Zuchtsperre ja oder nein?!

  • Themenstarter Thona
  • Beginndatum
  • Stichworte
    kaufvertrag stammbaum zuchtsperre zuchttier
T

Thona

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12 Mai 2014
Beiträge
2
Hallo,

ich hoffe hier kann mir einer helfen.
Wir haben vor einigen Wochen uns für eine Scottish Fold Katze mit Papieren entschieden. Es wurde der Reservierungskaufvertrag gemacht indem stand dass wir 150 € Anzahlung leisten und hinter dem Kaufpreis stand in Klammer Zuchtpreis.
Vorgestern haben wir die kleine Maus abgeholt total glücklich natürlich. Die Züchterin hat mir Impfpass Stammbaum und ein kleines Starterpaket mitgegeben. Heute habe ich die Unterlagen abheften wollen und da sehe ich auf dem Stammbaum den vermerk: Zuchtsperre!
Versteh ich das richtig dass ich einen Zuchtpreis zahle und nun durch den Stammbaum die Zucht ausgeschlossen ist?
Für Eure Hilfe wäre ich dankbar.

LG Thona
 
Werbung:
natt i nord

natt i nord

Forenprofi
Mitglied seit
16 April 2012
Beiträge
3.898
Alter
27
Ort
Greifswald
Das, was du dort gekauft hast, ist aller Wahrscheinlichkeit nach ein Liebhabertier. Zuchtkatzen sind teurer und haben vor allem auch mehrere, kostspielige Untersuchungen nötig. Warum aber Zuchtpreis im Vertrag steht, wird dir nur die Züchterin sagen können.

Falls du mit dem Gedanken spielst, züchten zu wollen: Lass es.

Ist die Kleine alleine bei dir oder hat sie kätzische Gesellschaft?
 
E

echo

Gast
Wie viel hast du bezahlt? Um die 700 Euro? Dann hast du den "Zuchtpreis" für eine Katze vom Züchter bezahlt, also den Preis für ein Liebhabertier --> also darf damit nicht gezüchtet werden.

Vorausgesetzt du bist selber Züchter und willst wirklich eine Katze für die Zucht erwerben: dann leg auf die 700 Euro nochmal 300-1000 drauf.

Und falls du wirklich vorhast zu züchten: entweder vernünftig (Verein, Untersuchungen, Kenntnis über Genetik, Krankheiten und so weiter) oder gar nicht.
 
T

Thona

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12 Mai 2014
Beiträge
2
Wir haben schon 2 BKH, kastriert...da ich nicht vorhabe zu züchten....
Mir ging es jetzt eigentlich nur ums Prinzip... Wenn ich einen Kaufvertrag unterschreibe auf dem Zuchtpreis steht finde ich es so nicht korrekt...
aber anscheinend liege ich da falsch..
 
E

echo

Gast
Wenn du keine 1000 Euro oder mehr für die Katze gezahlt hast, sondern einen ganz normalen Liebhaberpreis, dann passt ja eh alles, oder?

Und wie gesagt "Zuchtpreis" kann ja auch einfach heißen, dass es halt der Preis für eine Katze vom Züchter ist.
 
W

willy11

Forenprofi
Mitglied seit
25 Juli 2011
Beiträge
5.217
Ort
Berlin-Hellersdorf
Hallo,

ich hoffe hier kann mir einer helfen.
Wir haben vor einigen Wochen uns für eine Scottish Fold Katze mit Papieren entschieden. Es wurde der Reservierungskaufvertrag gemacht indem stand dass wir 150 € Anzahlung leisten und hinter dem Kaufpreis stand in Klammer Zuchtpreis.
Vorgestern haben wir die kleine Maus abgeholt total glücklich natürlich. Die Züchterin hat mir Impfpass Stammbaum und ein kleines Starterpaket mitgegeben. Heute habe ich die Unterlagen abheften wollen und da sehe ich auf dem Stammbaum den vermerk: Zuchtsperre!
Versteh ich das richtig dass ich einen Zuchtpreis zahle und nun durch den Stammbaum die Zucht ausgeschlossen ist?
Für Eure Hilfe wäre ich dankbar.

LG Thona
Zuchtsperre heißt einfach Ihr dürft mit der Katze keine Zucht betreiben.Das ist dem Züchter vorbehalten wo Sie herstammt.

Das kann auch heißen der Züchter wo Sie herstammt ist aus dem Zuchtverband ausgeschlossen wegen Verstoßes.Und auch da darf nicht weitergezüchtet werden.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben