Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Äußere Krankheiten


Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.09.2015, 05:33   #1
Piepmatz
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 29.667
Unglücklich Pfotenbruch bei Zeus

Auch wenn hier grad noch niemand wach ist muss ich mich ausjammern

Vielleicht kann mir wer helfen....

Zeus liegt grade stationär in der Klinik. Mit gebrochener Pfote

Abends saßen wir im WoZi und wollten eben ins Bett. Ich hab draußen nochmal nach Zeus gerufen, bin kurz ums Haus, mit Leckerliedose.

Aber da er nicht kam dachte ich er ist nicht in Hörweite - ist manchmal schon passiert und dann blieb er halt die ganze Nacht draußen oder er ging durch seine Klappe selber rein.

Also hab ich mir so gar keine Gedanken gemacht und ging ins Bett so gegen Mitternacht. Ich konnte mich gar nicht hinlegen als mein Freund mich gerufen hatte wegen Zeus.

Mein armer Wutz hat sich gerade ins Wozi hinter den Kamin verzogen und hatte eine blutige linke Vorderpfote

Also schnell bei der TK angerufen und bescheid gegeben.
Die TÄ dort hat schon gesehen was Sache war - dabei hatte ich mich schon "gefreut" das die Wunde doch nicht so arg geblutet hat wie anfangs gedacht. Aber die Aussage der TÄ das die Pfote gebrochen ist zu großer Wahrscheinlichkeit hat mir natürlich alle Hoffnung zerstört

Er hat dann direkt Onsior bekommen und wurde dort in eine Box aufgenommen.

Ich bin jetzt mit der Tä so verblieben das er dort bleibt und morgen geröngt wird um zu sehen was Sache ist. Vermutlich direkt unter Narkose damit dann vermutlich gleich operiert werden kann.

Entweder rufen die mich in ein paar Std an bevor die ganzen OPs dort anfangen (werden immer morgens gemacht) oder wenn ich bis dann nix höre soll ich ggn 12Uhr anrufen und nachfragen.

Im schlimmsten Fall wenn der OP für heute (Mittwoch) zu voll ist oder er nimmer rein passt muss er bis Nachmittags oder Donnerstag warten...

Nun steh ich da und bin fertig mit der Welt und weiß nicht auf was ich alles achten sollte und worauf ich mich einstellen sollte usw...

Zum Glück hab ich bis Ender nächster Woche Urlaub und einen Hundekäfig hab ich zum ruhigstellen auch im Keller (gut das ich den doch mal gekauft habe...)

Aber lt Aussage der TA wird das wohl so 6-8 Wochen brauchen - je nachdem was halt auch gemacht werden muss und wie schlimm es wirklich ist...

Könnt ihr mir helfen und meine ??? über meinem Kopf beseitigen?

Bis ende nächster Woche bin ich noch daheim aber dann muss ich wieder arbeiten gehen und bin von ca 7-18Uhr auser Haus. Mein Freund ebenfalls.

SA/SO bin ich daheim - kein Thema. Aber was mach ich wenn ich arbeiten muss??? Kann ich mein Zeus damit im Käfig 10-12 Std alleine lassen?

Muss ich auch damit rechnen das die PFote evt versteift werden muss? ISt sowas tragisch? Kann es wirklich Komplikationen geben hin bis zu einer nötigen Amputation oder ist das bei Brüchen eher selten?

Hilfe hilfe hilfe....Ich bin grade dezent überfordert und hab einfach mal drauf los getippelt - Sorry für den Roman....



EDIT:

Anbei die Röntgenbilder vor bzw nach der OP - bitte nur anschauen wenn man gute Nerven hat - mich hats damals geschaudert...:



Sind leider nur von einem einfachen Ausdruck mit Handy abfotografiert...

Geändert von Piepmatz (01.11.2015 um 20:05 Uhr)
Piepmatz ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 16.09.2015, 05:56   #2
Dichtlwichtl
Erfahrener Benutzer
 
Dichtlwichtl
 
Registriert seit: 2011
Ort: Freisinger Umland
Alter: 34
Beiträge: 635
Standard

Oh nein

Helfen kann ich dir leider nicht, nur Daumen drücken.

Zum Glück habt ihr es gleich gesehen und Zeus in die TK gebracht.
Da wird er adäquat behandelt und bestimmt springt er bald wieder im Garten rum
Dichtlwichtl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2015, 06:00   #3
Piepmatz
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 29.667
Standard

Er hat vermutlich maximal 1-2 Std die Verletzung schon gehabt weil er beim rausgehen ja noch gesund war - und er war keine 2 Std draußen.

Er ist beim letzten reinkommen durch die Klappe definitiv schon verletzt gewesen - ist also nicht daheim passiert - ich hab unterhalb der Klappe einen Blutabdruck gefunden - und dann verliert sich die Spur wieder - da hat er also direkt schon die Pfote hochgenommen und geschont....
Piepmatz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2015, 06:06   #4
Dichtlwichtl
Erfahrener Benutzer
 
Dichtlwichtl
 
Registriert seit: 2011
Ort: Freisinger Umland
Alter: 34
Beiträge: 635
Standard

Dann ist die Wunde und der Bruch ganz frisch. Das lässt sich doch auch besser behandeln.
Und ich könnte mir gut vorstellen, dass eine Pfote gut durchblutet ist, also auch dementsprechend blutet....

Sollst du nachher in der TK anrufen oder melden die sich? Damit du wenigstens weißt was heute noch mit Zeus passieren wird?
Dichtlwichtl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2015, 06:09   #5
Piepmatz
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 29.667
Standard

Also entweder rufen die mich morgens bis um 8 Uhr an - weil da alle OPs gemacht werden - wo er ja dann auch dran käme und falls doch nicht soll ich ggn 12 Uhr selbst dort anrufen....

Ich hasse es ....

Im Juli hatten wir ja erst die ZahnOp, im August hatte er schon 3 tage Klinik Aufenthalt und eine vermutliche Mittelohrentzündung und nun das

Überfürsorglich wie ich war hab ich gleich gefragt ob sowas mit einem Fixateur gemacht wird - wie auch immer ich in dem Moment an sowas denken konnte (zuviel Forum??) - aber bei sowas wird wohl eher geschraubt/genagelt...

Aber erstmal muss ich eh abwarten....
Piepmatz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2015, 06:24   #6
Barbarossa
Forenprofi
 
Barbarossa
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 20.679
Standard

Der arme Zeus! Wie hat er das nur angestellt?

Aber jetzt mache dich nicht verrückt. Warte ab, was die Untersuchungen ergeben. Du weißt ja selber, dass Vermutungen vom bloßen Draufschauen nicht viel wert sind. Vielleicht ist alles gar nicht so schlimm.

Dafür drücke ich euch die Daumen.
Barbarossa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2015, 06:32   #7
Piepmatz
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 29.667
Standard

Wir wissen es selber nicht - wir rätseln aber auch nicht groß darüber.

Es ist eine relativ kleine Wunde. Ich dachte ja zuerst an eine richtig blutige Fleischwunde und war dann erstaunt als es nur so klein war - der Blutfleck im Fell war kaum größer wie ca 20 Cent-Stück geschätzt...

Ich bin nur froh das er direkt wieder heim gekommen ist und sich nicht verkrochen hat - er ist ja zum Glück sehr anhänglich und kommt auf Zuruf...

Ich vermute er hat sich das beim springen oä geholt - für einen Autounfall oder dergleichen ist die Wunde zu klein und es ist auch die Std keines gefahren und es waren auch keine Leute hörbar unterwegs die ihn hätten erwischen können.

Vielleicht auch irgenwoe hängen geblieben und mit Gewalt befreit...Kein Plan.

Ich hab die TÄ gefragt ob man anhand des Bruches ansich drauf schließen kann wie es passiert ist - aber so wirklich geht das scheinbar nicht ...

Danke fürs Daumen Drücken - das hilft schon mal etwas...

Edit: gebrochen ist das aber zu großer Vermutung - so wie die Pfote gebaumelt hat - das war schon arg....
Piepmatz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2015, 07:15   #8
Dichtlwichtl
Erfahrener Benutzer
 
Dichtlwichtl
 
Registriert seit: 2011
Ort: Freisinger Umland
Alter: 34
Beiträge: 635
Standard

Wow. Nägel und Schrauben in so einer kleinen Pfote. Es ist toll, was heute alles machbar ist!

Nur noch eine Stunde dann weißt du wahrscheinlich mehr. Sie werden bestimmt wenigstens ein Röntgenbild machen wenn Zeus das zulässt, selbst wenn sie heute nicht mehr operieren.
Dichtlwichtl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2015, 07:21   #9
Piepmatz
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 29.667
Standard

Geröngt wird auf jedenfall - um zu wissen wie schlimm es wirklich ist. Notfalls auch in Narkose falls der TA vorher schon sagt das danach direkt operiert werden soll.

Aber lt der Diensthabenden TA heute nacht ist der OPPlan wohl schon recht voll...
Piepmatz ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 16.09.2015, 08:00   #10
Nicht registriert
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Das sind so Sachen, über die man nie nachdenkt. Ich wüsste auch nicht, wie ich so etwas geregelt bekommen würde. Wir sind auch ewig aus dem Haus. Vielleicht das Gästezimmer ausräumen, damit er nicht springen kann, aber genug Platz für sich hat .Und das bei einem Freigänger
Hoffen wir mal, dass es nicht kompliziert gebrochen ist.
  Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2015, 08:06   #11
Piepmatz
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 29.667
Standard

Wir haben kein Zimmer wo es keine Hüpfmöglichkeiten gibt...Maximal das Schlafzimmer - aber da steht halt noch das Bett und ein Regal...

Aber ich hab eig im Keller noch den Hundkäfig in den ich ihn unterbringe wollte - der käme dann ins Wohnzimmer (da ich dort am meisten bin solange ich jetzt Urlaub habe)

Der sollte hoffentlich reichen ???

Aber Freigänger ist halt Freigänger - er war nach der ZahnOP schon kaum innen zu halten

Der Käfig ist es:

http://www.zooplus.de/shop/hunde/hun...ortkaefig/3491 - Der ganz große mit 116cm Länge....

Da sollte alles nötig reinpassen...

So, da bisher die TK nicht angerufen hat wird ich doch mal noch ne Runde schlafen versuchen und gegen 12 dann anrufen und hoffentlich nur gutes hören

*seuuuuuufzer*

Geändert von Piepmatz (16.09.2015 um 08:08 Uhr)
Piepmatz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2015, 08:13   #12
Schatzkiste
Forenprofi
 
Schatzkiste
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 8.559
Standard

Ach Piep, das tut mir leid.
Ruh Dich aus und alles Gute, erstmal schauen, was bei den Untersuchungen rauskommt.

Ist denn jemand von der Famiie evt. daheim?
Schatzkiste ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2015, 08:17   #13
Piepmatz
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 29.667
Standard

Schatzkiste, danke.

Also bis ende nächster Woche hab ich und mein Freund zusammen noch Urlaub - wir können aber selber keinen mehr nehmen

Sonsten wohnen hier nur noch meine Nicht-Schwiegereltern und die sind selber noch auser Haus zwecks arbeiten...

Aber mir kommt grad in den Sinn das ich evtl mal meine Schwester anhauen könnte - Sie ist zzt leider arbeitslos und hätte wohl Zeit - mal schauen was die TK dann sagt und wie wir in den nächsten Tagen klar kommen.

Normalerweise verpennt er ja eh den ganzen Tag bis wir immer aus der Arbeit kommen...Mal schauen...
Piepmatz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2015, 08:42   #14
Birgitt
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 8.688
Standard

Warte erstmal ab was die TK sagt.

Ich weiß das ist leicht gesagt.
Aber du kannst im Moment nichts anderes tun.

Der Käfig ist übrigens groß genug.
Wenn er"Käfighaft"braucht wird er damit auch zurechtkommen.

Hat die TK sich den schon gemeldet?
Birgitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2015, 08:44   #15
Willi2014
Forenprofi
 
Willi2014
 
Registriert seit: 2015
Ort: Rheinland
Beiträge: 16.658
Standard

Ach je, das tut mir leid! Daumen sind gedrückt!

Berichte auf jeden Fall was die TK gesagt hat. Vielleicht ist ja wirklich alles gar nicht sooo schlimm und Du sorgst Dich unnötig!
Willi2014 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Antibiotika bei entzündeter Pfote? | Nächstes Thema: Bisswunde offen lassen? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zeus und der Kühlschrank Piepmatz Verhalten und Erziehung 12 19.04.2012 15:33
Zeus hat Mundgeruch... Piepmatz Augen, Ohren, Zähne... 9 25.10.2011 01:20
Odin&Zeus Odin&Zeus Die Anfänger 8 14.09.2009 19:27

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:12 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.