Wieviel frisst eine stillende Katze?

C

caithréim

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24 April 2008
Beiträge
15
Hallo allerseits,

nachdem wir letzte Woche süßen Zuwachs bekommen haben (KLICK)
benötigen wir bitte noch einmal eure kompetente Hilfe.

Eines vorweg: die fünf Babys entwickeln sich prächtig!

dsc09885pm2.jpg
[/URL][/IMG]

dsc09886pg9.jpg
[/URL][/IMG]

dsc09882sw0.jpg
[/URL][/IMG]

Knuffi ist ein überaus geduldige und liebevolle Mutter und wir genießen ihr vollstes Vertrauen.

Nur Knuffis Hunger ist quasi unersättlich... und die Meinungen in der Familie dazu sind geteilt: die einen meinen, dass es als stillende Mutter von fünf Katzenbabys völlig normal ist, dass Knuffi großen Appetit hat, die anderen meinen, dass es vielleicht zuviel des Guten ist.

Wir sagen jetzt bewusst nicht, wie viel Knuffi zur Zeit pro Tag verdrückt (sie bekommt Dosenfutter) sondern bedanken uns jetzt bereits für fachkundige Antworten.

Liebe Grüße!

DIDA
 
Werbung:
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
17.253
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Stillende Mütter dürfen so viel essen wie sie mögen, völlig egal wie viel es ist!
Ob das anderen Menschen zu viel erscheint ist Knuffi egal. :)

Nein, ehrlich, bitte so viel geben wie sie mag, ihr könnt auch Kittenfutter kaufen und ihr geben oder Aufzuchtmilch anbieten damit sie alles kriegt was sie und die Babys brauchen.

Es freut mich sehr daß es den Kleinen so gut geht und die Familie so gut gedeiht. :D
 
racoonie

racoonie

Forenprofi
Mitglied seit
27 März 2008
Beiträge
4.916
Ort
Leipzig
Unsere Leyla hat ja auch gerade Junge (und es sind nur 2) und sie frisst auch ständig, neben einer Dose Nafu bekommt sie noch rohes Fleisch und trockenfutter, sowie ab und an Kittenmilch. Also bei fünf Kitten solltest du ihr soviel geben wie sie mag, schliesslich ist die Milchproduktion und das Säugen für die Süße schon recht anstrengend. Und die Kleinen sollten ja schliesslich auch je so zwischen 10 und 20 gramm pro Tag zunehmen.
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17 März 2008
Beiträge
3.394
DIDA lass die mama fressen soviel sie will sie braucht das für die aufzucht und milchpoduktion.
gib ihr möglichst hochwertiges futter jedoch brauchst du kein kittenfutter es gibt auch keine kittenmäuse in der natur das ist nur geldschneiderei der futtermittelindustrie

ich hab bei meinen noch nie aufgepasst wieviel konkret genau gefressen wird was sie brauchen das brauchen sie, aber bei reiner fleischfütterung kann da bei einem 5er wurf schon 1 kg fleisch pro tag zusammen kommen ... ich hab noch rund um die uhr trockenfutter stehen muss ich wegen meinem mäkelkater

aktuell hab ich einen 3er wurf und die mutter ist ständig am futtern

süße babys hast du da und die 3 bunten mädchen sind traumhaft ... neidischguck :)
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19 August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
deine Knuffi darf fressen , soviel sie will!

achte bitte auf HOCHWERTIGES Nassfutter und viel roh-Fleisch ( Rind), Quark udn ggf kittenaufzuchtmilch
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17 März 2008
Beiträge
3.394
BKH

BKH

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 April 2008
Beiträge
696
Ort
bei Köln
Abhängig vom verwendeten Futter können das auch mal gerne 2-3 Dosen sein. Unsere benötigt im Moment auch viel Energie - ich schätze sie erhält pro Tag um die 450 kcal.
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17 März 2008
Beiträge
3.394
Abhängig vom verwendeten Futter können das auch mal gerne 2-3 Dosen sein. Unsere benötigt im Moment auch viel Energie - ich schätze sie erhält pro Tag um die 450 kcal.


2-3 dosen von was ? welche menge an gewicht?
 
BKH

BKH

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 April 2008
Beiträge
696
Ort
bei Köln
  • #10
2-3 dosen von was ? welche menge an gewicht?

Kannst du dir doch an den Kalorien selbst ausrechnen. Wir geben hier Vet-Concept, das 470 kJ pro 100 g hat. Fütterungsempfehlung liegt normalerweise bei 200 g pro Tag. Das Doppelte wird im Moment problemlos hinunter geschlungen :) Aber wird von Tag zu Tag weniger, da sie immer weniger stillt.

Mit den 2-3 Dosen meinte ich Mittelklassefutter. Aber das lässt sich so auch nicht pauschalisieren. Was füttert ihr denn und wie viel?

Und bei caithréim würde ich das ja eigentlich auch gerne wissen. Was ist denn Schlimmes dabei, dass du es nicht verraten willst?
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben