wenn die katze vielleicht endlich naßfutter frißt ...

B

baily

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2 Juli 2012
Beiträge
17
wie mache ich es dann mit einer anderen Sorte?

Hallo unsere Baily hat mich schwer im Griff. Ich habe sie vor 3 Monaten aus dem Tierheim geholt, sie ist etwa 6 Jahre alt und war wirklich sehr verängstigt. Jetzt haben wir aber einigermaßen vertrauen gefasst.
Am Anfang hat sie nur nachts gefressen, wenn niemand unterwegs war. Aber irgendwann wollte sie nur Trockenfutter.
Ich also, wie so viele andere, den Fehler gemacht zig Sorten probiert, wollte ja nur das Beste. Habe so ziemlich die ganze Auswahl an Futter da die es gibt, auch hochwertiges Trockenfutter wie Power of Nature, Acana ....
Am liebsten wäre es mir gewesen wenn sie morgens 1/3 Naßfutter, mittags 1/3 Trockenfutter und abends wieder 1/3 Naßfutter frißt. Eine Zeit lang hat das auch geklappt (mit Schmusy), aber dann hat sie das verweigert. Auch das hochwertige Trockenfutter wollte sie nicht mehr, sondern Sanabelle oder Happycat getreidefrei.
Dann habe ich eben am Samstag das Trockenfutter ganz weg, wenn sie nicht will...
Hab ihr dann Cachet gegeben. Mittags nur daran geschleckt, abends auch, aber gestern morgen war der Teller (1/3 Dose) leer. Aber den ganzen Tag hat sie dann wieder fast nichts gefressen, jedoch die Portion gestern Nacht/Abend, habe ich stehen lassen war heute morgen wieder leer. Heute morgen wieder nur geschleckt und jetzt bettelt sie :oha: Aber es gibt erst wieder um 11 etwas. Ich hoffe ich stehe das durch.

Jetzt meine Frage: Wie lange füttere ich die eine Sorte, oder darf es auch anderes von Cachet sein? Und wenn ich dann eine 2 Sorte dazunehmen will wi mache ich das?
Wie sagt habe Unmengen von Futter da, aber von den Marken je nur 1 pro Sorte. Sollte ich lieber nur z.B. Mac Hühnchen weitermachen?

Übrigens hatte ich vorher auch eine Katze, aber irgendwie war da alles einfacher.

Lieben Gruß und Danke für dieses Forum
Andrea
 
Koboldkatze

Koboldkatze

Forenprofi
Mitglied seit
2 September 2011
Beiträge
2.485
Ort
Süddeutschland
Hej Andrea, herzlich willkommen! :)

Jetzt meine Frage: Wie lange füttere ich die eine Sorte, oder darf es auch anderes von Cachet sein? Und wenn ich dann eine 2 Sorte dazunehmen will wi mache ich das?
Wie sagt habe Unmengen von Futter da, aber von den Marken je nur 1 pro Sorte. Sollte ich lieber nur z.B. Mac Hühnchen weitermachen?
Eigentlich kannst du alles füttern, solange Baily es verträgt.

Da du dich gerade noch in der Umstellung von Trocken- auf Nassfutter befindest, würde ich aber auch erstmal versuchen, die von dir gewünschten Futtermarken nach und nach zu etablieren.

Wenn sie Cachet schon angerührt hat, gib ihr das ruhig weiter (auch verschiedene Sorten), bis sie es sofort und nicht mehr heimlich frisst. Gewöhne ihr erstmal feste Futterzeiten an, sobald sie sich dazu durchringt, pünktlich an den Napf zu gehen. Also lass das Futter nur 30 Minuten stehen, dann nimm es bitte weg.

Wenn du also so weit bist, dass sie sich pünktlich und mit Appetit über das Cachet hermacht, kannst du die nächste Marke einführen. Versuch das erstmal radikal (=vollen Napf hinstellen) - wenn das nicht funktioniert, musst du tricksen und die neue Marke esslöffelweise unters Cachet mischen.

Übrigens hatte ich vorher auch eine Katze, aber irgendwie war da alles einfacher.
Ich finde auch, die Fütterung bzw. Überzeugung der Katze von dem Futter, das man ausgesucht hat, ist das einzig Anstrengende an der Katzenhaltung. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
B

baily

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2 Juli 2012
Beiträge
17
Oh wie viel Fehler habe ich den da geschrieben :glubschauge:

Danke Koboldkatze,

ja ich glaube es ist noch ein weiter Weg. Also bleibe ich wahrscheinlich noch ein Weilchen bei Cachet und dann versuche ich mal 1 Marke die ich da habe, allerdings verschiedene Sorten.

Irgendwie kreisen meine Gedanken viel zu sehr alles richtig zu machen :oha: Ich füttere gerade 4x am Tag, bin da hart, wird ja eh nicht ausgegessen. Würde dann aber gerne auf 3x zurück gehen, bin ja auch nicht immer daheim.

LG
Andrea
 
Werbung:
snowflake

snowflake

Forenprofi
Mitglied seit
24 August 2008
Beiträge
3.110
Ort
NRW
Ich finde auch, die Fütterung bzw. Überzeugung der Katze von dem Futter, das man ausgesucht hat, ist das einzig Anstrengende an der Katzenhaltung. ;)
unterschreib :D ich hab hier 2 totale Mäkelkatzen, die sich am liebsten auch nur von Trockenfutter ernähren würden und einen super-unkomplizierten Allesfresser.... du wirst es schon in den Griff bekommen... es sind nun mal nicht alle Katzen gleich...

Ich an deiner Stelle würde eine Sorte suchen die sie gern frisst und ihr diese erstmal geben.. und dann irgendwann auf den Teller die Hälfte dieser Sorte + eine neue. So mache ich es hier. Meine gehen eher mit halb vollem Bauch an eine nicht so favourisierte Sorte als mit leerem - komischer Weise..... :confused:
 
B

baily

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2 Juli 2012
Beiträge
17
naja so wirklich gerne frist sie gar kein Naßfutter.
Eine kurze Zeit hat mal Schmusy Nature (Tüten und Soße) geklappt, bis ich es nachbestellt habe :oha: dann war es natürlich vorbei. Auf jeden Fall hätte ich von dem noch genügend da ohne sofort wieder bestellen zu müssen.

Versuche ja gerade 4x zu füttern. Von gestern Abend war es fast weg, vielleicht 80g. Um 6 Uhr vielleicht 20g, um 11 Uhr noch mal 30-40g und jetzt hat sie nur ein bisschen rumgeschleckt. Alles Aldi Cachet. Also mit Soße hat sie es wo sie gegessen hat lieber gehabt. Sollte ich vielleicht doch wieder ein Tütchen Schmusy probieren, den wenn ich mit TF anfange ist es wieder ganz vorbei.

LG
Andrea
 
ninabella

ninabella

Forenprofi
Mitglied seit
18 Mai 2010
Beiträge
1.863
Ort
Essen
130 - 140 Gramm für den Anfang mit einer Mäkelkatze ist doch schon gar nicht schlecht. ;) Das Trockenfutter würde ich für den Anfang komplett streichen, auch als Leckerchen. Wenn sich mal alles eingependelt hat, kannst du es immer noch auf dem Fummelbrett oder zur Belohnung geben. Bei der derzeitigen Hitzewelle bin ich froh, wenn meine Mäkeltante überhaupt 100 Gramm frisst. :rolleyes:

.......ich hab immer "gut Reden". Werde leider auch nicht Herr über meine Mäkeltante :(
 
B

baily

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2 Juli 2012
Beiträge
17
Ja ja die Hitze, ich nehm mir vor keine Sorgen zu machen, aber jetzt bei der Hitze isst sie wenn es hochkommt vielleicht 120g Nassfutter.
 
B

baily

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2 Juli 2012
Beiträge
17
so viel hat sie noch nie gefressen

gestern hatte ich mal Bozita Hühnchen und Pute ausgepackt, nachdem Baily Schmusy auch nicht mehr mochte. Was soll ich sagen sie hat es inhaliert :glubschauge: Und sie bettelt die ganze Zeit. Jetzt habe ich noch Bozita Kaninchen hier, mal sehn ob sie das auch mag. Kann es sein das ich etwas gefunden habe das ihr schmeckt?
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben