
__________________
Katzenkurzanleitung
VEGAN - because my body isn´t a graveyard
FunFacts: Sternzeichen Löwe, Mond im Löwen, Aszendent Schütze; 48% Gryffindor, 24% Ravenclaw, 24% Hufflepuff, 4% Slytherin.
Lied des Tages: ASP // Sage nein!
bunteriro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2014, 21:43   #11
Tante
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Ort: Heppenheim
Alter: 35
Beiträge: 1.618
Standard

Ohje, ich sehe es schon kommen wenn von Anfängern das miteinander spielen dann als 'agressives Verhalten' abgestempelt wird...
__________________
Katzenpsychologin & stolze Pflegestelle der Katzenhilfe Uelzen. Alles zu meinen bisherigen und aktuellen Pflegis findet man hier.

Zuhause gesucht ~1j. Duo Ivy & Linneo sowie ~4j. Duo Blacky & Sir Patric.



Unvergessen: Shauni, Kiya, Saffron & Keno

Sowie ehemalige und aktuelle Pflegis: Einmal Schützling, immer Schützling. <3
Tante ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2014, 21:46   #12
Ninuciouse
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Alter: 29
Beiträge: 558
Standard

Aber wieso meinen Tierärzte und vor allem Tierschützer dann sowas erzählen/veröffentlichem zu müssen?
Versteh das nicht so ganz. Man sollte dann doch ein bisschen allgemeines Wissen über die Tiere haben?!
Und das sind doch eigentlich die ersten Dinge die man über Katzen lernt, wenn man sich etwas einliest?
__________________
Ninuciouse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2014, 21:49   #13
Catmadness
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von balulutiti Beitrag anzeigen
Catmadness, es stimmt immer alles, was in der Zeitung steht
nein, das nicht, jedoch ist gerade Einzelhaltung vs. Mehrhaltung ein kontrovers diskutiertes Thema, für euch vielleicht nicht, aber selbst einige Tierärzte und Fachbücher sind gespaltener Meinung.

Zitat:
Zitat von bunteriro Beitrag anzeigen
Catmadness, sollte es bei dir Probleme geben, liegt das wohl eher an den extrem beengten Bedingungen und mangelhafter Sozialisation/Herkunft der Kitten...(auch wenn die armen Katzen für beides nichts können, würde ihnen dann prompt Einzelgängertum unterstellt werden - vom Regen in die Traufe).
Meine Kitten sind nicht mangelhaft sozialisiert, sie benutzen brav ihre Toilette (zwei Unfälle, aber das war meine Schuld), kratzen am Kratzbaum und spielen auch so miteinander, zumindest kann ich keine Defizite bei ihnen erkennen.
  Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2014, 21:50   #14
minna e
Forenprofi
 
minna e
 
Registriert seit: 2010
Ort: Pümeranzenhausen :)
Alter: 50
Beiträge: 25.675
Standard

diese organisation ist eh .... nun ja ... grenzwertig. da gibt es "tipps" und "empfehlungen" für den tierschutz die lassen jeden aktiven, der um einzelne tiere kämpft, eher die haare zu berge stehen....
__________________


martina & bunte bande

sechs jahre arbeit im tierheim prägen - man möge mir einige garstigkeiten verzeihen


♥ H E L P ! ! ! ♥


huhu babies - imo, kleiner muck, baby, sina, santo - ich knuddel euch

● DAS LEBEN IST KEIN PONYSCHLECKEN! ●
minna e ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2014, 21:51   #15
bunteriro
Forenprofi
 
bunteriro
 
Registriert seit: 2010
Ort: Saarbrücken
Alter: 30
Beiträge: 5.054
Standard

Das Problem ist, dass viele sich nicht wirklich auskennen (auch viele der langjährigen Katzenhalter nicht) und dann wird ein Problem, für das es eine ganz andere Ursache gibt, einfach auf die angebliche Natur=Einzelgänger abgeschoben. Das macht es doch um so vieles einfacher, als sich zu überlegen, ob die Katzen altersmäßig und charakterlich zusammen passen, sie genug Platz und Zuwendung haben, beschäftigt werden, keine Krankheiten verstecken...
Zu sagen "sind halt Einzelgänger" macht es sooo schön leicht und befreit auch den Halter von einen möglichen Schuld - schließlich liegt das Problem in der Natur der Katzen.
__________________
Katzenkurzanleitung
VEGAN - because my body isn´t a graveyard
FunFacts: Sternzeichen Löwe, Mond im Löwen, Aszendent Schütze; 48% Gryffindor, 24% Ravenclaw, 24% Hufflepuff, 4% Slytherin.
Lied des Tages: ASP // Sage nein!
bunteriro ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Katzen sind zu zweit nicht glücklicher... julienne90 Katzen Sonstiges 40 02.07.2014 14:17
Fütterungsproblem da sie jetzt zu zweit sind Mellebelle Ernährung Sonstiges 11 06.02.2013 23:09
Wir sind nun zu zweit misspiggy Die Anfänger 4 09.10.2009 20:28
nun sind wir zu zweit Brini Die Anfänger 4 01.09.2009 23:08

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:19 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.